Startseite  

04.10.2022

 

 

Like uns auf Facebook

Folge uns auf Twitter

 


 

Werbung


Vorherigen Artikel lesen Nächsten Artikel lesen

 

Das Grödner Kunsthandwerk hautnah erleben

... und selber zum Schnitzeisen greifen

Das Grödnertal ist eine der weltweiten Hochburgen der Schnitzkunst. Die Holzschnitzerei hat in dem Südtiroler Tal eine jahrhundertealte Tradition. Die ersten Skulpturen entstanden an langen Winterabenden in den heimischen Stuben.

Heute ist das Grödner Kunsthandwerk sehr facettenreich und reicht von sakral bis modern. Es ist sicherlich eine Herausforderung, allen Schnitzereibetrieben in den drei Talorten St. Ulrich, St. Christina und Wolkenstein bei einem einwöchigen Urlaub auch nur ins Schaufester zu blicken. Da bleibt keine Zeit für weitere Aktivitäten.

So ein Schaufensterbummel macht aber ganz sicher Lust darauf, sich selber als Holzbildhauer zu versuchen. Das kann man beim kompakten Einführungskurs. Dabei erlernen die Teilnehmer unter fachkundiger Betreuung die Grundkenntnisse der Grödner Schnitzkunst. Ziel ist es, innerhalb von drei Stunden ein Relief aus dem Zirbelholzklotz zu schnitzen. Das gelingt nicht immer, aber immer wieder wird die Lust an der Schnitzerei angefacht. Doch egal, wie geschickt man sich angestellt hat, am Ende gibt es das Kunstwerk und eine Ehrenurkunde.

So einen Schnitzkurs kann man noch bis 08.04.2020 beim Tourismusverein St. Ulrich buchen.

Das dreistündige Vergnügen – es beginnt immer um 15:30 Uhr und findet im  Tourismusverein St. Ulrich statt – kostet für Val Gardena Active Partner 15 Euro, für alle anderen Teilnehmer 40 Euro.

Tourismusverein St. Ulrich
Str. Rezia 1
39046 St. Ulrich - Gröden - Südtirol
0471 777600
ortisei@valgardena.it
www.valgardena.it

Foto: genussmaenner.de

 


Veröffentlicht am: 20.01.2020

AusdruckenArtikel drucken

LesenzeichenLesezeichen speichern

FeedbackMit uns Kontakt aufnehmen

NewsletterNewsletter bestellen und abbestellen

TwitterFolge uns auf Twitter

FacebookTeile diesen Beitrag auf Facebook

Hoch: Hoch zum Seitenanfang

Nächsten Artikel: lesen

Vorherigen Artikel: lesen

 


Werbung

 


Werbung - für eine gute Sache

 
         
     
     
     

Besuchen Sie auch diese Seiten in unserem Netzwerk
| Börsen-Lexikon - erklärt die Börse
| fotomensch berlin - der Fotograf von genussmaenner.de
| Frauenfinanzseite - alles für die Businessfrau
| Geld & Genuss - Lifestyle, Finanzen und Vorsorge für alle
| geniesserinnen.de - Genuss auch für die Damen
| gentleman today - Edel geht die Welt zu Grunde
| instock der Börseninformationsdienst
| marketingmensch | Agentur für Marketing, Werbung & Internet
| Unter der Lupe bewertet Gutes

 
Service
Impressum
Kontakt
Mediadaten
Datenschutzhinweis
Nutzungshinweise
Presse
Redaktion
RSS 
Sitemap
Suchen

 
Rechtliches
© 2007 - 2022 by genussmaenner.de, Berlin. Alle Rechte vorbehalten.