Startseite  

19.09.2020

 

 


Vorherigen Artikel lesen Nächsten Artikel lesen

 

„Held der Straße“ Februar 2020: Hans Bendiks

... hilft Handwerkern aus umgestürzten Transporter

Weil er zwei Handwerker nach einem Unfall aus ihrem umgestürzten Transporter befreite, ist Hans Bendiks von Goodyear und dem Automobilclub von Deutschland (AvD) zum „Held der Straße“ des Monats Februar 2020 gekürt.

Hans Bendiks befuhr Ende Februar nachmittags mit seinem Auto die Ringstraße in seinem rheinland-pfälzischen Heimatort Baumholder. Auf Höhe einer Kreuzung fiel dem 73-Jährigen ein umgekippter Transporter mitten auf der Fahrbahn auf: Weder Warndreieck noch Polizei oder Feuerwehr waren zu sehen. Da auch der Quer- und Gegenverkehr auf der Kreuzung einfach weiterlief, wurde der Rentner stutzig. Auch wenn es ihm unwahrscheinlich schien, dass sich noch Personen im Fahrzeug befanden, hielt er seinen Wagen am Straßenrand an schaute nach.

„Als ich mich der Stelle näherte, erkannte ich zunächst nur einen, noch recht jungen Menschen in dem Fahrzeug“, berichtet Hans Bendiks. Da es sich offensichtlich um den Wagen einer Heizungsbaufirma handelte, kamen ihm schnell Gasflaschen und eine mögliche Explosionsgefahr in den Sinn – zumal der Motor noch lief. Er schrie den Fahrzeuginsassen an, dass er sofort aus dem Transporter herauskommen solle und hatte sich schon überlegt, den Wagenheber aus seinem Auto zu holen und eine Scheibe einzuschlagen. Doch der junge Mann kletterte nach oben aus der Fahrertür heraus und blieb dann in knapp zwei Metern Höhe zitternd stehen. Der Ersthelfer ermunterte ihn, sich auf die Kante zu setzen und hinunter zu springen. Nachdem dies gelang und sich der Verunfallte ein wenig beruhigt hatte, kam Hans Bendiks der Verdacht, dass der Gerettete zu jung sei, um der Fahrer gewesen zu sein. Er schaute daher nochmals zum Transporter und entdeckte noch eine zweite, ältere Person. Er rief dem Mann zu, er möge schnell den Motor ausmachen. Dies geschah dann nach einigem Zögern, und auch das zweite Unfallopfer kletterte schließlich oben aus der Tür heraus. Auch er blieb zunächst wie in Schockstarre stehen, ehe ihn der Rentner ebenfalls zum Herunterspringen ermuntern konnte.

Danach entdeckte der Rentner noch einen Wagen, der offensichtlich den abbiegenden Transporter getroffen hatte und geradeaus weiter über eine kleine Mauer hinabgestürzt war. Da sich dort aber bereits Menschen um den Vorfall kümmerten, sicherte der 73-Jährige die Unfallstelle ab und leitete die ankommenden Autos an dem umgestürzten Transporter vorbei. Ein Vorbeikommender hatte bereits die Polizei verständigt, denn Hans Bendiks hatte sein Handy nicht dabei gehabt.

Goodyear und der AvD suchen jeden Monat beherzt reagierende Ersthelfer, die Unfallopfern zur Hilfe kommen. Unterstützt wird die Verkehrssicherheitsaktion unter der Schirmherrschaft des Bundesverkehrsministeriums von der Zeitschrift „Trucker“.

Foto: Auto-Medienportal.Net/Goodyear/Petra Simon

 


Veröffentlicht am: 17.03.2020

AusdruckenArtikel drucken

LesenzeichenLesezeichen speichern

FeedbackMit uns Kontakt aufnehmen

NewsletterNewsletter bestellen und abbestellen

TwitterFolge uns auf Twitter

FacebookTeile diesen Beitrag auf Facebook

Hoch: Hoch zum Seitenanfang

Nächsten Artikel: lesen

Vorherigen Artikel: lesen

 


Werbung

 


Werbung - für eine gute Sache

Werbung

Bonuses ohne Einzahlung von onlinecasinohex.de

 

 
         
             
     
     
     

 

Service
Impressum
Kontakt
Mediadaten
Newsletter
Datenschutzhinweis
Nutzungshinweise
Presse
Redaktion
RSS 
Sitemap
Suchen

 

Besuchen Sie auch diese Seiten in unserem Netzwerk
| Börsen-Lexikon - erklärt die Börse
| fotomensch berlin - der Fotograf von genussmaenner.de
| Frauenfinanzseite - alles für die Businessfrau
| Geld & Genuss - Lifestyle, Finanzen und Vorsorge für alle
| geniesserinnen.de - Genuss auch für die Damen
| gentleman today - Edel geht die Welt zu Grunde
| instock der Börseninformationsdienst
| marketingmensch | Agentur für Marketing, Werbung & Internet - unser Partner für WebDesign, CMS, SEO, ...
| Unter der Lupe bewertet Gutes

 

Rechtliches
© 2007 - 2020 by genussmaenner.de, Berlin. Alle Rechte vorbehalten.

Lesezeichen:
 Del.icio.us Google Bookmark Reddit