Startseite  

25.05.2020

 

 


Vorherigen Artikel lesen Nächsten Artikel lesen

 

PocketBook Color

Das Radebeuler Unternehmen PocketBook bringt E-Reader mit neuer Farbtechnologie heraus

PocketBook hat in Sachen Technik, Innovation und Design nicht selten die Nase vorn im E-Reader-Markt, wie zahlreiche Auszeichnungen belegen. Zugleich steht die Marke PocketBook für absolute Freiheit: Ein PocketBook kann nahezu alle gängigen Buch-, Grafik- und Audioformate problemlos darstellen und natürlich auch die Dateien der öffentlichen Bibliotheken.

PocketBook E-Reader zeichnen sich zudem durch ihr offenes Ökosy stem aus, das Kunden beim Kauf von E-Books nicht an einen bestimmten Shop bindet. Nun setzt PocketBook dieser Freiheit und Unabhängigkeit noch ein i-Tüpfelchen auf: Ab dem dritten Quartal bietet das Unternehmen mit dem PocketBook Color einen E-Reader mit Farbdisplay an – bei gewohnt gutem Lesegefühl wie im gedruckten Buch und zum Preis von rund 200 Euro.

Ein Comic oder ein Kochrezept in Farbe auf dem E-Reader? Das ist schon bald keine Zukunftsmusik mehr. Auf dem PocketBook Color können ab dem Herbst 2020 E-Books, Comics, PDFs und zahlreiche weitere Dateiformate nicht nur in Schwarz-Weiß, sondern in Farbe dargestellt werden: „Wir können nicht ohne ein bisschen Stolz verraten, dass wir uns der Endphase der Entwicklung eines innovativen E-Readers mit 6-Zoll-E-Ink Kaleido™ Farbbildschirm nähern. Der neue PocketBook Color wird einer der ersten E-Reader mit Farbdisplay werden, der auf der neuesten E-Ink Print Color ePaper-Technologie basiert“, so Enrico Müller, Geschäftsführer der PocketBook Readers GmbH.

Der PocketBook Color wird E-Reading auf ein ganz neues Niveau heben und es noch kurzweiliger, inspirierender und informativer machen. Damit wird er zum E-Reader für die ganze Familie. „Das Gerät erhält den Farbbildschirm der neuesten Generation und kann 4.096 Farben darstellen. Zugleich behält der Bildschirm des PocketBook Color die gewohnte Lesefreundlichkeit und alle einzigartigen Eigenschaften von E-Ink-Displays. Der klassische Schwarz-Weiß-Text erscheint dank einer Auflösung von 300 dpi gestochen scharf“, verrät Anja Pertermann, PR- & Marketingmanagerin bei PocketBook.

Die weiteren Spezifikationen des farbigen E-Readers werden kurz vor Markteinführung bekannt gegeben.

 


Veröffentlicht am: 17.04.2020

AusdruckenArtikel drucken

LesenzeichenLesezeichen speichern

FeedbackMit uns Kontakt aufnehmen

NewsletterNewsletter bestellen und abbestellen

TwitterFolge uns auf Twitter

FacebookTeile diesen Beitrag auf Facebook

Hoch: Hoch zum Seitenanfang

Nächsten Artikel: lesen

Vorherigen Artikel: lesen

 


Werbung

 


Werbung - für eine gute Sache

Werbung

Bonuses ohne Einzahlung von onlinecasinohex.de

 

 
         
             
     
     
     

 

Service
Impressum
Kontakt
Mediadaten
Newsletter
Datenschutzhinweis
Nutzungshinweise
Presse
Redaktion
RSS 
Sitemap
Suchen

 

Besuchen Sie auch diese Seiten in unserem Netzwerk
| Börsen-Lexikon - erklärt die Börse
| fotomensch berlin - der Fotograf von genussmaenner.de
| Frauenfinanzseite - alles für die Businessfrau
| Geld & Genuss - Lifestyle, Finanzen und Vorsorge für alle
| geniesserinnen.de - Genuss auch für die Damen
| gentleman today - Edel geht die Welt zu Grunde
| instock der Börseninformationsdienst
| marketingmensch | Agentur für Marketing, Werbung & Internet - unser Partner für WebDesign, CMS, SEO, ...
| Unter der Lupe bewertet Gutes

 

Rechtliches
© 2007 - 2020 by genussmaenner.de, Berlin. Alle Rechte vorbehalten.

Lesezeichen:
 Del.icio.us Google Bookmark Reddit