Startseite  

11.12.2017

 

 

Werbung

 

Vorherigen Artikel lesen Nächsten Artikel lesen

 

Annapolis richtet die zwei größten Bootsmessen Amerikas aus

Die beiden größten Bootsmessen der USA, die Sailboat  Show (8. bis 12. Oktober) und die Powerboat Show (15. bis 18. Oktober) werden im Jahr 2009 dort ausgerichtet, wo sie hingehören: In Annapolis, der Segler-Kapitale Amerikas und gleichzeitig charmante, kleine Hauptstadt des US-Bundesstaates Maryland (www.usboat.com). In Annapolis ist auch die amerikanische Naval Academy mit über 4000 Marinesoldaten beheimatet. Die Kleinstadt erwartet zu den Bootsmessen über 50.000 Besucher aus aller Welt. Die ausgestellten Boote, festgemacht im Hafen von Annapolis, verleihen der Kulisse der Altstadt mit ihrem historischen Capitol ein besonderes Flair: Hier an der faszinierenden Chesapeake Bay, die im Westen vom Atlantik nur durch schmale Landzungen getrennt ist, liegt die Wiege des Segel- und Motorbootsports. Viel Interesse zeigt auch die Zubehör-Industrie: Mehr als 600 Aussteller stellen in Annapolis die neuesten Entwicklungen auf dem Gebiet maritimer Technik aus.

Annapolis ist wegen seiner geschichtsträchtigen Atmosphäre und seinem Stadtbild mit alten Häusern, kleinen Gassen und gepflasterten Straßen auch bei deutschen Gästen beliebt und oftmals Teil einer Rundreise durch die Capital Region USA, die aus Washington DC, Maryland und Virginia besteht. Viele der über 150.000 deutschen Besucher im Jahr 2008 entschlossen sich zu einer Reise rund um die Chesapeake Bay, für die man sich etwa eine Woche Zeit nehmen und dann per Mietwagen, mit Start in Washington DC, von Leuchtturm zu Leuchtturm fahren sollte. Von der US-Hauptstadt sind die Eastern Shores, die Outer Banks in Maryland und die vielen schönen Orte an der Chesapeake Bay auch im US-Bundesstaat Virginia einfach zu erreichen – mit Fahrtende wieder in Washington DC.

Dank der guten Flugverbindungen ist die Hauptstadtregion von Deutschland und der Schweiz aus schnell zu erreichen. Der Washington Dulles International Airport ist nur acht Flugstunden entfernt. United Airlines und Lufthansa bieten zusammen sechs tägliche Nonstop-Flüge von Frankfurt und München nach Washington-Dulles an, zusätzlich fliegt United Airlines täglich ab Zürich und Genf nach Washington.

Weitere Auskünfte zur Region sind im Internet unter www.capitalregionusa.de zu finden. Der aktuelle, kostenlose Reiseplaner 2009 der Capital Region USA mit Informationen zu Virginia, Maryland und Washington DC kann per E-Mail bei crusa@claasen.de oder unter der Rufnummer 00800 – 96 53 42 64 (gebührenfrei) bestellt werden.

Immer informiert sein?

Lesen Sie auch diese Artikel:

Fliegende Segelboote und schwimmende Sonnenliegen
KAHLA On Tour
Tradition und Innovation = Pénichette Evolution®
America´s Cup 2017
Der 35. America’s Cup
Tetra-Pod
Spiel, Spaß und Wissenswertes rund um den Wassersport
Porzellan für die Weltmeere
„2017 50’ Marauder AMG“ - inspiriert vom Mercedes-AMG GT R
ORACLE TEAM USA präsentiert America’s-Cup-Rennyacht „17“
Lexus lernt schwimmen
JANS-Boats und DMAX erfüllen Männerträume
Mercedes-Benz Style
Interboot 2016 - ein Fazit
Die Monaco Yacht Show
Interboot 2016
Speed & Style
Ein einzigartiges maritimes Vergnügen
Aufblasbare Abenteuer
LignanoBoatShow 1.-3. April 2016
The Panerai Classic Yachts Challenge 2016
Zwei Kraftpakete auf der Miami International Boat Show
Neue Hightech-Rennyacht mit innovativer Lackierung
Auf dem Meer Zuhause
hanseboot ancora boat show 2015
Exklusives Power-Boot mit stärkstem Twin-Motor
Bente 24 – Ein neues Boot entsteht
Die Segel sind gesetzt
Yacht Show der Superlative in Monaco
Interboot mit Rückenwind
Ob Regenguss oder Sonnenschein
Daysailer – Die perfekte Segelyacht
Pariser Edelschmiede: 72 Meter Luxus pur
Schiff ahoi: Mit Sicherheit an Bord!
Wassersport rundum erleben
Rolls-Royce mit Waterspeed Collection
Maserati: Geschwindigkeitsrekord zur See
Daysailer auf der hanseboot 2013
Leinen los für die 52. Interboot
Elektronische Helfer erleichtern das Seemannsleben
Interboot legt ab in die Welt des Wassersports
Show der zu Wasser gelassenen Träume
Das weltweit stärkste Powerboat mit Elektroantrieb
Leinen los mit Fineliner
hanseboot 2009: Showroom für Motoryacht-Premieren aus aller Welt
Segelyacht - Sportgerät mit hohem Wohnkomfort
hanseboot 2009: Eigner werden leicht gemacht
Die neue Mastercraft X55 von Muhl Watersports
Käpt'n gesucht
Haifischhaut aus der Dose
PS-starke Premieren auf der hanseboot 2008
hanseboot 2008 - Lust auf Wassersport
Mit Speedjollen auf „Schnellzugtempo“
Seglerträume auf der hanseboot
INTERBOOT 2008: Signale für die kommende Saison
Weltrekord im Channel Crossing
Boot 08: Nord West 370 - kleineres Boot zum Wohnen
Boot 08: Die Conrad Classic 58
Boot 08: Geuzenvalk - klassisch und pflegeleicht
Boot 08: Ferretti 881 - das Flaggschiff der Flotte
Boot 08: Klepper-Faltboot mit Elektromotor
Boot 08: Hanse 320 & 350 - Luxus jetzt auch in der Kompaktklasse
Boot 08: Sarins Batar Minor 31 - Range Rover auf dem Wasser
Boot 2008

 


Veröffentlicht am: 05.08.2009

AusdruckenArtikel drucken

LesenzeichenLesezeichen speichern

FeedbackMit uns Kontakt aufnehmen

NewsletterNewsletter bestellen und abbestellen

TwitterFolge uns auf Twitter

FacebookTeile diesen Beitrag auf Facebook

Hoch: Hoch zum Seitenanfang

Nächsten Artikel: lesen

Vorherigen Artikel: lesen

 

 


Werbung

 


Werbung

 


Werbung

 


Werbung

Neu auf genussmaenner.de


 

 
         
             
     
     
     

 

Service
Impressum
Kontakt
Mediadaten
Newsletter
Nutzungshinweise
Presse
Redaktion
RSS 
Sitemap
Suchen

 

Besuchen Sie auch diese Seiten in unserem Netzwerk
| Börsen-Lexikon
| fotomensch berlin - der Fotograf von genussmaenner.de
| Frauenfinanzseite
| Geld & Genuss
| geniesserinnen.de
| gentleman today - Edel geht die Welt zu Grunde
| instock
| marketingmensch | Agentur für Marketing, Werbung & Internet
| Unter der Lupe

 

Rechtliches
© 2007 - 2017 by genussmaenner.de, Berlin. Alle Rechte vorbehalten.

Lesezeichen:
 Del.icio.us Google Bookmark Reddit