Startseite  

29.11.2021

 

 

Like uns auf Facebook

Folge uns auf Twitter

 


 

Werbung


Vorherigen Artikel lesen Nächsten Artikel lesen

 

Eine blutige Sache

... das Heldbergs Würfelspiel "Yubitsume"



Die Yakuza-Bosse von Osaka haben ein Problem. Ihre Leute verlottern, Disziplinlosigkeit greift um sich. So geht‘s nicht weiter! Nach dem jüngsten Eklat wird es jetzt endgültig Zeit, durchzugreifen und die bewährten Methoden anzuwenden.

Ab sofort gilt: Yubitsume … Jede Verfehlung kostet einen Finger. Denn das brandneue Heldbergs-Spiel „spielt“ mit einem uralten Ritual der japanischen Yakuza: Wer Scheiße gebaut hat, muss sich im Beisein der Clan-Chefs einen Finger stutzen oder abschneiden.
 
Das Spiel ist knochenfreundlicher. Es geht darum, möglichst schnell zu erkennen, welcher von drei Würfeln mit Motiv oder Motivanzahl einzigartig ist. Wenn du zu lahm bist oder falsch entscheidest, verabschiedest du dich von einem Finger. Wer alles richtig macht, sammelt Ringe und heimst am Ende die größte Ehre ein. Die Regeln sind strunz-einfach, der Spaß entsprechend groß.
 
genussmaenner.de und Heldbergs verlosen ein Spiel "Yubitsume", mit dem es erwas wirklich Besonderes aufsich hat: Es gibt es nur in einer streng limitierten Sonderauflage von nur 550 weltweit, die sind händisch durchnummeriert und kosten je Spiel 22,00 Euro. Das nur für diese Auflage produzierte Heldbergs-Messer gehört übrigens zum passiven Material. Manche sagen dazu scharfe Deko. Schneiden kann man damit tatsächlich gut. Als Gimmick gibt‘s zudem 3 exklusive Sticker und eine vom Autor und Illustrator handsignierte Karte. Der Spielekarton wurde per Hand siebgedruckt und die Illustrationen stammen von unserem Lieblings- und Heldbergs-Crew-Member-Artist Chris @killerartworx.

Hier klicken und gewinnen!

Die Verlosung endet am 24.12.2021, die Auslosung des Gewinners erfolgt am Folgetag. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Gewinner werden von der Redaktion per Mail informiert.

 


Veröffentlicht am: 24.11.2021

AusdruckenArtikel drucken

LesenzeichenLesezeichen speichern

FeedbackMit uns Kontakt aufnehmen

NewsletterNewsletter bestellen und abbestellen

TwitterFolge uns auf Twitter

FacebookTeile diesen Beitrag auf Facebook

Hoch: Hoch zum Seitenanfang

Nächsten Artikel: lesen

Vorherigen Artikel: lesen

 


Werbung

 


Werbung - für eine gute Sache

 
         
     
     
     

Besuchen Sie auch diese Seiten in unserem Netzwerk
| Börsen-Lexikon - erklärt die Börse
| fotomensch berlin - der Fotograf von genussmaenner.de
| Frauenfinanzseite - alles für die Businessfrau
| Geld & Genuss - Lifestyle, Finanzen und Vorsorge für alle
| geniesserinnen.de - Genuss auch für die Damen
| gentleman today - Edel geht die Welt zu Grunde
| instock der Börseninformationsdienst
| marketingmensch | Agentur für Marketing, Werbung & Internet
| Unter der Lupe bewertet Gutes

 
Service
Impressum
Kontakt
Mediadaten
Newsletter
Datenschutzhinweis
Nutzungshinweise
Presse
Redaktion
RSS 
Sitemap
Suchen

 
Rechtliches
© 2007 - 2021 by genussmaenner.de, Berlin. Alle Rechte vorbehalten.