Startseite  

25.03.2017

 

 

Werbung

 

Vorherigen Artikel lesen Nächsten Artikel lesen

 

Und es hat Zoom gemacht - Mazda 6 Kombi

Und es hat Zoom gemacht! Mal ganz unter uns. Wenn ich Klaus Lage wäre, dann würde ich versuchen, bei Mazda einen kleinen Deal anzuschieben. Der Zoom-Mann fährt ein Zoom-Zoom Auto. DAS wäre doch eine herrliche Cross-Promotion. Aber mal ernsthaft. Ich könnte mir gut vorstellen, dass grade ein Musiker das Ladevolumen des neuen Mazda 6 Kombi zu schätzen weiß.

Durch die Einführung des neuen Mazda Familiengesichts vermittelt das überarbeitete Modell noch mehr Sportlichkeit, noch mehr Ausdruckskraft und noch mehr Solidität. Die neuen Einfassungen der Nebelscheinwerfer lassen den Blick des Mazda6 zielgerichteter erscheinen.Hinzu kommen neu gestaltete Scheinwerfer und das neu designte Mazda Logo im oberen Kühlergrill. Das Design ist auch im Heckbereich angenehm ausgefallen, der Kombi weiß auch hier zu überzeugen.

mazda6_fam_10_1.jpg mazda6_wgn_10_2.jpg mazda6_wgn_10_3.jpg

Eine der wichtigsten Neuerungen des Mazda6 findet man unter der Motorhaube. Hier feiert ein neuer 2,0-Liter DISI-Benzindirekteinspritzer seinen Einstand, den wir uns mal näher anschauen wollen. Der Vierzylindermotor leistet 155 PS, hat damit 8 PS mehr als der bisher eingesetzte 2,0-Liter-Saugmotor. Trotzdem beträgt der Verbrauch in Kombination mit dem manuellen Schaltgetriebe lediglich 7 Liter je 100 Kilometer. Trotzdem ist der neue Mazda 6 Kombi dann in 10,4 Sekunden auf Tempo 100 und satte 211 Kilometer schnell.

mazda6_2010_det-tacho_02.jpg mazda6_2010_det-tacho.jpg

Das bewährte Karakuri-Sitzsystem kommt weiterhin in Fließhecklimousine und Kombi zum Einsatz. Dabei können die hinteren Sitze durch das Ziehen einer Lasche in der Kofferraum-Seitenwand im Verhältnis 60:40 umgeklappt werden. Das Gepäckraumvolumen beträgt beim Kombi bei hochgestellten Sitzen 519 Liter. Ab 26.190,-- Euro gibt es die 155 PS Motorisierung des Mazda 6 als Kombi, dafür bekommt man den Center-Line. 30.490,-- Euro sind dann für die Sports-Line Ausführung fällig. Als Exclusive –Line und als Sondermodell Active stehen jeweils 28.190,-- Euro in der Preisliste.

Also ich bin ja bekanntermaßen ein großer Kombifan. Und da der nur 500 Euro mehr kostet als der Fünftürer, muss man wirklich nicht drüber nachdenken.

Fotos: Copyrights © Mazda

Immer informiert sein?

 


Veröffentlicht am: 13.05.2010

AusdruckenArtikel drucken

LesenzeichenLesezeichen speichern

FeedbackMit uns Kontakt aufnehmen

NewsletterNewsletter bestellen und abbestellen

TwitterFolge uns auf Twitter

FacebookTeile diesen Beitrag auf Facebook

Hoch: Hoch zum Seitenanfang

Nächsten Artikel: lesen

Vorherigen Artikel: lesen

 

 


Werbung

 


Werbung

 


Werbung

 


Werbung

Logo yorxs

 

Neu auf genussmaenner.de


 

 
         
             
     
     
     

 

Service
Impressum
Kontakt
Mediadaten
Newsletter
Nutzungshinweise
Presse
Redaktion
RSS 
Sitemap
Suchen

 

Besuchen Sie auch diese Seiten in unserem Netzwerk
| Börsen-Lexikon
| Geld & Genuss
| gentleman today
| Frauenfinanzseite
| fotomensch berlin - der Fotograf von genussmaenner.de
| geniesserinnen.de
| instock
| marketingmensch | Agentur für Marketing, Werbung & Internet
| Unter der Lupe

 

Rechtliches
© 2007 - 2017 by genussmaenner.de, Berlin. Alle Rechte vorbehalten.

Lesezeichen:
 Del.icio.us Google Bookmark Reddit