Startseite  

24.05.2017

 

 

Werbung

 

Vorherigen Artikel lesen Nächsten Artikel lesen

 

Biermischgetränke sind Weizenbier auf den Fersen

Produktinnovationen tragen das Biermixsegment auch ins neue Jahrzehnt und verhelfen der Wachstumssorte der letzten zehn Jahre auch weiterhin zur Impulskraft im nationalen Biermarkt. Nach jahrenlangen, zuweilen rasanten Zuwächsen erreichte der Biermixmarkt 2009 mit einem moderaten Rückgang von -3,1%* erwartungsgemäß zwar seine Konsolidierungsphase, konnte aber bereits in der zweiten Jahreshälfte wieder leicht aufholen.

„Eine flächendeckende Marktakzeptanz als Mehrgenerationengetränk haben wir erreicht, jetzt müssen Innovationen dem Biermixmarkt zu dauerhafter Attraktivität verhelfen.“, so Dr. Volker Kuhl, Geschäftsführer der Brauerei C. & A. Veltins. Der Anteil von Biermischgetränken im Handel lag 2009 nahezu unverändert bei 6,5% (+0,1%)**. Damit rangiert Biermix nach Pils und Export gleich hinter Weizenbieren und ist aus dem Sortenportfolio der deutschen Brauer nicht mehr wegzudenken.

Wenige Top-Marken mit Verkaufskraft

Während viele Bundesländer in ihrer Sortenbilanz 2009 die Konsolidierung widerspiegelten, war in Hessen und Niedersachen/Bremen erneut ein deutliches Plus zu erkennen. Im bevölkerungsstarken Nordrhein-Westfalen, das zu den Stammländern von Biermixgetränken zählt, schlug die Wirtschaftskrise gerade im ersten Halbjahr durch – Biermix verlor um -5,3%*. Auch im Osten Deutschlands machte sich diese Entwicklung bemerkbar, Berlin/Brandenburg und Mecklenburg-Vorpommern mussten zweistellige Verluste verbuchen. Dr. Volker Kuhl: „Nur wenige profilierte Top-Marken spielen inzwischen im nationalen Biermixmarkt eine maßgebliche Rolle und sind damit für eine qualifizierte Sortenplatzierung im Handel unerlässlich.“

Kein Wunder, dass vor allem Preiseinstiegsprodukte stärker litten als die führenden Marken – die Verbraucher schätzen ihre Erlebniswelten und legen großen Wert auf die Sorten- und Geschmackskompetenz der Anbieter. Dass die Marktkonsolidierung 2009 einen Sortenrückgang verbuchte, lag sicher auch an den fehlenden Neueinführungen.

„Wir haben gesehen, dass die Zielgruppe Mut zu Innovationen wünscht und Stillstand keineswegs honoriert“, bilanziert Dr. Volker Kuhl, Geschäftsführer der Brauerei  C. & A. Veltins. Die Verbraucher wünschen immer neue Geschmacksnuancen und innovative Produkte. „Mit „V+Grapefruit haben wir die „V+“-Range sinnvoll erweitert, so dass wir diesen Sommer sehr Erfolg versprechend einschätzen.“

Biermix ist längst ein Mehrgenerationengetränk

Biermixgetränke sprechen längst nicht mehr nur die jungen Verbraucher an. Vielmehr schätzen auch ältere Zielgruppen den fruchtigen und erfrischenden Geschmack bei vermindertem Alkoholgehalt. Die Käuferstruktur beweist, dass Biermix auch Generationen übergreifend beliebt ist: 79,3%*** aller Konsumenten, die zu Biermischgetränken greifen, sind zwischen 19 und 59 Jahren.

Vor allem die facettenreichen Geschmacksrichtungen sind Garant dafür, dass Biermix eine solch breite Verbraucherakzeptanz findet. Da Biermix überwiegend ein Markenthema ist, spielen Discounter in diesem Segment eine eher unbedeutende Rolle. Rund 68%*** aller Biermischgetränke werden im klassischen Lebensmitteleinzelhandel und in Getränkeabholmärkten verkauft, nur 32% via Discounter.

Während PET und Dose nur unwesentliche Gebindeanteile ausmachen, bleiben umweltfreundliche Mehrwegflaschen die Favoriten der Verbraucher. 80%*** wurden 2009 in Mehrweg-Glasflaschen abgefüllt – Tendenz leicht steigend. Für die Brauerei C. & A. Veltins ist die Mehrweg-Glasflasche beim Biermix das zentrale Gebinde.

Den Nerv der Verbraucher treffen

„Die Verbraucherwünsche wollen erfüllt werden. Nur wer diesen Grundsatz verinnerlicht, kann im Biermixmarkt erfolgreich sein“, so Dr. Volker Kuhl. Der Biermix-Verwender kauft nicht primär einen 24er-Mehrwegkasten, vielmehr müssen Kleingebinde angeboten werden, um den Konsumgewohnten gerecht zu werden. Immerhin 78,6%*** der Käufer kaufen inzwischen ausschließlich Kleingebinde – bei Veltins sind es sogar über 80%. „Mit dem Fokus auf dem Six-Pack als reguläres Kleingebinde gewinnen die Convenience-Stores und Tankstellen natürlich an Bedeutung“, so der Geschäftsführer der Brauerei C. & A. Veltins.

Die Innovationsfreudigkeit dieses Segments wird dabei nicht nur durch die Geschmacksvielfalt ausgedrückt, sondern in ebenso großem Maße durch das Verpackungsdesign, das die Produkte vom Wettbewerb abgrenzt. Eine bedeutende Rolle in der Verkaufspolitik spielt auch die Erlebniswelt der Biermischgetränke. Nur wer eine dynamische Erlebniswelt vorstellen kann, trifft auch den Nerv der jungen Erwachsenen ab 18 Jahren.

Bereits seit 2001 prägt die Brauerei C. & A. Veltins die Welt von „V+“. „Heute ist die Marke neben der traditionsreichen Marke Veltins gleichbedeutend zu sehen. In der Verbraucheroptik wird die „V+“-Welt auch als Erlebnis wahrgenommen“, sagt Dr. Volker Kuhl.

Wandel hin zu innovativen Mischungen

Das zurückliegenden Jahrzehnt steht unumstößlich für den dynamischen Aufstieg der Biermischgetränke: Während zu Beginn der 90er-Jahre Bier & Lemon sowie Bier & Cola im Fokus standen, holten das klassische Radler sowie die innovativen Geschmacksrichtungen immer mehr auf. Im Jahr 2009 verbuchten die Radler-Mischungen den größten Anteil für sich – mit einer Steigerung von +2,5%**.

Rückläufig entwickelten sich die ehemals führenden Mixe mit Cola und Lemon. Mit einem gewaltigen Plus von +21,8%** haben die sonstigen Mixe nahezu das Radler-Potenzial erreicht. Nur hier können die profilierten Anbieter künftig punkten, denn die immer neuen Mischungen und Aromen bestimmen die Marktneueinführungen. Ein stimmiger Geschmack und die dazugehörige Produktwelt – das sind auch für die Brauerei C. & A. Veltins die Prämissen für ein erfolgreiches Produkt.

Mit „V+Energy“, „V+Curuba“, „V+Apple“ und jüngst „V+Grapefruit“ gehört „V+“ mit Recht zu den Taktgebern im Biermixmarkt. Mit einem Marktanteil von 10,2%** ist die Brauerei C. & A. Veltins mit „V+“ und Veltins Radler inzwischen Marktführer bei den Biermischgetränken. Laut der GfK-Konsumforschung lag 2009 der Sortenanteil von Radler bei 43%, die Lemon- und Cola-Mixe erzielten zusammen 27%. Der Anteil von innovativen Biermischungen mit Flavour liegt damit nun bei nahezu 30% – 2006 stand dieser mit 7% gerade erst in den Startlöchern.

Quellen:
*) Deutscher Brauer-Bund 2009
**) AC Nieslen 2009
***) GfK 2009

Foto: bierpresse

Lesen Sie auch diese Artikel:

Lesen Sie auch diese Artikel:

Tag des deutschen Bieres: Prost!
Einer wie keiner
Kloster Spezialitäten in neuer Optik
Mut zu neuen Ideen
Wish you were beer
Edle Hopfen-Vielfalt für Genießer
Alpirsbacher Klosterbrauerei: Craftbiere ausgezeichnet
Welches Glas zu welcher Sorte?
Bierkultur begrüßt Musikkultur
Nach den Metzgern jetzt die Bäcker
Der Romantiker unter den Drinks
Bayern – traditionell anders
Störtebeker Eisbock-Biere
Quadratisch – praktisch – prickelnd
Belgische Bierkultur ist immaterielles UNESCO-Welterbe
Mineralwasser-Genuss
Franken Bräu Schwarzbier erneut auf dem Siegerpodes
Braumeister mit Leib und Seele
Authentischer Ingwer-Genuss aus dem Schwarzwald
Ausgewanderte Biere
Alpirsbacher Klosterbräu räumt ab
Ausgezeichnet: Altenburger Bock
Neue Durstlöscher aus dem Kloster Wöltingerode
Spritzige Fakten für einen unterhaltsamen Abend
Edler Genuss für laue Sommerabende
Die Schlossbrauerei Unterbaar
Das Mineralwasseretikett beantwortet Verbraucherfragen
Franziskaner braut urtypisches Kellerbier
Das „Reichenhaller Reinheitsgebot“ für Bier
Windspiel Tonic Water neu verpackt
Bierpreisindex 2016
Zweimal Gold für Zwönitzer Biere
Wieder Bundesehrenpreis für Alpirsbacher Klosterbräu
Bock auf Zillertal Bier
Genuss auch ohne Alkohol
Bayreuther Bierkultur erleben
Trend, Lifestyle, Genusskultur
Trend, Lifestyle, Genusskultur
Braukunst trifft Kochkunst
2016- 500 Jahre „deutsches Reinheitsgebot“
Klein und frech: „Kleiner Mönch“
Störtebeker Braumanufaktur präsentiert neues Baltik-Lager
110 Jahre Brauerfamilie Ott
Geheimnis um Görlitzer BERNSTEIN gelüftet
Ein Prosit aufs bayerische Bier und sein Reinheitsgebot
Digitale Verjüngungskur für Liechtensteiner Bier
Wärmende Spezialität für die Wintermonate
Neue Gourmetbiere aus der Alpenbrauerei
Gold für Ratsherrn
SANTÉ!
BioBiermix Strandräuber Sanddorn
Winterliche Brauspezialitäten für die kalte Jahreszeit
Kräftig und mit rauchiger Schinken- und Whiskey-Note
Brauerei Zwönitz: Neues Craftbier
Auf nach Davos Monstein
Hopfen und Kakao
Gold und Silber für SCHUSSENRIEDER Biere
Bierpreis-Index 2015
Biererlebniszentrum im Jahr des Bieres
Historische Braukunst erleben
Gebraut wird wie vor 300 Jahren
Die Deutschen und ihr Bier
Zwönitzer Biere mit hoher Auszeichnung
Aromaexplosion für den Sommer
Sommer, Sonne, Sonnenschein
Erstes Gourmetbier aus der Alpenbrauerei
Craftbier
Alpirsbacher Klosterbräu: Neue KlosterWeisse
Das beste Pils der Welt
Störtebeker macht´s möglich
Biere von starkem Charakter
„Bier des Monats Oktober 2014“ - Colbitzer Pils
Craft Beer erobert Europa
Störtebeker Schwarz-Bier zu Miesmuschel
Oktoberfest: Bei 8 Euro ist das Maß voll
Craft Beer Days in Hamburg brechen alle Rekorde
Die Störtebeker Braumanufaktur etabliert neue Bierkultur
Trendgetränk des Sommers: Strandräuber BioBiermix
Männer trinken am liebsten Pils, Frauen Bier-Mixgetränke
Vier Biere müsst ihr sein
CRAFT BEER AWARD 2014
Amerikanisches Craft Bier aus Berlin
Erster Craft Beer Award in Deutschland
Neue BraufactuM Eigenkreation
Nur Polen ist billiger
Bayerische Bierkönigin 2014
Duckstein Braumeister-Edition N°04
Sommerfrischer Strandräuber BioBiermix
Beck’s „Cool Delivered Service“
Weiter in der Königsklasse: Alpirsbacher Klosterbräu
Silber für BraufactuM beim World Beer Cup 2014
World Beer Cup 2014 für Störtebeker Braumanufaktur
„Beck’s cool at home“
Alpirsbacher Klosterbräu veredelt Abtei-Bier Ambrosius
Soccer, Samba und SALITOS
Bier des Monats März: Schießl Zoigl
Hamburg: Neue Micro Brewery
BraufactuM: Vorreiter für eine neue Geschmackswelt
Trendgetränk präsentiert Jahreskalender
Bier des Monats Januar 2014: "Ur-Saalfelder"
Die SCHUSSENRIEDER Erlebnisbrauerei
Exklusive Bierspezialität “Barrique Premium”
Selber Brauen
Bier des Monats November 2013: „Hornecker Vollbier Hell“
Alpirsbacher Klosterbräu: "Radler Natur"
2. Internationaler Craft Beer Day in Hamburg
„Bier des Monats Oktober 2013“ - Alpirsbacher Klosterstoff
"Wir sehen uns an der Bar"
Ratsherrn Brauerei braut erstes India Pale Ale
4. Internationalen Brauwettbewerb: Bielefelder Brau-Team holte Pokal
Wenn Kunst Ihr Bier ist....
Der Erfinder des Sixpack wird 140!
Die Reise zum neuen Geschmack
Heineken - Road to the Final
Isotonisch, vitaminhaltig und 0,0% Alkohol
Ein Leben für die Krombacher Brauerei
ERDINGER Pikantus – ein starkes Stück Bayern
Märzen N°1 weckt Frühlingsgefühle
Bier & Brauereien aus Neuengland - Cheers!
Bierkalender - 24 Tage höchster Genuss
Welches Bier trinkt Deutschland am Liebsten?
Ratsherrn Brauerei: Craft Beer Premiere
BRAUKUNST LIVE! 2012
Bavaria Weizenbier - bestes alkoholfreies Weizenbier
Duckstein: 400 Jahre Tradition
Die „Efes Insel“ ruft!
Eine Brauerei mit Sinn für Menschlichkeit
23. April - "Tag des Bayerischen Bieres"
Bier statt Wein: Ein kulinarischer Emanzipationsversuch
Hopfen und Malz – Handwerk erhalt’s
Lausitzer Bierhocker
Odin-Trunk - göttliches aus dem Spreewald
Lakritze, Apfelmus und Torf: Ein Bier für die Sinne
Kleine Bierkunde für Kenner - Teil 1
Herrenhäuser Weizen für gesundheitsbewusste Kenner
Salzburger Bierkultur
Braukunst von der Nordseeinsel Texel
"Herri-Bier" - ein Local Hero
WM-Zeit ist Bier-Zeit
Alkoholfreies Weizenbier : Durstlöscher: ja; Sportlergetränk: nicht unbedingt
Deutsche haben Vertrauen in reines, genussvolles Bier und Brauereien
Der Boom des Biobiers
Bier des Monats Juli 2009: Engelbräu
Veltins-Hochstapler
Gehaltvolle Erfrischungen: Die meisten Biersorten haben es in sich
Das älteste Lebensmittelgesetz der Welt wird 493 Jahre alt
Bier macht schön
Veltins im Porsche-Mehrwegkasten
Biermuseen in Flandern
Bier – Flanderns flüssiges Gold
Privat-Brauerei Schmucker: Biere siebenfach prämiert
19 Jahre lang jeden Tag ein anderes Bier...
Meininger Privatbrauerei - Herzoglicher Hoflieferant
Bier des Monats Januar 2009: "Meininger Gold"
Von Hopfen und Hefe, von Malz und Gerste - Serbisches Biermuseum
Bier des Monats November 2008: "Ayinger Weizen-Bock"
Kochen mit Bier
Bier des Monats Oktober 2008: "Schlappeseppel Special"
Privatbrauerei Bischoff - Tradition und Handwerk
„Sommerbock-Bier“ - Das Bier des Monats August 2008
12. Internationales Berliner Bierfestival
V+Cappuccino - innovativer Saison-Biermix
Urlaub in Bayern bei Biersommelier
Bier ist beim Grillen das Getränk Nummer 1
„Zötler Hefeweizen Hell“ - „Bier des Monats Juli 2008“
„Freiherr von Zech Kellerbier" - Bier des Monats Juni 2008
Wellness für den Mann
Innovation auf dem Biermarkt: Beck’s Ice
23. April - "Tag des deutschen Bieres"
Aischgründer Bierstraße
„Tag des Deutschen Bieres“
„VOLMETALER Premium Dark Brillant“ - Bier des Monats
Für Genießer: Bierclub.de
Deutschland – ein Land für Bierfreunde

 


Veröffentlicht am: 25.05.2010

AusdruckenArtikel drucken

LesenzeichenLesezeichen speichern

FeedbackMit uns Kontakt aufnehmen

NewsletterNewsletter bestellen und abbestellen

TwitterFolge uns auf Twitter

FacebookTeile diesen Beitrag auf Facebook

Hoch: Hoch zum Seitenanfang

Nächsten Artikel: lesen

Vorherigen Artikel: lesen

 

 


Werbung

 


Werbung

 


Werbung

 


Werbung

Neu auf genussmaenner.de


 

 
         
             
     
     
     

 

Service
Impressum
Kontakt
Mediadaten
Newsletter
Nutzungshinweise
Presse
Redaktion
RSS 
Sitemap
Suchen

 

Besuchen Sie auch diese Seiten in unserem Netzwerk
| Börsen-Lexikon
| fotomensch berlin - der Fotograf von genussmaenner.de
| Frauenfinanzseite
| Geld & Genuss
| geniesserinnen.de
| gentleman today - Edel geht die Welt zu Grunde
| instock
| marketingmensch | Agentur für Marketing, Werbung & Internet
| Unter der Lupe

 

Rechtliches
© 2007 - 2017 by genussmaenner.de, Berlin. Alle Rechte vorbehalten.

Lesezeichen:
 Del.icio.us Google Bookmark Reddit