Yellomatic - ein Chronograph in strahlendem Gelb

Kleider und Accessoires leuchten diese Saison in der schönsten Farbe des Sommers: Gelb! Vom zarten Eierschalen-Ton bis zum kräftigen Kanarienvogelgelb: Gelb regiert die Laufstege und Trends 2013. Auch während der Fashion Week in Berlin sah man die fröhliche Farbe immer wieder.

Egal, ob als All-Over-Look oder als dezenter Blickfang: Gelb ist nicht nur die Trendfarbe für diesen Sommer, sondern begleitet uns noch mit in die nächste Spring/Summer-Saison. Die Nuancen reichen bei den Designern von himmlisch pastellig über satt bis hin zu sonnig. Der sommerliche Ton zeigt sich dabei in verschiedenen Schnitt-Variationen und wird mit Kontrasttönen und zartem Pastell kombiniert. Die Labels Achtland, Patrick Mohr und Michael Sontag haben es vorgemacht: mal minimalistisch, dann verspielt.

In der Haute Horlogerie ist die Verwendung der Farbe ungewöhnlich und äußerst selten. Wir widmen dem Trend des Sommers eine Uhr, die mit dieser Tradition bricht, die Yellowmatic: „Eine Uhr ohne Kompromisse“, so beschreibt Alexander Shorokhov das neue Modell der AVANTGARDE Kollektion. „Das Design der Yellomatic setzt auf Harmonie und kann dennoch gegensätzlicher nicht sein“. Die schwarzen Zahlen wie auch die schwarzen Sekunden- und Minutenkreise bei „3“ und „9“ Uhr fallen auf dem gelb emaillierten Zifferblatt sofort ins Auge. Gelb und Schwarz rufen Spannung hervor und thematisieren scheinbar unvereinbare Pole, in Einklang gebracht durch den eleganten Zeitmesser.

So ist es der Erfahrung gemäß, dass das Gelbe einen durchaus warmen und behaglichen Eindruck mache. Das Auge wird erfreut, das Herz ausgedehnt, das Gemüt erheitert, eine unmittelbare Wärme scheint uns anzuwehen.
Johann Wolfgang von Goethe (1749-1832)


Weitere Informationen zur Yellowmatic finden Sie hier: www.alexander-shorokhoff.de.

 

© Copyright by genussmaenner.de - Berlin, Deutschland - Alle Rechte vorbehalten.
Veröffentlicht am {DATE:d.M.Y : DE} unter dieser Internetadresse: http://www.genussmaenner.de/index.php?aid=25012