Selbst gemachte Sirupe

Fruchtige Krönung von Desserts & Co.

Ein selbst gemachter Sirup ist schnell zubereitet und eignet sich nicht nur wunderbar für Getränke, sondern auch zum Verfeinern von Desserts, Eis, Obstsalaten und anderen Süßspeisen – erleben Sie die süße Geschmacksvielfalt mit Früchten.

Aus Erdbeeren, Johannisbeeren oder Rhabarber zaubern Sie im Handumdrehen leckere Sirupe und genießen deren Geschmack auch noch über die Erntezeit hinaus. Selbst gemachte Desserts schmecken einfach wunderbar und mit etwas Fruchtsirup verleihen Sie ihnen das besondere Etwas. Je nach Fruchtsorte schmeckt Ihr Nachtisch immer wieder etwas anders – eine einfache und raffinierte Möglichkeit für mehr Abwechslung.

Genießen Sie hausgemachte Panna Cotta mit frischen Beeren und etwas Erdbeer- oder Johannisbeersirup. Bei Pfannkuchen oder Waffeln – serviert mit einer Kugel Eis – kreieren Sie mit Rhabarbersirup ein fruchtiges Highlight. Und bei Ihrem Obstsalat setzen Sie mit Zitrusfrüchtesirup einen raffinierten Akzent.

Auch Schokoladenfans kommen voll auf ihre Kosten, denn Schokoladensirup passt zu fast jedem Dessert. Zaubern Sie damit doch mal einen außergewöhnlichen sommerlichen Genuss: Servieren Sie selbst gemachtes Ananas-Eis mit frischen Ananas-Stücken und etwas Schokoladensirup in gekühlten Sektschalen.

Mit selbst gemachten Sirupen verleihen Sie Ihren Desserts eine ganz besondere Note und sorgen immer wieder für Abwechslung. Für eine redaktionelle Berichterstattung stellen wir selbstverständlich sehr gerne Rezepte und ansprechende Abbildungen von Südzucker zur Verfügung.

© Copyright by genussmaenner.de - Berlin, Deutschland - Alle Rechte vorbehalten.
Veröffentlicht am {DATE:d.M.Y : DE} unter dieser Internetadresse: http://www.genussmaenner.de/index.php?aid=38710