Wirtschafts-News vom 10. November 2015

Michael Weyland informiert

(Michael Weyland) Forschung ist heutzutage wichtiger als je zuvor. Toyota verstärkt seine Forschungs- und Entwicklungsaktivitäten im Bereich künstliche Intelligenz und Robotertechnik und gründet dazu ein neues Unternehmen: das Toyota Research Institute Inc. (TRI) mit Sitz im Silicon Valley in der Nähe der Stanford University in Kalifornien. Neben der Zentrale in Palo Alto wird es einen zweiten Standort in der Nähe des Massachusetts Institute of Technology (MIT) in Cambridge geben. Das neue Unternehmen mit rund 200 Beschäftigten nimmt im Januar 2016 seinen Betrieb auf.  Toyota sieht in künstlicher Intelligenz ein erhebliches Potenzial zur Entwicklung von Zukunftstechnologien und zur Schaffung eines neuen Industriezweigs. Daher investiert Toyota in den kommenden fünf Jahren eine Milliarde US-Dollar in den Aufbau der beiden neuen Standorte und den Start der Aktivitäten. Weitere 50 Millionen Dollar werden in die Zusammenarbeit mit dem MIT und Stanford investiert; mit dem Geld sollen an beiden Instituten gemeinsame Forschungszentren entstehen. Das Toyota Research Institute will die Lücke zwischen Grundlagenforschung und Produktentwicklung schließen. Zentrales Ziel ist es, durch die Beschleunigung von Forschung und Entwicklung auf verschiedenen Feldern zur Lösung gesellschaftlicher Herausforderungen beizutragen und eine nachhaltige und sichere Zukunft mitzugestalten.

Peugeot und ATP haben eine weltweite Partnerschaft ab 2016 bekanntgegeben. Peugeot wird damit die offizielle Automarke der ATP World Tour.  Der Autohersteller wird bei mehr als 20 Turnieren der ATP World Tour über 500 Fahrzeuge zur Verfügung stellen, vor allem die Modelle 508, 3008, 5008 und Expert Tepee. Sie werden Spielern, VIP, Offiziellen und auch dem Publikum während der Turniere zur Verfügung stehen. Peugeot erhält die internationalen Marketingrechte, wird auf den Tennisplätzen sichtbar sein und in vielen Turnieren in das Hospitality-Programm eingebunden. Durch diese Partnerschaft erreicht Peugeot mehr als 635 Millionen Fernsehzuschauer. Die Fahrzeuge der Marke werden auf den Turnieren von über zwei Millionen Besuchern zu sehen sein. Abseits der Tenniscourts ist die Löwenmarke auf ATPWorldTour.com präsent, dem führenden Tennis-Internetportal.

Diesen Beitrag können Sie nachhören oder downloaden unter:
http://www.was-audio.de/aanews/News20151110_kvp.mp3

© Copyright by genussmaenner.de - Berlin, Deutschland - Alle Rechte vorbehalten.
Veröffentlicht am {DATE:d.M.Y : DE} unter dieser Internetadresse: http://www.genussmaenner.de/index.php?aid=40967