Erster SUV von Bentley

Die britische Nobelmarke präsentiert das limitierten Sondermodell des Bentayga

Die Präsentation der First Edition fand im legendären Sunset Marquis Hotel in Los Angeles statt. Die exklusive Auflage wird auf 608 Edel-Karossen global beschränkt, genauso viele PS erzeugt der sechs Liter große Zwölfzylinder.

Die First Edition bietet nochmal ein Mehr an Exklusivität im Vergleich zum Serienmodell durch Union-Jack-Embleme im Innenraum sowie beleuchtete Einstiegsleisten. Speziell bestickte Sitze sowie Details in Metall, Holz und Leder sind weitere Attraktionen. Von außen erkennbar ist das Sondermodell anhand der schwarz lackierten 22 Zoll großen Räder. Für die Karosserie können Kunden lediglich zehn Farbtöne auswählen, was die Exklusivität erhöht.

Wer die Bentley Bentayga First Edition kauft, erhält obendrein eine zum Auto passende Uhr. Breitling schuf eigens dafür drei Chronographen, die Kunden eines Serien-Bentayga später als Sonderausstattung dazu erwerben können.

Die Bentaygas werden im englischen Crewe bei Manchester zu einem hohen Anteil in Handarbeit gefertigt: der sechs Liter große Zwölfzylinder leistet 447 kW/608 PS bei einem Drehmoment von 900 Newtonmetern. Dieser Motor schafft eine Höchstgeschwindigkeit von satten 301 km/h. Damit avanciert der Bentayga zum schnellsten Serien-SUV. In 4,1 Sekunden erreicht das Luxus-Fahrzeug 100 km/h. Laut Bentley soll später der erste Dieselmotor auf den Markt kommen. Preise nannte der Hersteller nicht. Experten schätzen jedoch, das der Bentayga deutlich mehr als 200.000 Euro kosten könnte.

Text: Bentley/EH
Fotos: Bentley

© Copyright by genussmaenner.de - Berlin, Deutschland - Alle Rechte vorbehalten.
Veröffentlicht am {DATE:d.M.Y : DE} unter dieser Internetadresse: http://www.genussmaenner.de/index.php?aid=41105