Startseite  

20.07.2017

 

 

Werbung

 

Vorherigen Artikel lesen Nächsten Artikel lesen

 

MAISON FERRAND erwirbt „West Indies Rum Distillery“

Die Franzosen erfüllen sich ihren Barbadostraum

MAISON FERRAND ist ansässig mitten im Herzen der Region Cognac in Frankreich und den meisten bekannt als immer wieder hoch ausgezeichneter Produzent von Cognac PIERRE FERRAND, Gin CITADELLE und Rum PLANTATION.

„Wir sind Macher und unsere eigene Destillerie in der Karibik zu besitzen war seit vielen Jahren unser großer Traum!“ sagt Alexandre Gabriel, Inhaber von MAISON FERRAND. „Es fühlt sich an wie heiraten, wir wollten eine perfekte Verbindung für ein ganzes Leben eingehen und mit der „West Indies Rum Distillery“ und deren außergewöhnlichen Rummachern haben wir den perfekten Partner gefunden. Das Team dort ist genauso passioniert wie wir - und wir können es kaum erwarten gemeinsam außergewöhnliche Rums zu produzieren.“

Mit dem Erwerb der Destillerie auf Barbados ist die qualitätsbewusste Produktion von PLANTATION Rums langfristig gesichert. Mittlerweile werden die verschiedenen Abfüllungen dieser Marke in 68 Länder der Welt exportiert. Jeder Rum wird nach den traditionellen Methoden seines Herkunftslandes erzeugt und kann so das ganze Potenzial seiner Heimat voll zum Ausdruck bringen.



Alexandre Gabriel wählt vor Ort beeindruckende trinkreife Qualitäten verschiedenster Destillerien aus. Diese werden dann nach Frankreich/Ars mit ihrem natürlichen Alkoholgehalt als Fassware geschickt. Der Kellermeister legt die Brände noch einige Monate, manchmal auch viele Jahre, in kleine benutzte Cognac-Fässer oder z.B. in Portwein-, Marsala-, Sauternes- oder Calvados-Fässer, um ihnen noch mehr Eleganz, Finesse und Charakter zu verleihen. Barbados gilt als Geburtsort der Rum-Produktion und der Rum dieser Insel spielt eine bedeutende Rolle in der PLANTATION Range. „Barbados bietet sehr viel Rumgeschichte.

MAISON FERRAND wird sein Bestes tun, um mit dieser sehr alten Rum-Destillerie als geschlossenes und starkes Team zusammenzuarbeiten und tollen Rum zu produzieren. Es ist geplant zu den frühen Wurzeln dieser historischen Brennerei zurückzukehren. Sie besitzt einige alte Pot Stills, eine davon ist möglicherweise die älteste der Karibik und wurde seit mehr als 100 Jahren nicht mehr benutzt. Alexandre Gabriel ist nun gefragt diese wieder zum Leben zu erwecken. Zudem ist das Lagerhaus das einzige, welches direkt am Meer liegt. Das prägt den Rum auf eine Weise, die man sonst nirgendwo finden kann.

Mit dem Kauf der „West Indies Rum Distillery“, bekommt FERRAND ebenfalls Zugang zu exzellentem Rum aus Jamaika, da „West Indies“ Mit-Inhaber der „National Jamaican Rum Company“ mit der „Monymusk Distillery“ und der berühmten „Long Pond Distillery“ ist. Dies ist besonders erfreulich, da Jamaika die zweite große Rumquelle für PLANTATION ist. MAISON FERRAND hat hiermit erfolgreich die Voraussetzungen intensiviert mit PLANTATION weiterhin die Mission „Marrying terroir, passion and time“ zu verfolgen und hervorragende Spirituosen zu produzieren.

 


Veröffentlicht am: 17.03.2017

AusdruckenArtikel drucken

LesenzeichenLesezeichen speichern

FeedbackMit uns Kontakt aufnehmen

NewsletterNewsletter bestellen und abbestellen

TwitterFolge uns auf Twitter

FacebookTeile diesen Beitrag auf Facebook

Hoch: Hoch zum Seitenanfang

Nächsten Artikel: lesen

Vorherigen Artikel: lesen

 

 


Werbung

 


Werbung

 


Werbung

 


Werbung

Neu auf genussmaenner.de


 

 
         
             
     
     
     

 

Service
Impressum
Kontakt
Mediadaten
Newsletter
Nutzungshinweise
Presse
Redaktion
RSS 
Sitemap
Suchen

 

Besuchen Sie auch diese Seiten in unserem Netzwerk
| Börsen-Lexikon
| fotomensch berlin - der Fotograf von genussmaenner.de
| Frauenfinanzseite
| Geld & Genuss
| geniesserinnen.de
| gentleman today - Edel geht die Welt zu Grunde
| instock
| marketingmensch | Agentur für Marketing, Werbung & Internet
| Unter der Lupe

 

Rechtliches
© 2007 - 2017 by genussmaenner.de, Berlin. Alle Rechte vorbehalten.

Lesezeichen:
 Del.icio.us Google Bookmark Reddit