Startseite  

19.08.2017

 

 

Werbung

 

Vorherigen Artikel lesen Nächsten Artikel lesen

 

Das perfekte Steak

Mit Enders Gasgrills und der Turbo Zone zum Hochgenuss

Es ist die ewige Frage, die am Grill für hitzige Diskussionen sorgt: Wie gelingt das perfekte Steak? Wenn es um die richtigen Zubereitungsarten, Temperaturen und Garzeiten geht, gehen die Meinungen von Grillfans auseinander.

Dabei ist die Zubereitung von saftigem Grillfleisch mit leckerem Röstaroma auch für den ungeübten Griller kein Hexenwerk – mit der richtigen Ausstattung und einigen praktischen Tipps. Der Gasgrillexperte Enders zeigt, wie das Steak mit Niedrigtemperaturgaren und starker Hitze durch die Turbo Zone auf den Punkt gelingt. 

Ein gutes Steak benötigt für kurze Zeit Höchsttemperatur, damit sich die aromatischen Röststoffe am Fleisch bilden. Entgegen der verbreiteten Annahme hat Fleisch allerdings keine Poren, die sich durch scharfes Anbraten schließen, denn es besteht auf Muskelfasern. Dank der Maillard-Reaktion, einer chemischen Reaktion zwischen Zuckern und Aminosäuren, entstehen bei starker Hitze die leckeren Aromen und Düfte am Fleisch. Doch Geschmack braucht auch Zeit und Geduld: So tritt durch sanftes Garen bei niedriger Temperatur kaum Saft aus und das Fleisch bleibt innen zart.

Ideal ist also ein Grill, der beides kann. Als Experte für pfiffige und praktische Ideen, die das Grillerlebnis verbessern, hat der Gasgrillhersteller Enders die Turbo Zone® entwickelt: In sekundenschnelle lässt sich die Grilltemperatur von Niedrigst- auf Höchsttemperatur regeln und das Steak erhält sein knackig-braunes Finish. Profi-Koch und Gastronom Olaf Baumeister ist ein Verfechter des sogenannten Reverse Grillens: „Gerade zu Beginn ist der Temperaturunterschied zwischen Fleisch und heißer Grillzone extrem. Durch sanftes Garen bei Temperaturen zwischen 80 und 100 Grad verliert das Fleisch wenig Saft und bekommt erst zum Schluss durch die Turbo Zone seine schöne Farbe und leckere Würze. So gelingt das Fleisch auch ungeübten Grillern optimal.“  

Gasgrills mit mehreren Brenner ermöglichen das Garen in unterschiedlichen Hitzezonen sowie direktes und indirektes Grillen, sodass jeder Fleischtyp individuell zubereitet werden kann. Für ein optimales Grillergebnis hat Enders die Turbo Zone entwickelt, sodass das zart gegarte Fleisch in wenigen Sekunden mit starker, direkter Hitze scharf angebraten werden kann. Die Turbo Zone ist erkennbar durch ihre rot abstrahlende Flammabdeckung und intuitiv bedienbar – einfach aufdrehen und sie reagiert sofort. Dabei wird nicht mehr Gas verbraucht als bei anderen Grillzonen.

„Wir haben unsere Gasgrill-Serien der Premiumklasse, Kansas und Monroe, mit der praktischen Turbo Zone zu vollausgestatteten Profi-Outdoor-Küchen entwickelt, die trotzdem für jeden Grillfan einfach zu bedienen sind“, sagt Enders Geschäftsführer Matthias Herfeld. Dabei reicht die Auswahl von kleineren Modellen mit zwei oder drei Brennern bis hin zum Kansas 4 SIK Profi Turbo mit vier Brennern und Spülbecken oder dem Monroe 5 KP Turbo inklusive zwei Turbo Zonen.

Ein weiterer Profi-Tipp von Olaf Baumeister ist das Schließen der Garhaube: „Unter dem geschlossenen Deckel entsteht die konstant feucht-warme Hitze, bei der das Fleisch im eigenen Saft gart und nicht austrocknet.“ Dank Thermometer und Sichtfenster am Enders Grill hat man die Temperatur und das Fleisch immer im Auge, sodass die Hitze nicht durch ständiges Öffnen des Deckels entweicht.

 


Veröffentlicht am: 19.05.2017

AusdruckenArtikel drucken

LesenzeichenLesezeichen speichern

FeedbackMit uns Kontakt aufnehmen

NewsletterNewsletter bestellen und abbestellen

TwitterFolge uns auf Twitter

FacebookTeile diesen Beitrag auf Facebook

Hoch: Hoch zum Seitenanfang

Nächsten Artikel: lesen

Vorherigen Artikel: lesen

 

 


Werbung

 


Werbung

 


Werbung

 


Werbung

Neu auf genussmaenner.de


 

 
         
             
     
     
     

 

Service
Impressum
Kontakt
Mediadaten
Newsletter
Nutzungshinweise
Presse
Redaktion
RSS 
Sitemap
Suchen

 

Besuchen Sie auch diese Seiten in unserem Netzwerk
| Börsen-Lexikon
| fotomensch berlin - der Fotograf von genussmaenner.de
| Frauenfinanzseite
| Geld & Genuss
| geniesserinnen.de
| gentleman today - Edel geht die Welt zu Grunde
| instock
| marketingmensch | Agentur für Marketing, Werbung & Internet
| Unter der Lupe

 

Rechtliches
© 2007 - 2017 by genussmaenner.de, Berlin. Alle Rechte vorbehalten.

Lesezeichen:
 Del.icio.us Google Bookmark Reddit