Automobil-News vom 1. Februar 2018

Michael Weyland informiert...



Faurecia, einer der weltweit führenden Automobilzulieferer mit den Geschäftsbereichen Seating, Interiors und Clean Mobility, zeichnet für das Cockpit des ersten Konzeptfahrzeugs des chinesischen Startups Byton verantwortlich. Das auf der CES 2018 vorgestellte Fahrzeug ist ein elektrischer Crossover, der voraussichtlich 2019 auf dem chinesischen Markt vorgestellt wird, bevor er in den USA im Handel erhältlich sein wird. Das sportlich designte Fahrzeug bietet zahlreiche digitale Features für ein intelligent vernetztes Leben an Bord. Als „High-Tech-Digitalraum" konzentriert sich das Konzept von Byton stark auf das Nutzererlebnis.
 
Das von Faurecia stammende Armaturenbrett  ist eine Kombination aus einladenden Farben, luxuriösen Materialien und traditioneller Handwerkskunst, was eine digitale Erlebniswelt schafft. Große Bildschirme sowie Gesten- und Sprachsteuerungstechnologien erhöhen den Erlebniswert und verleihen dem Fahrzeug außergewöhnliche digitale Möglichkeiten. Neben diesen Elementen liefert der Automobilzulieferer auch die kompletten Vorder- und Rücksitze für dieses Fahrzeug, von Verkleidungen über Schäume bis hin zur Montage. Die Sitze des Fahrzeugs verfügen über die weltweit erste Schwenkfunktion und bieten neue Innenraumkonfigurationen, die das Wohlbefinden der Insassen sicherstellen. Ein Seitenanbau unter der Armlehne der Vordersitze bietet den perfekten Stauraum für Gegenstände wie Tablets oder E-Reader.

Foto: Faurecia



Der neue Volvo XC40 ist erfolgreich gestartet: Für das erste Kompakt-SUV der schwedischen Premium-Marke liegen weltweit bereits mehr als 20.000 Bestellungen vor. Diese Zahl ist umso beeindruckender, da die ersten Fahrzeuge erst jetzt in die Schauräume der Vertriebspartner kommen.

Nach dem gelungenen Einstand in Europa und Amerika debütiert der XC40 im Frühjahr dann im April auch auf der Beijing Auto Show in China: Vom größten Automobilmarkt der Welt erwartet das Unternehmen weitere Wachstumsimpulse.



Das jüngste Volvo Modell begeistert Medien und Öffentlichkeit auf der ganzen Welt: Als eines von sieben Fahrzeugen steht der XC40 beispielsweise im Finale zur Wahl von Europas „Car of the Year 2018“, der Gewinner wird im Rahmen des Genfer Automobil-Salons im März bekanntgegeben. Den nationalen Titel Großbritanniens hat sich das Kompakt-SUV bereits gesichert. Mit dem neuen XC40 verfügt der schwedische Premium-Hersteller erstmals in der Unternehmensgeschichte über drei neue globale SUV-Modelle in dem am schnellsten wachsenden Marktsegment. 

Fotos: Volvo Car Germany GmbH

Diesen Beitrag können Sie nachhören oder downloaden unter:
www.was-audio.de/aanews/autonews20180131_kvp.mp3

© Copyright by genussmaenner.de - Berlin, Deutschland - Alle Rechte vorbehalten.
Veröffentlicht am {DATE:d.M.Y : DE} unter dieser Internetadresse: http://www.genussmaenner.de/index.php?aid=54642