Startseite  

20.08.2018

 

 

Werbung

 

Vorherigen Artikel lesen Nächsten Artikel lesen

 

Der Volvo S60

... der erste Schwede ohne Dieselmotor


Der neue Volvo S60 wird als erstes Modell der schwedischen Premium-Marke ohne Dieselmotor angeboten. Mit der nächsten Generation der Mittelklasse-Limousine, die in den kommenden Wochen als Weltpremiere vorgestellt wird und Anfang 2019 auf den Markt kommt, bekräftigt Volvo sein Bekenntnis zu einer Zukunft ohne traditionelle Selbstzünder-Verbrennungsmotoren.

Ab 2019 sind alle neuen Volvo Modelle ausschließlich in der Kombination aus Benzin-Verbrennungsmotoren entweder als Mild-Hybrid, als Plug-in-Hybrid-Version oder als rein batterieelektrisches Fahrzeug erhältlich. Volvo hatte sich im Juli 2017 als ersten klassischen Automobilhersteller dargestellt, der sich zu einer umfassenden Elektrifizierung verpflichtet habe und das als die umfangreichste E-Strategie in der Automobilindustrie bezeichnet.

„Unsere Zukunft ist elektrisch und wir werden keine neue Generation von Dieselmotoren mehr entwickeln“, erklärt Håkan Samuelsson, Präsident und CEO von Volvo Cars. Er sagte damals: „Wir werden Autos mit Verbrennungsmotoren auslaufen lassen“, vergaß aber den Hinweis, dass auch die Benzinmotoren in den Benzin-Hybrid-Versionen Verbrennungsmotoren sind. Den Verzicht auf den Diesel nannte er Teil eines Angebots „in der Transformationsphase auf dem Weg zu einer vollständigen Elektrifizierung“. Der neue Volvo S60 markiere dabei den nächsten Schritt.“

Schon im Jahr 2025 sollen 50 Prozent aller weltweit verkauften Fahrzeuge der schwedischen Premium-Marke über einen rein elektrischen Antrieb verfügen. Diese Ankündigung erfolgte auf der „Auto China“-Ausstellung in Peking und positioniert Volvo als starken Automobilhersteller in einem der weltweit führenden Märkte für elektrifizierte Fahrzeuge.

Der neue Volvo S60 basiert auf der Skalierbaren Produkt-Architektur (SPA), auf der auch die preisgekrönte Volvo 90er-Baureihe und die übrige Volvo 60er-Familie aufbauen. Die neue Premium-Sportlimousine der Mittelklasse ist das Pendant zum Kombi Volvo V60, der im Februar in Stockholm präsentiert wurde. Für den Vortrieb stehen eine Reihe von Vierzylinder-Benzinern der Drive-E Motorenfamilie sowie zwei Plug-in-Hybrid-Versionen mit Benzinmotor zur Wahl. Im kommenden Jahr folgen Mild-Hybrid-Antriebe.

Produziert wird der neue Volvo S60 ab Herbst im neuen Volvo Werk in Charleston im US-Bundesstaat South Carolina. Die neu gebaute Anlage ist die einzige Fertigungsstätte des Volvo S60, der sowohl auf dem US-Markt verkauft als auch ins Ausland exportiert wird. (ampnet/Sm)

Foto: Auto-Medienportal.Net/Volvo

 


Veröffentlicht am: 17.05.2018

AusdruckenArtikel drucken

LesenzeichenLesezeichen speichern

FeedbackMit uns Kontakt aufnehmen

NewsletterNewsletter bestellen und abbestellen

TwitterFolge uns auf Twitter

FacebookTeile diesen Beitrag auf Facebook

Hoch: Hoch zum Seitenanfang

Nächsten Artikel: lesen

Vorherigen Artikel: lesen

 

 


Werbung

 


Werbung

Männermode - mal schauen?

Neu auf genussmaenner.de


 

 
         
             
     
     
     

 

Service
Impressum
Kontakt
Mediadaten
Newsletter
Datenschutzhinweis
Nutzungshinweise
Presse
Redaktion
RSS 
Sitemap
Suchen

 

Besuchen Sie auch diese Seiten in unserem Netzwerk
| Börsen-Lexikon
| fotomensch berlin - der Fotograf von genussmaenner.de
| Frauenfinanzseite
| Geld & Genuss
| geniesserinnen.de
| gentleman today - Edel geht die Welt zu Grunde
| instock
| marketingmensch | Agentur für Marketing, Werbung & Internet
| Unter der Lupe

 

Rechtliches
© 2007 - 2018 by genussmaenner.de, Berlin. Alle Rechte vorbehalten.

Lesezeichen:
 Del.icio.us Google Bookmark Reddit