Startseite  

20.08.2018

 

 

Werbung

 

Vorherigen Artikel lesen Nächsten Artikel lesen

 

Die BRV2-93 GMT 24H

... eine „Tool Watch“ für moderne und schicke Weltreisende


Seit seinen Anfängen ist der Uhrenhersteller Bell & Ross von der Luftfahrt begeistert. Seine Uhren waren schon immer vom Design und der Technik von Flugzeug-Bordinstrumenten inspiriert.

Ihre Konzeption wird häufig den Anforderungen professioneller Nutzer gerecht. Die neue BR V2-93 GMT 24H ermöglicht die Anzeige von drei Zeitzonen. Sie ist ein unerlässliches Instrument für Flugzeugpiloten und die ideale Begleiterin für Globetrotter.

Das moderne Design der BR V2-93 GMT 24H trifft den Nerv unserer Zeit. Die Uhr zeigt die Zeit an drei verschiedenen
Orten der Welt an. Sie scheint also perfekt zum Lebensstil der Reisenden des 21. Jahrhunderts zu passen.

Ihr 41-mm-Stahlgehäuse hat die für die Vintage-Serie charakteristische runde Form. Eine Neuinterpretation in einem
modernen und eleganten Stil mit abgerundeten Bandanstößen, die sich dem Handgelenk perfekt anpassen. Zur Sicherung
der Schraubkrone ist ein Schutz im Gehäuse integriert. Für das Armband stehen zwei Versionen zur Auswahl: Metall oder
„Tropic“-Kautschuk.

Ihr schwarzes Zifferblatt kontrastiert mit den großen, weißen Ziffern. Dieser Farbcode ist Teil der DNA von Bell & Ross. Er erinnert an die bei Fluginstrumenten verwendeten Farben. In den Cockpits dominieren Schwarz, das Spiegelungen verhindert, und Weiß, für optimale Ablesbarkeit. Die Zeiger sind mit einer photolumineszierenden Beschichtung versehen. Der GMT-Zeiger ist an dem orangefarbenen Pfeil zu erkennen. Weiß, Schwarz und Orange, die emblematischen Farben von Bell & Ross, gewährleisten perfekte Ablesbarkeit bei Tag und bei Nacht.

Ihre innovative Funktionalität. Mit ihrer bidirektionalen Lünette mit 24H-Teilung zeigt die BR V2-93 GMT 24H die Uhrzeit dreier Zeitzonen der Erde an. Klassische GMT-Uhren (Greenwich Mean Time) zeigen in der Regel nur zwei an.

Wie das funktioniert?
. Die drei weißen Zeiger zeigen die Uhrzeit (Minuten und Sekunden) einer ersten Zeitzone an.

. Der orangefarbene Zeiger, der das Zifferblatt in 24 Stunden einmal umrundet, zeigt eine zweite Zeitzone an (oder die Ortszeit über 24 Stunden).

. Die bidirektional drehbare Lünette ist mit einer 24-Stunden-Teilung versehen. Sie ermöglicht das Ablesen einer zweiten
Zeitzone, kann aber auch zur Anzeige einer dritten Zeitzone dienen. Es genügt, sie im Uhrzeigersinn zu drehen, um
Stunden abzuziehen, oder in die andere Richtung, um Stunden hinzuzufügen. Erstmals bei Bell & Ross ist die Lünette zweifarbig. Der graue Teil der 24-Stunden-Skala steht für den Tag und der Teil mit schwarzem Hintergrund für die Nacht.

 


Veröffentlicht am: 17.05.2018

AusdruckenArtikel drucken

LesenzeichenLesezeichen speichern

FeedbackMit uns Kontakt aufnehmen

NewsletterNewsletter bestellen und abbestellen

TwitterFolge uns auf Twitter

FacebookTeile diesen Beitrag auf Facebook

Hoch: Hoch zum Seitenanfang

Nächsten Artikel: lesen

Vorherigen Artikel: lesen

 

 


Werbung

 


Werbung

Männermode - mal schauen?

Neu auf genussmaenner.de


 

 
         
             
     
     
     

 

Service
Impressum
Kontakt
Mediadaten
Newsletter
Datenschutzhinweis
Nutzungshinweise
Presse
Redaktion
RSS 
Sitemap
Suchen

 

Besuchen Sie auch diese Seiten in unserem Netzwerk
| Börsen-Lexikon
| fotomensch berlin - der Fotograf von genussmaenner.de
| Frauenfinanzseite
| Geld & Genuss
| geniesserinnen.de
| gentleman today - Edel geht die Welt zu Grunde
| instock
| marketingmensch | Agentur für Marketing, Werbung & Internet
| Unter der Lupe

 

Rechtliches
© 2007 - 2018 by genussmaenner.de, Berlin. Alle Rechte vorbehalten.

Lesezeichen:
 Del.icio.us Google Bookmark Reddit