Startseite  

23.07.2018

 

 

 

Vorherigen Artikel lesen Nächsten Artikel lesen

 

Der Luce 2015

... ein Aromen-Potpourri aus Montalcino

Der 2015er Luce ist das Abbild eines heißen und kraftvollen Sommers, dem einige Niederschläge Anfang August etwas Abkühlung brachten. Die Sangiovese- und Merlot-Trauben konnten schrittweise perfekt ausreifen bis zur Lese im September.

Nach dieser stressfreien Reifephase, die von den Weinbautechnikern der Tenuta Luce im Weinberg sorgfältig überwacht wurde, wurden im Keller die Charakteristika des Terroirs von Montalcino auf einzigartige Weise interpretiert und ergaben einen terroirbetonten Wein mit internationalem Appeal.

Durch die Arbeit des neuen technischen Direktors Stefano Ruini wird auf Tenuta Luce seit 2017 noch mehr Wert auf die Herausarbeitung der terroirspezifischen Eigenschaften gelegt. Er kommentiert den neuen Jahrgang so: “Der Luce 2015 ist der lebendige Beweis für die perfekte Integration der Sangiovese-Frucht, die dem Blend Eleganz und Struktur gibt, während der Merlot in ihm für Weichheit und Rundheit steht. Großen Einfluss darauf hatte sicher auch der lange, heiße Sommer, der nur im August von einigen Niederschlägen unterbrochen wurde, so dass die Weinberge aufatmen konnten. Und das hat wiederum die homogene Reifung der Trauben beeinflusst und damit auch das Gleichgewicht zwischen den verschiedenen Komponenten, das schon jetzt im Luce 2015 überdeutlich wird.”

Jeder Arbeitsschritt wird hier bewusst vollzogen und jedes Detail sorgfältig gepflegt vom Weinberg bis zur Kellerarbeit. Und im Keller nimmt das Aromenprofil des Luce 2015 Form an nach vierwöchiger Mazeration auf den Schalen und 24 Monaten Ausbau vor allem in neuen Barriques (85%). Intensive Kirsch- und Pflaumennoten treten zutage neben filigranen Gewürztönen wie Vanille, Ingwerbrot und Zimt. Struktur, seidiges Tannin und eine frische Persistenz vervollständigen das Profil des Weins, der Mitte der Neunziger Jahre von Vittorio Frescobaldi und Robert Mondavi geschaffen wurde und von Lamberto Frescobaldi seither mit Begeisterung weiter entwickelt wird.

 


Veröffentlicht am: 12.07.2018

AusdruckenArtikel drucken

LesenzeichenLesezeichen speichern

FeedbackMit uns Kontakt aufnehmen

NewsletterNewsletter bestellen und abbestellen

TwitterFolge uns auf Twitter

FacebookTeile diesen Beitrag auf Facebook

Hoch: Hoch zum Seitenanfang

Nächsten Artikel: lesen

Vorherigen Artikel: lesen

 

 

Neu auf genussmaenner.de


 

 
         
             
     
     
     

 

Service
Impressum
Kontakt
Mediadaten
Newsletter
Datenschutzhinweis
Nutzungshinweise
Presse
Redaktion
RSS 
Sitemap
Suchen

 

Besuchen Sie auch diese Seiten in unserem Netzwerk
| Börsen-Lexikon
| fotomensch berlin - der Fotograf von genussmaenner.de
| Frauenfinanzseite
| Geld & Genuss
| geniesserinnen.de
| gentleman today - Edel geht die Welt zu Grunde
| instock
| marketingmensch | Agentur für Marketing, Werbung & Internet
| Unter der Lupe

 

Rechtliches
© 2007 - 2018 by genussmaenner.de, Berlin. Alle Rechte vorbehalten.

Lesezeichen:
 Del.icio.us Google Bookmark Reddit