FRAPIN glänzt mit Auszeichnungen

Weinkritiker und Fachpresse bescherten den Cognacs einen wahren Medaillenregen

Eines der traditionsreichsten Cognac-Häuser sorgt international für Furore und trumpft zur Jahresmitte mit beeindruckenden Auszeichnungen auf. Château Fontpinot, ein XO aus Einzellage und Flaggschiff von FRAPIN, erhielt bei der International Spirits Challenge (ISC) nicht nur eine Goldmedaille, sondern auch die „Trophy Best XO“.

Die Cognac Masters von The Spirits Business bescherten ihm eine Master-Medaille und beim International Spirits Award ISW vom Meininger Verlag gab es neben der Goldmedaille auch die Kür zum „Weinbrand des Jahres 2018 international“.

Doch auch die anderen Eaux-de-vie aus dem Hause FRAPIN konnten glänzen: VSOP mit Gold beim ISC und das jüngste Destillat, der neue Frapin 1270, der an das Gründungsjahr der Brennerei erinnern soll, heimste mit seiner modernen und zugleich klassischen Ausstattung die „Design Trophy“ bei den britischen Bartenders Brand Awards ein.

Die zahlreichen und konstant hohen Auszeichnungen bestätigen einmal mehr die Position von Cognac FRAPIN als eines der höchst-prämierten Cognac-Häuser der Welt.

© Copyright by genussmaenner.de - Berlin, Deutschland - Alle Rechte vorbehalten.
Veröffentlicht am {DATE:d.M.Y : DE} unter dieser Internetadresse: http://www.genussmaenner.de/index.php?aid=57363