Das Alphabet der kleinen Freuden

Sechsundzwanzig Denkanstöße die Leser neugierig oder nachdenklich machen

Mit dem »Alphabet der kleinen Freuden« schenkt uns Max Kruse einen inspirierenden Begleiter, den man immer wieder gerne zur Hand nimmt. Von A bis Z wählt der beliebte Autor zu jedem Buchstaben des Alphabets ein Wort aus, das eine »Freude« im Leben beschreibt, und füllt den Begriff mit Gedanken und Erkenntnissen.

Sechsundzwanzig Denkanstöße voller Weisheit und Esprit machen den Leser neugierig oder nachdenklich, lassen ihn verweilen und staunen und manchmal sogar Neuland entdecken.

Ob es das Anfangen ist oder der Kuss, die Erinnerung oder das Versuchen, das vor uns liegt, wie eine Tür, die man öffnen muss, das Schweigen oder das Pfeifen, das in unseren Tagen so selten geworden ist, Freundschaft oder Jugend, das Wünschen oder die Zärtlichkeit - für Kruse das schönste deutsche Wort überhaupt und manchmal wichtiger noch als die Liebe - dieses außergewöhnliche Buch beleuchtet die Dinge, die das Leben schöner machen. Eine bereichernde Lektüre, die uns daran erinnert, dass die kleinen Freuden am Ende die wichtigsten sind.

Max Kruse: "Ich wünsche mir, dass ich nie das Wünschen verlerne. Warum? Weil wir nur leben, wenn wir noch Hoffnungen haben. Und die haben wir, solange wir uns etwas wünschen. Der Wunsch ist geradezu der Gradmesser unserer Lebensfreude. Unsere Wünsche fliegen uns voraus. Und indem wir etwas fest und innig wünschen, sind wir erfüllt. Vielleicht nur von dem Wunsch selbst, vielleicht aber auch, und das wäre dann das Schönste, vielleicht aber auch von Glück".

Das Alphabet der kleinen Freuden
Autor: Max Kruse
Verlag: Sanssouci
Preis: 10,00 Euro
ISBN: 978-3-85179-186-0

© Copyright by genussmaenner.de - Berlin, Deutschland - Alle Rechte vorbehalten.
Veröffentlicht am {DATE:d.M.Y : DE} unter dieser Internetadresse: http://www.genussmaenner.de/index.php?aid=57706