Kartoffelsuppe mit geschmolzener Blutwurst

RACK & RÜTHER´S Wurst-Rezept

Kalendarisch hat er bereits begonnen: Der Herbst ist da. Man bekommt Lust und Appetit auf Warmes und Deftiges. Bestimmt kennen der gute Hausmann oder die versierte Köchin die einfachen Herbstgerichte aus Großmutters Zeiten.

Sehr beliebt sind Suppen ohne Schnörkel und kulinarischen Schnickschnack. Die Spezialitäten-Metzgerei RACK & RÜTHER empfiehlt die köstliche „Kartoffelsuppe mit geschmolzener Blutwurst“. Für die Zubereitung braucht man nicht viele, nur gute Zutaten. Zum Beispiel eine köstliche Blutwurst.

Kartoffelsuppe mit geschmolzener Blutwurst

Zutaten für vier Personen
500 g Kartoffeln
frisch gehackter Schnittlauch
1 bis 2 Zwiebeln
1 Stange Lauch
1 l Fleischbrühe
Salz, Pfeffer, Majoran, Selleriesalz
geriebene Muskatnuss
250 g Schlagsahne
1/2 Ring frische Blutwurst von RACK & RÜTHER

Zubereitung
Die Kartoffeln schälen, waschen und würfeln. Lauch putzen, gründlich waschen, in Ringe schneiden. Zwiebeln schälen und in grobe Würfel schneiden. Alle Zutaten in der Fleischbrühe etwa 20 Minuten kochen lassen, pürieren und durch ein Sieb streichen. Mit den Gewürzen abschmecken, die Sahne unterrühren und ca. 3 Minuten köcheln. Währenddessen die Blutwurst pellen, in Würfel schneiden und in der Pfanne langsam „schmelzen“ lassen. Dann die Blutwurst in die Suppe geben und mit Schnittlauch bestreuen.

RACK & RÜTHER wünscht „Gutes Gelingen und guten Appetit!“

Foto: RACK & RÜTHER

© Copyright by genussmaenner.de - Berlin, Deutschland - Alle Rechte vorbehalten.
Veröffentlicht am {DATE:d.M.Y : DE} unter dieser Internetadresse: http://www.genussmaenner.de/index.php?aid=58125