Startseite  
 

 


Vorherigen Artikel lesen Nächsten Artikel lesen

 

W Hotels startet eigenes Musik-Label

W Records ist das nächste Musikprojekt der innovativen Marke

W Hotels legt einen neuen Meilenstein in der Musikindustrie: Die Kultmarke, die auch hinter der weltweit ersten Hotel- Festivalreihe WAKE UP CALL steht, verkündet den Start ihres neuesten Projekts: W Records. Das eigene Platten-Label unterstützt ausgewählte Musiker und deren Partner in der Musikindustrie.

W Records begleitet diese Künstler auf allen Schritten – von der Vertragsunterzeichnung bis zur Veröffentlichung ihres Albums. Aufnahmeräume und Filmkulissen für Musikvideos werden zur Verfügung gestellt, es wird beim Mischen und Mastern der Tonspuren unterstützt, beim Vertrieb über Streaming und Vinyl geholfen und eine Bühne für Live-Auftritte geboten.

Die Songs von W Records werden stilecht in den W Sound Suiten, den Tonstudios in den W Hotels, aufgenommen. Im Laufe des kommenden Jahres geben sich hier vier aufstrebende Künstler das Mikrofon in die Hand. Ab sofort werden die Titel von Amber Mark, der ersten Musikerin unter Vertrag bei W Records, digital und auf einer limitierten Anzahl von Vinylplatten herausgebracht.

„Seit der Gründung der Marke W Hotels vor 20 Jahren hat sich die Musikindustrie grundlegend verändert und auch wir haben uns mit ihr weiterentwickelt. Private Live-Auftritte in unseren Living Rooms wurden zu Musikfestivals im ganzen Hotel, die ein Wochenende lang andauern. Den kuratierten Soundtrack vergangener Jahre lösten Aufnahme-Sessions bis spät in die Nacht in unseren W Sound Suiten ab. Doch eine Konstante ist geblieben: Das Reisen und der Reiz der W Hotelzimmer inspiriert Musiker auf der ganzen Welt“, so Anthony Ingham, Global Brand Leader der W Hotels. „W Records ist somit der nächste logische Schritt für die Marke W und ihr Engagement in der Musikszene. Das Plattenlabel repräsentiert einen innovativen 360-Grad-Ansatz in Sachen Musik – eine Herangehensweise, bei der wir aufstrebende Talente unterstützen, ihnen die Möglichkeit geben, ihre Musik aufzunehmen und zu verbreiten, sowie als Plattform für Live-Auftritte fungieren. In der Vergangenheit haben wir all das bereits in Teilen ermöglicht, aber nun können wir alle Bereiche professionell bedienen.“

Produktionshinweise

W Records unterstützt kurz vor dem internationalen Durchbruch stehende Talente und Künstler bei der Produktion, dem Vertrieb, einem professionell produzierten Musik-Video und bietet ihnen eine Bühne für Live-Auftritte. Jeder Künstler wird seine Songs in einer der W Sound Suiten im W Hollywood, W Barcelona, W Bali oder W Seattle aufnehmen. Dabei entstehen je eine Cover-Version sowie ein eigener Song. Nach der Nachbearbeitung bringt W eine limitierte Auflage von 500 Platten in Umlauf, welche unter anderem an DJs, Meinungsführer in der Musikbranche sowie musikbegeisterte SPG/Marriott Rewards Mitglieder versendet werden. Die Veröffentlichung jedes W-exklusiven Tracks geht Hand in Hand mit einem Musikvideo und wird mit einem privaten Live-Auftritt vor W-Gästen und Fans zelebriert.

Ein Blick hinter die Kulissen

Die erste Musikerin unter Vertrag bei W Records ist R&B Künstlerin, Songwriterin und Produzentin Amber Mark: Ihre Cover-Version des Kings Go Forth Songs “High On Your Love”, die erste exklusive Veröffentlichung von W Records, kann ab sofort von Fans auf der ganzen Welt gestreamt werden. Den Startschuss für ihre Zusammenarbeit mit W Records gibt Amber Mark mit einer Live-Performance in ihrer Heimatstadt New York im W New York – Times Square am 10. Oktober. Ihr zweiter Track, eine Neuaufnahme ihres eigenen Titels “Can You Hear Me”, soll kurz darauf veröffentlicht werden. Das Privatkonzert ist gleichzeitig die Premiere ihres Musik-Videos zur Single, welches im W Montréal gedreht wurde. Aufgenommen wurden beide Stücke diesen Sommer in der W Sound Suite des W Hollywood.

Auch hinter der Bühne unterstützt W die Ambitionen der Künstler, die bei W Records unter Vertrag stehen: Die gesamte Kooperation mit Amber Mark liegt in weiblichen Händen. Amber produziert ihre Tracks selbst, die Songs werden von einem weiblichen Team gemischt und gemastert sowie von einer von Frauen geführten Vinyl-Produktionsfirma gefertigt. Alle Streaming-Erlöse der Titel von W Records werden an eine vom jeweiligen Künstler ausgewählte Hilfsorganisation gespendet. Amber Marks Wahl fiel, in Gedenken an ihre im Jahre 2013 an Brustkrebs verstorbene Mutter Mia Mark, auf die Stiftung The Rose. Ziel der Organisation ist die Rettung von Leben durch Brustkrebsaufklärung und Maßnahmen zur Früherkennung der Krankheit.

Die langjährige Beziehung der Marke W mit Musikindustrie-Partnern, -Förderern, -Medien und Influencern hilft den Musikern unter Vertrag bei W Records im Markt Fuß zu fassen. Zusätzlich erreicht die Musik der Künstler mit den mehr als 110 Millionen Mitgliedern des Marriott International Rewards Programms direkt ein großes Publikum. W Records läuft zum Teil unter der Schirmherrschaft von Giant Step, der Marketing Agentur, die unter anderem ausgezeichnete Kampagnen für die Marken Intel, Samsung und ABSOLUT kreierte. Giant Step zeichnet sich wie W durch die Leidenschaft für Musik aus und ist eine angesehene Marke in der Industrie, die bereits Kooperationen mit namhaften Künstlern wie Amy Winehouse, Janelle Monae, Lady Gaga und Daft Punk vorzuweisen hat.

Das Team und die Ressourcen von W Records gleichen denen eines kleinen, aber einflussreichen unabhängigen Musik-Labels – unterstützt wird W Records von den musikfokussierten in-house PR-Teams von THINK PR (W Brand) und Grandstand Media (Künstler), durch die nicht-kommerzielle Radio-Promotion von Co-Sign sowie durch das Marketing Team von Giant Step, welches für DJ- und Influencer-Marketing zuständig ist. Für den internationalen Vertrieb zeichnet AWAL (Tom Misch, 3LAU) verantwortlich, die W Records dem breiten Publikum über die Streaming-Dienste wie Spotify, Apple Music, iTunes, Amazon, Google Play, und Deezer zugänglich machen. Die Kombination des kleinen und flexiblen Musik-Label-Teams mit der Marketing-Stärke von W Hotels und Marriott International schafft eine einmalige und spannende Chance für aufstrebende Künstler, ihrer Stimme auf dem internationalen Markt Gehör zu verschaffen.

Die nächste Künstler-Kooperation von W Records wird in Kürze bekannt gegeben. Mehr Informationen zu W und den Musik-Aspirationen gibt es auf der Website von W Hotels. Auf dem Laufenden bleiben Interessierte mit dem Hashtag #WRECORDS und @WHotels. Eigene Aufnahme-Sessions in den W Sound Suites können unter W Bali, W Barcelona, W Hollywood, W Seattle gebucht werden.

 


Veröffentlicht am: 10.10.2018

AusdruckenArtikel drucken

LesenzeichenLesezeichen speichern

FeedbackMit uns Kontakt aufnehmen

NewsletterNewsletter bestellen und abbestellen

TwitterFolge uns auf Twitter

FacebookTeile diesen Beitrag auf Facebook

Hoch: Hoch zum Seitenanfang

Nächsten Artikel: lesen

Vorherigen Artikel: lesen

 

 


Werbung

 



Neu auf genussmaenner.de


 

 
         
             
     
     
     

 

Service
Impressum
Kontakt
Mediadaten
Newsletter
Datenschutzhinweis
Nutzungshinweise
Presse
Redaktion
RSS 
Sitemap
Suchen

 

Besuchen Sie auch diese Seiten in unserem Netzwerk
| Börsen-Lexikon - erklärt die Börse
| fotomensch berlin - der Fotograf von genussmaenner.de
| Frauenfinanzseite - alles für die Businessfrau
| Geld & Genuss - Lifestyle, Finanzen und Vorsorge für alle
| geniesserinnen.de - Genuss auch für die Damen
| gentleman today - Edel geht die Welt zu Grunde
| instock der Börseninformationsdienst
| marketingmensch | Agentur für Marketing, Werbung & Internet - unser Partner für WebDesign, CMS, SEO, ...
| Unter der Lupe bewertet Gutes

 

Rechtliches
© 2007 - 2018 by genussmaenner.de, Berlin. Alle Rechte vorbehalten.

Lesezeichen:
 Del.icio.us Google Bookmark Reddit