Wirtschafts-News vom 31. Oktober 2018

Michael Weyland informiert...

(Michael Weyland) Die Ford Bank bietet für den neuen Focus ab sofort ein Top-Versicherungsangebot: Für nur 99 Cent zusätzlich pro Monat können Privatkunden, die sich für eine Ford Flatrate Finanzierung oder für den Flatrate Full-Service entschieden haben, ihren Focus-Neuwagen die ersten zwei Jahre in der Vollkasko versichern.

Für die Kfz-Haftpflichtversicherung gilt die individuelle Prämie des jeweiligen Kunden. Damit erhält der Kunde für seinen neuen Focus ein attraktives und umfassendes Mobilitätskonzept aus Finanzierung, Service und Versicherung.

Die Auto-Versicherung des Kölner Automobilherstellers zeichnet sich durch ein intelligentes und leicht verständliches Konzept aus. Sowohl in der Haftpflicht- als auch in der Kasko-Versicherung sind umfangreiche Risiken abgedeckt, zum Beispiel über eine Deckungssumme von 100 Millionen Euro in der Haftpflicht sowie einer Kaufpreis-Entschädigung für Neuwagen über 12 Monate. Darüber hinaus sind Tierbisse inklusive der Folgeschäden bis 10.000 Euro und Schäden durch Überspannung an elektrischen Fahrzeugbauteilen sowie an fest eingebauten Teilen (z.B. Navigationsgerät oder Audiosystem) bis 20.000 Euro mitversichert. Die Ford Flatrate basiert auf einer Ford Auswahl-Finanzierung. Durch eine fest vereinbarte Restrate bleiben die monatlichen Raten niedrig und am Ende der Laufzeit von 48 Monaten hat der Kunde die Wahl: Er kann sein Auto zur vereinbarten Restrate zurückgeben, es weiterfinanzieren oder es erwerben.

Faurecia, ein führendes Technologieunternehmen in der Automobilbranche, und Liuzhou Wuling Automotive Industry Co. Ltd., ein führender chinesischer Hersteller von Automobilkomponenten, haben ein neues Joint Venture unter dem Namen Faurecia (Liuzhou) Emissions Control Technologies Co. Ltd. gegründet.

Es wird von beiden Parteien zu gleichen Teilen kontrolliert und erweitert die bilaterale Zusammenarbeit auf den Bereich Clean Mobility. Bereits 2017 haben die beiden Unternehmen Joint Ventures für die Bereiche Fahrzeugsitze und Innenraumsysteme gegründet. Damit gehen Faurecia und Wuling Industry eine umfassende strategische Zusammenarbeit im Bereich der Abgasreinigungssysteme für Kraftfahrzeuge ein. Ausgehend von SAIC GM Wuling Automobile Co. Ltd. (SGMW) und seinen Tochtergesellschaften aus dem Bereich der Fertigung in China, werden Ressourcen beider Seiten dazu beitragen, innovative Lösungen für saubere Mobilität zu entwickeln.

Diesen Beitrag können Sie nachhören oder downloaden unter:
www.was-audio.de/aanews/News20181031_kvp.mp3

© Copyright by genussmaenner.de - Berlin, Deutschland - Alle Rechte vorbehalten.
Veröffentlicht am {DATE:d.M.Y : DE} unter dieser Internetadresse: http://www.genussmaenner.de/index.php?aid=58503