Harff testet: AEG FX9

... der Staubsauger für den Mann

Auch wenn noch immer anderes behauptet wird: Männer mögen es sauber – als Junggeselle oder als Familienvater. Und noch ein Vorurteil stimmt zumindest immer weniger: Männer lassen nicht putzen, Männer machen das selber. Schuld daran sind nicht die Frauen, sondern in sehr vielen Fällen ein Unternehmen – die AEG.

Ja, die Traditionsmarke AEG macht es den Männer immer leichter, so ganz nebenbei der perfekte Saubermann zu werden. Dafür steht der FX9  von AEG – der ersten Staubsauger einer neuen Generation, die es in sich hat. Laut AEG-Angaben trifft zum ersten Mal enorme Saugkraft auf kabellose Freiheit und extreme Akku-Laufzeit. Zum ersten Mal entscheidet Mann, wo der Gewichtsschwerpunkt des Staubsaugers liegt. Zum ersten Mal erreicht Mann jede Ecke und kann mit nur einem Gerät überall im Haus gründliche Sauberkeit schaffen. Das tolle ist, dass sich Mann nicht auf den Staubsauger einstellen muss, sondern dass der Staubsauger sich dem Benutzer perfekt anpasst. Was alles erheblich leichter macht.

Was es Mann noch sehr einfach macht, mit dem FX9 gut Freund zu werden, ist die unübliche Tatsache, dass man beim Auspacken die Bedienungsanleitung einfach links liegen lassen kann. Die Ingenieure und Designer von AEG haben mit dem FX9 einen Akkusauger geschaffen, den jeder Mann gleich und ohne einen Blick in die Bedienungsanleitung zusammenbauen und benutzen kann.

So kann jeder ohne jede Zeitverzögerung feststellen, der FX9 verbindet das Beste aus zwei Reinigungswelten in einem Sauger - eine vollkommen neue Art Staub zu saugen. Er ist so stark und effizient wie ein klassischer Bodensauger und so flexibel und praktisch wie ein Akkusauger.

Mann wird seinen FX9 nur höchst ungern aus der Hand legen und das, obwohl er sich gern klein macht und selber stehen kann.

Der FX9 von AEG ist der beste Akkusauger, den ich je im Test hatte.

Bewertung: 5* von 5 Sternen

© Copyright by genussmaenner.de - Berlin, Deutschland - Alle Rechte vorbehalten.
Veröffentlicht am {DATE:d.M.Y : DE} unter dieser Internetadresse: http://www.genussmaenner.de/index.php?aid=58517