Startseite  
 

 


Vorherigen Artikel lesen Nächsten Artikel lesen

 

Fußballwelt zu Gast im Jumeirah Frankfurt

Treffen mit Ronaldinho & Co. im offiziellen Spieler-Hotel des „Game of Champions“

Am 17. November heißt Frankfurt für das Spiel „Ronaldinho & Friends vs. Adler All Stars“ Weltstars wie Ronaldinho, Rafael van der Vaart und Gilberto Silva willkommen. Offizielles Spieler-Hotel ist das Jumeirah Frankfurt und das hat sich nicht nur für seine prominenten Gäste etwas Besonderes ausgedacht.

Mit seinen exklusiven „Game of Champions Packages“ bietet das Jumeirah Frankfurt jedem die Möglichkeit, das Benefizspiel in der Commerzbankarena mit dem gleichen Luxus wie die Spieler zu erleben. Teil des Pakets sind eine Übernachtung mit Frühstück sowie Tickets für das Spiel und die offizielle Players-Party in der Kameha Suite. Als besonderes Highlight bekommen Gäste die Gelegenheit bei einem Meet & Greet die Stars der Fußballwelt persönlich zu treffen. Der Paketpreis startet bei 599 Euro pro Zimmer. Weitere Informationen zu den Angeboten in drei Varianten und Preisen gibt es hier.

Bei dem Fußball Event zugunsten der Stiftung „RTL – Wir helfen Kindern“ werden neben den internationalen Fußballspielern auch deutsche Stars wie Lukas Podolski und Torsten Frings sowie altbekannte Frankfurter wie Oka Nikolov, Jay Jay Okocha und Kevin Prince Boateng auf dem Rasen stehen. Bevor es zum Spiel in die Commerzbankarena geht, werden im Jumeirah-Hotel im Herzen der Mainmetropole beim großen Spielerempfang am Morgen des 17. November alle begrüßt und abends lassen die Spieler bei der Players-Party in der Kameha Suite mit 350 prominenten Gästen den Tag ausklingen.

„Wir sind sehr froh, dass wir dieses großartige Benefiz- und Sportevent als Hotel-Partner und damit auch einen guten Zweck unterstützen dürfen. Und natürlich ist es auch für uns immer wieder etwas Besonderes, Weltstars wie Ronaldinho in unserem Hotel zu begrüßen“, kommentiert Hotelmanager Jörg Stricker.

Folgende Fußballstars werden dabei sein (Zusagen Stand Mitte Oktober)

Adler All Stars: Oka Nikolov, Markus Pröll, Ionannis Amanatidis, Uwe Bein, Uwe Bindewald, Maurizio Gaudino, Marco Russ, Thomas Zampach, Jay Jay Okocha, Christoph Preuss, Kevin Prince Boateng, Ervin Skela, Alex Schur, Patrick Ochs, Benny Köhler, Sebastian Jung, Anthony Yeboah, Du-Ri Cha, Trainer: Bum Kun Cha

Ronaldinho & Friends: Dida, Tinga, Alex de Sousa, Molinaro, Deco, Lukas Podolski, Roberto Carlos, Andrés Iniesta, Gilberto Silva, Rafael van der Vaart, Marc van Bommel, Rafinha, Mineiro, Torsten Frings, Kevin Kuranyi, Gaizka Mendieta

Foto: Jumeirah Group

 


Veröffentlicht am: 07.11.2018

AusdruckenArtikel drucken

LesenzeichenLesezeichen speichern

FeedbackMit uns Kontakt aufnehmen

NewsletterNewsletter bestellen und abbestellen

TwitterFolge uns auf Twitter

FacebookTeile diesen Beitrag auf Facebook

Hoch: Hoch zum Seitenanfang

Nächsten Artikel: lesen

Vorherigen Artikel: lesen

 

 


Werbung

 



Neu auf genussmaenner.de


 

 
         
             
     
     
     

 

Service
Impressum
Kontakt
Mediadaten
Newsletter
Datenschutzhinweis
Nutzungshinweise
Presse
Redaktion
RSS 
Sitemap
Suchen

 

Besuchen Sie auch diese Seiten in unserem Netzwerk
| Börsen-Lexikon - erklärt die Börse
| fotomensch berlin - der Fotograf von genussmaenner.de
| Frauenfinanzseite - alles für die Businessfrau
| Geld & Genuss - Lifestyle, Finanzen und Vorsorge für alle
| geniesserinnen.de - Genuss auch für die Damen
| gentleman today - Edel geht die Welt zu Grunde
| instock der Börseninformationsdienst
| marketingmensch | Agentur für Marketing, Werbung & Internet - unser Partner für WebDesign, CMS, SEO, ...
| Unter der Lupe bewertet Gutes

 

Rechtliches
© 2007 - 2018 by genussmaenner.de, Berlin. Alle Rechte vorbehalten.

Lesezeichen:
 Del.icio.us Google Bookmark Reddit