Für Sie entdeckt: Gusswerk

... die Schürzenspezialisten

Jede Schürze setzt sich aus einer Schürzenfront und dazugehörigen Ledergurten zusammen.* Der Gurt befestigt die Schürzenfront am Körper und ist in unterschiedlichen Längen verfügbar. So findet jeder Schürzenträger die passende Schürze.

Für unsere Schürzen verwenden wir bewusst nicht nur gewöhnliche Schürzenstoffe, sondern auch Materialien aus anderen Berufsgruppen, wie z.B. Schweißerflanell, Moleskin, Bäckerkaro oder gewachste Baumwolle.

Die Ausstattung der Schürze, d.h. zum Beispiel Taschengröße und -form oder Touchonvorrichtung, ist den Bedürfnissen des Benutzers angepasst und durchdacht ausgearbeitet.

Die Schürze selbst wandelt sich durch die starken Materialien und die besondere Ausstattung vom bloßen Funktionsartikel hin zum eigenständigen Kleidungsstück.

Gusswerk -Schürzen sind perfekt dafür geeignet das Design und die CI des Unternehmens abzubilden und den Anforderungen der Mitarbeiter gerecht zu werden; gerade wenn man auf eine klassische Uniform verzichten möchte.

Die Austauschbarkeit der Fronten bei gleichbleibendem Gurtsystem lässt eine große Variabilität zu. Gefällt die Schürze in dunkelgrau nicht mehr, bestell doch ´ne rote Front. Soll die Schürze gewickelt oder eine andere Taschenvariante gewählt werden - behalte den Gurt und such die passende Front aus.

Es bleibt zu sagen, dass nicht jedes Material für jeden Zweck dienlich ist. Wer seine Schürze häufig waschen möchte, sollte nicht auf gewachste Baumwolle zurückgreifen. Wer etwas Wasserabweisendes haben möchte, was hübsch derb daherkommt und nicht oft in die Waschmaschine muss, der ist gut mit gewachster Baumwolle bedient.

Wir beraten gerne, welcher Stoff sich am besten für welche Bedürfnisse eignet.

© Copyright by genussmaenner.de - Berlin, Deutschland - Alle Rechte vorbehalten.
Veröffentlicht am {DATE:d.M.Y : DE} unter dieser Internetadresse: http://www.genussmaenner.de/index.php?aid=58756