Startseite  

02.12.2022

 

 

Like uns auf Facebook

Folge uns auf Twitter

 


 

Werbung


Vorherigen Artikel lesen Nächsten Artikel lesen

 

Johnny Sinclair (Folgenreich)

Fortsetzung der Kinder- und Jugend-Hörspielserie

„Ich kann sie sehen! Wirklich sehen! Geister, Dämonen, Gespenster. Sie lauern in dunklen Nischen und Ecken, treiben ihr Unwesen…überall. Doch ich stelle mich ihnen entgegen und mache dem Spuk ein Ende. Ich bin Johnny. Johnny Sinclair. Ich bin Geisterjäger.“

Der 12-jährige Johnny Sinclair ist kein gewöhnlicher Junge, denn er wohnt nicht nur in einer schottischen Burg, sondern kann außerdem mit Geistern reden! Die Geisterjägeragentur „Johnny Sinclair“ besteht sozusagen aus einem Trio: Johnny, seinem leicht rundlichen Assistenten Russell Moore und dem Geisterjäger-Azubi-Mentor Erasmus von Rothenburg, der zwar nur noch als Geist in seinem Totenschädel, äh, „lebt“, dessen große Klappe jedoch einwandfrei funktioniert. Erasmus ist es auch, der die Geistergeschichten erzählt und niederschreibt. Es ist ja immer von Vorteil, wenn man in einer Geschichte die Macht als Erzähler hat. Beispielsweise, um unelegante Formulierungen wie „der vertrocknete alte Schädel“ in „der beeindruckend tätowierte Schädel“ etwas abzuwandeln. Klar sieht Erasmus sich als Kopf der Truppe, und das im wahrsten Sinne des Wortes…

Johnny und Russell freuen sich wie Bolle auf ihren wohlverdienten Urlaub vom anstrengenden Geisterjagen! Auf Einladung von Onkel Albert, Graf von Tattenberg, einem entfernten Verwandten Johnnys, reisen sie zur Weihnachtszeit nach Österreich zum 500-jährigen Bestehen von Schloss Tattenberg. Natürlich haben die beiden auch Snowboards und Erasmus dabei. Schon auf dem Weihnachtsmarkt in Tattenberg fallen Johnny und Russell zwar die mit Knoblauch geschmückten Stände auf, doch Johnny kennt diese Sitte bereits aus einem Urlaub in Transsilvanien.

Als Johnny dann auch noch am ersten Abend eine geheimnisvolle Frau in Schwarz im Schlosshof an die Fenster klopfen sieht, ist beiden schnell klar, dass es mit der erhofften Erholung wohl nix wird… Vom Grafen erfahren sie schließlich, dass die vor mehr als 200 Jahren verblichene Violante von Tattenberg im Schloss umher spukt und jeden zu Eis erstarren lässt, den sie mit ihrem eiskalten Händchen berührt. Erasmus rät Johnny und Russell dringend, die schwarzmagische Historie von Violante zu erforschen, doch dies könnte nur Millie, die die Gabe hat, in die Vergangenheit zu lauschen. Dummerweise haben sie Millie und fast ihr komplettes Geisterjäger-Waffenarsenal in Schottland gelassen…

In Anlehnung an die legendäre Erfolgsserie John Sinclair verfasste die Hamburger Autorin Sabine Städing (Foxgirls, Magnolia Steel, Petronella Apfelmus) für eine etwas jüngere Leserschaft die Romanreihe Johnny Sinclair. Der 12-jährige Johnny Sinclair ist zwar nicht verwandt oder verschwägert mit dem berühmten Namensvetter, jedoch mit diesem im Geiste verbunden und erlebt ähnlich aufregende Abenteuer wie sein großes Vorbild. Sabine Städing ist es bravourös gelungen, in ihren Geschichten über den ambitionierten Nachwuchs-Geisterjäger höchste Spannung mit jeder Menge Situationskomik, witzigen Dialogen und Hintergrundwissen über die schottische Lebensart zu vereinen.

Nun veröffentlicht Folgenreich am 03.04., 15.05. und 19.06.2020 die Fortsetzung der gruselig-geistreichen (!) Hörspielserie Johnny Sinclair. Für die Hörspieladaption konnte das Erfolgslabel erneut die Macher der John Sinclair-Hörspielserie Sebastian Breidbach und Dennis Ehrhardt verpflichten, die, wie auch die perfekt gecastete Sprecherriege, sichtlich bzw. hörbar großen Spaß an der Umsetzung der wunderbaren Romanvorlage hatten. Das gleichnamige Buch zu Teil 7 - 9 Die Gräfin mit dem eiskalten Händchen, wiederum mit entzückenden Illustrationen von Mareikje Vogler, die auch für die CD-Cover verantwortlich zeichnet, erschien im Oktober 2018 beim Baumhaus Verlag (Bastei Lübbe).

Besten Dank auf jeden Fall jetzt schon mal im Voraus für Ihre CD-Bestellungen und -Vorstellungen zum perfekten Gruselspaß für große und kleine Hörer Johnny Sinclair. Alle drei Folgen gibt’s übrigens ebenfalls als Download und Stream.

 


Veröffentlicht am: 19.04.2020

AusdruckenArtikel drucken

LesenzeichenLesezeichen speichern

FeedbackMit uns Kontakt aufnehmen

NewsletterNewsletter bestellen und abbestellen

TwitterFolge uns auf Twitter

FacebookTeile diesen Beitrag auf Facebook

Hoch: Hoch zum Seitenanfang

Nächsten Artikel: lesen

Vorherigen Artikel: lesen

 


Werbung

 


Werbung - für eine gute Sache

 
         
     
     
     

Besuchen Sie auch diese Seiten in unserem Netzwerk
| Börsen-Lexikon - erklärt die Börse
| fotomensch berlin - der Fotograf von genussmaenner.de
| Frauenfinanzseite - alles für die Businessfrau
| Geld & Genuss - Lifestyle, Finanzen und Vorsorge für alle
| geniesserinnen.de - Genuss auch für die Damen
| gentleman today - Edel geht die Welt zu Grunde
| instock der Börseninformationsdienst
| marketingmensch | Agentur für Marketing, Werbung & Internet
| Unter der Lupe bewertet Gutes

 
Service
Impressum
Kontakt
Mediadaten
Datenschutzhinweis
Nutzungshinweise
Presse
Redaktion
RSS 
Sitemap
Suchen

 
Rechtliches
© 2007 - 2022 by genussmaenner.de, Berlin. Alle Rechte vorbehalten.