Startseite  
 

 


Vorherigen Artikel lesen Nächsten Artikel lesen

 

Viele Wege zum Genuss

Zwei Hauben und 15 Punkte im Gault&Millau für das Posthotel Achenkirch

Im Erwachsenenresort Posthotel Achenkirch in Tirol nähert sich ein ereignisreiches Jahr allmählich dem Ende zu. Oder vielleicht einem weiteren Höhepunkt, nach dem 100-jährigen Jubiläum und der Vollendung des neu errichteten Stammhauses mit all seinen Einrichtungen.

Ein Grund zum Feiern ist auf jeden Fall die Auszeichnung der Küche des Posthotel Achenkirchs mit zwei Hauben und 15 Punkten im Gault&Millau, der in der Besprechung auf die neue kulinarische Linie des Posthotel Achenkirchs eingeht:

„Das Posthotel hat seine Küchenlinie massiv überarbeitet und das kulinarische Angebot auf neue Beine gestellt. […] Das neue Menü bietet einen weiten Spannungsbogen und einige aufregende Elemente.“ 

So ist diese Auszeichnung von Gault&Millau, die nach höchstem Anspruch und strengen Regelungen vorgenommen wird, ein äußerst freudiges Ereignis.

Angefangen vom Yellowfin Tuna über die Consommé double vom hofeigenen Ochsen und die Steinpilz- und Hüttenkäseravioli („zum Niederknien“) bis zum großartigen Hauptgang (bei Niedertemperatur gegarter Bauch vom Mangalitza-Schwein) und den Topfenknödeln als Dessert waren die Tester voll des Lobes über das in der „Gaststube“ servierte Menü. Neben dieser steht auch das neue Gesundheitsrestaurant „Tenzo“ externen Gästen offen. Küchenchef Fabian Leinich und sein Team setzen auf nachhaltigen Genuss sowie auf Produkte aus der Region und sogar aus der eigenen Landwirtschaft. Essen, das so glücklich macht, muss gesund sein.

Feinste und vielfältige Kulinarik lässt sich im Posthotel Achenkirch gekonnt mit einem umfassenden Angebot an Wellness verbinden. Als Erwachsenenresort der Fünf-Sterne-Klasse bietet es seinen Gästen eine stilvolles Ambiente und absolute Ruhe. Ein Ort vollkommener Entspannung ist die 7.000 qm große Wasser- und Saunawelt des Posthotel Achenkirchs. Mit ihren fantasievollen Wasser-, Wärme- und Ruhezonen wie dem Yin Yang-Pool und dem mystisch anmutenden „Versunkenen Tempel“ ist sie eine der vielfältigsten und exklusivsten in Österreich.

Posthotel Achenkirch
Achenkirch 382
6215 Achenkirch am Achensee
+43 5246 6522
info@posthotel.at

Foto: Posthotel Achenkirch

 


Veröffentlicht am: 06.11.2018

AusdruckenArtikel drucken

LesenzeichenLesezeichen speichern

FeedbackMit uns Kontakt aufnehmen

NewsletterNewsletter bestellen und abbestellen

TwitterFolge uns auf Twitter

FacebookTeile diesen Beitrag auf Facebook

Hoch: Hoch zum Seitenanfang

Nächsten Artikel: lesen

Vorherigen Artikel: lesen

 

 


Werbung

 



Neu auf genussmaenner.de


 

 
         
             
     
     
     

 

Service
Impressum
Kontakt
Mediadaten
Newsletter
Datenschutzhinweis
Nutzungshinweise
Presse
Redaktion
RSS 
Sitemap
Suchen

 

Besuchen Sie auch diese Seiten in unserem Netzwerk
| Börsen-Lexikon - erklärt die Börse
| fotomensch berlin - der Fotograf von genussmaenner.de
| Frauenfinanzseite - alles für die Businessfrau
| Geld & Genuss - Lifestyle, Finanzen und Vorsorge für alle
| geniesserinnen.de - Genuss auch für die Damen
| gentleman today - Edel geht die Welt zu Grunde
| instock der Börseninformationsdienst
| marketingmensch | Agentur für Marketing, Werbung & Internet - unser Partner für WebDesign, CMS, SEO, ...
| Unter der Lupe bewertet Gutes

 

Rechtliches
© 2007 - 2018 by genussmaenner.de, Berlin. Alle Rechte vorbehalten.

Lesezeichen:
 Del.icio.us Google Bookmark Reddit