Startseite  
   

19.05.2024

 

 

Like uns auf Facebook

Folge uns auf Twitter

 


 

Werbung


Vorherigen Artikel lesen Nächsten Artikel lesen

 

(Rock-)Musik in der Luft

Deutschlands einziges rockendes Wellnesshotel rüstet sich mit einzigartigem Konzept fürs Frühjahr



Harte Rockmusik und Erholung mit Sauna, Wellness-Areal und beschaulicher Naturkulisse müssen keine Gegensätze sein. Im Rock & Chill Hotel Falter in Drachselsried bilden sie sogar eine deutschlandweit einzigartige Symbiose. Das familiengeführte Hotel inmitten des Bayerischen Waldes wartet mit einer ganz speziellen Idee auf: Erholung und Wellness inmitten einer beinharten Hardrock-Kulisse.

Dabei kann man beim Buchen ganz für sich selbst entscheiden, wie hart und krass man den Aufenthalt möchte. So gibt es unter den insgesamt 20 Zimmern welche, die nur dezent an die Welt der Rockstars erinnern und wiederum andere, die intensiver in die Materie eintauchen. Mit Jack Daniels-Kerzenleuchtern, schwarzen Schallplatten und Schlagzeug-Cases als Mobiliar kann der geneigte Fan härterer Musikklänge hier in einigen Zimmerkategorien so richtig stilecht hausen.

Neben den Wellness-Facilities wie verschiedenen Saunen, Infrarotkabine und Schwimmbad (das ist 24/7 geöffnet – für die Nachteulen!) ist auch die Buchung von verschiedenen Anwendungen möglich.

Bandshirt = Begrüßungs-Bier

Wer im Bandshirt anreist, bekommt ein Bier von der hoteleigenen „Hell ´s Helles“-Edition als Begrüßungsdrink gratis. „Wir wollen schließlich sicherstellen, dass die Gäste anständig gekleidet zu uns kommen“, sagt Geschäftsführer Marinus Falter dazu. Er hat das Hotel mit seiner Frau in mittlerweile dritter Generation und weiß, dass man sich inmitten der harten Konkurrenz der Wellness-Hotels etwas einfallen lassen muss. Da er selbst Rock- und Metalfan ist, lag die außergewöhnliche Idee nahe.

Im hauseigenen Restaurant Fräulein Anna werden die Gäste zudem kulinarisch verwöhnt. Dresscode: Gerne rockig. Die Karte: ohne Chichi. Es gibt Burger und Steaks, aber auch vegetarisch und vegan. Wichtig ist für Marinus Falter, den eine enge Freundschaft mit Starkoch Lucki Maurer verbindet, eine hohe Fleischqualität und eine artgerechte Tierhaltung, sowie ein Fokus auf frische, regionale Lebensmittel.

Nachhaltigkeit, die besonders laut rockt

Das Thema Nachhaltigkeit rockt für den Hotelier ohnehin am allermeisten: So bezieht er den Strom fürs Hotel großenteils über die eigene Solaranlage, den Rest aus 100% Öko-Strom. In den Zimmern gibt es verpackungsfreie Seife statt Duschgel und beim Einkauf der Lebensmittel achtet er darauf, so gut es geht, unverpackte Ware zu kaufen, um den Plastikverbrauch gering zu halten. Bei der letzten größeren Renovierung vor 15 Jahren hat sich Marinus Falter auch von der alten Ölheizung verabschiedet und setzt nun stattdessen auf Hackschnitzel.

Rockkonzerte und andere Unternehmungen in der Region

Natürlich lebt auch das Rock & Chill Hotel Falter wie alle Hotels im Bayerischen Wald zu einem großen Teil von den vielfältigen Freizeitangeboten und der malerischen Landschaft, die es umgibt. Besonderheit auch hier: Neben regulären Freizeitattraktivitäten wie dem Wald Wipfel Weg, dem Naturpark Lohberg, dem Glasparadies Joska oder der nahen Dreiflüssestadt Passau gibt es für die Gäste im Hotel auch tägliche Empfehlungen für Rock- und Metal-Veranstaltungen in der näheren Umgebung.

In puncto Natur punktet der Bayerische Wald in Frühjahr alljährlich besonders – die zumeist nur sanften ansteigenden Berge laden zu langen, entspannenden Wanderungen ein.

Für Mittelalter-Rockfans gibt es neben zahlreichen historischen Burgen zudem die Möglichkeit, sich im Bogenschießen auszuprobieren oder einen Greifvogelpark zu besichtigen. Der hat ab 1. Mai wieder geöffnet.

Bild:
Hotel Falter

 


Veröffentlicht am: 24.04.2024

AusdruckenArtikel drucken

LesenzeichenLesezeichen speichern

FeedbackMit uns Kontakt aufnehmen

NewsletterNewsletter bestellen und abbestellen

TwitterFolge uns auf Twitter

FacebookTeile diesen Beitrag auf Facebook

Hoch: Hoch zum Seitenanfang

Nächsten Artikel: lesen

Vorherigen Artikel: lesen

 


Werbung

 


Werbung - für eine gute Sache

 
         
     
     
     

Besuchen Sie auch diese Seiten in unserem Netzwerk
| Börsen-Lexikon - erklärt die Börse
| fotomensch berlin - der Fotograf von genussmaenner.de
| Frauenfinanzseite - alles für die Businessfrau
| Geld & Genuss - Lifestyle, Finanzen und Vorsorge für alle
| geniesserinnen.de - Genuss auch für die Damen
| gentleman today - Edel geht die Welt zu Grunde
| instock der Börseninformationsdienst
| marketingmensch | Agentur für Marketing, Werbung & Internet
| Unter der Lupe bewertet Gutes

 
Service
Impressum
Kontakt
Mediadaten
Newsletter
Datenschutzhinweis
Nutzungshinweise
Presse
Redaktion
RSS 
Sitemap
Suchen

 
Rechtliches
© 2007 - 2024 by genussmaenner.de. Alle Rechte vorbehalten.