Startseite  
   

18.07.2024

 

 

Like uns auf Facebook

Folge uns auf Twitter

 


 

Werbung


Vorherigen Artikel lesen Nächsten Artikel lesen

 

Minimalismus aus Überzeugung

Afina von Christian Haas


Den Blick für das Wesentliche schärfen, alles Überflüssige weglassen – Minimalismus ist mehr als ein Trend, er ist ein Lebensgefühl. Genau diesen Nerv trifft Afina: Die neue Kollektion von Christian Haas und Villeroy & Boch bringt eine entspannte und unaufgeregte Eleganz in den Alltag.

Die Details: Eine raffinierte Linienführung, gepaart mit einem zarten Relief auf strahlend weißem Premium Porcelain. So geht Understatement in seiner schönsten Form.

Scheinbar schwerelos


Das Auffälligste an Afina ist ihre Formgebung: Durch den erhöhten Rand entsteht eine spannende Silhouette, die die moderne Coupe-Form in ein ganz neues Licht rückt. Die einzigartige Positionierung des Sockels bewirkt einen spannenden Schattenwurf, der das Porzellan scheinbar zum Schweben bringt und dem gedeckten Tisch eine außergewöhnliche Plastizität gibt. Verstärkt wird der Effekt durch die bewusst klassische Farbgebung. Das strahlend weiße Porzellan transportiert die leichte Eleganz von Afina besonders überzeugend. Auch das zarte Relief, mit dem sich die einzelnen Teile der Kollektion an unterschiedlichen Stellen schmücken, folgt dieser Idee: Die konzentrisch angeordneten Strahlen, die mal außen, mal innen, mal im oberen, mal im unteren Bereich der einzelnen Teile zu finden sind, nehmen sich farblich völlig zurück und sind mehr zu spüren als zu sehen. „Mit der Kollektion Afina wollte ich ein Gegenstück zu einer Welt kreieren, die immer digitaler wird“, sagt Christian Haas über seinen Entwurf, „Afina ist ein haptisches Erlebnis mit ungewöhnlichem Design. Das Relief, der erhöhte Rand und die spannungsvoll fließende Form bringen eine sinnliche Erfahrung ins Alltägliche. Gleichzeitig erhält das Porzellan durch die außergewöhnliche Form der Teller, die es so bisher nicht gibt, einen schwebenden Effekt.“

Premium Porcelain made in Germany


Afina ist nicht nur eine Innovation in Sachen Design, die Kollektion erfordert auch besondere Expertise bei der Fertigung: „Der Entwurf ist in der Produktion eine riesige Herausforderung und ich bin sehr glücklich, dass es Villeroy & Boch gelungen ist, mein Design optimal umzusetzen“, sagt Christian Haas über die Zusammenarbeit. Durch das hochwertige Premium Porcelain und die Herstellung in Deutschland erfüllt Afina alle Qualitätsansprüche und ist besonders langlebig. Entstanden ist eine komplette Kollektion für jeden Anlass: Dank seiner zeitlosen, unkomplizierten Eleganz eignet sich Afina für besondere Anlässe genau so gut wie für den ganz alltäglichen Luxusmoment.

 


Veröffentlicht am: 01.02.2024

AusdruckenArtikel drucken

LesenzeichenLesezeichen speichern

FeedbackMit uns Kontakt aufnehmen

TwitterFolge uns auf Twitter

FacebookTeile diesen Beitrag auf Facebook

Hoch: Hoch zum Seitenanfang

Nächsten Artikel: lesen

Vorherigen Artikel: lesen

 


Werbung

 


Werbung - für eine gute Sache

 
         
     
     
     

Besuchen Sie auch diese Seiten in unserem Netzwerk
| Börsen-Lexikon - erklärt die Börse
| fotomensch berlin - der Fotograf von genussmaenner.de
| Frauenfinanzseite - alles für die Businessfrau
| Geld & Genuss - Lifestyle, Finanzen und Vorsorge für alle
| geniesserinnen.de - Genuss auch für die Damen
| gentleman today - Edel geht die Welt zu Grunde
| instock der Börseninformationsdienst
| marketingmensch | Agentur für Marketing, Werbung & Internet
| Unter der Lupe bewertet Gutes

 
Service
Impressum
Kontakt
Mediadaten
Newsletter
Datenschutzhinweis
Nutzungshinweise
Presse
Redaktion
RSS 
Sitemap
Suchen

 
Rechtliches
© 2007 - 2024 by genussmaenner.de. Alle Rechte vorbehalten.