Startseite  

24.09.2022

 

 

Like uns auf Facebook

Folge uns auf Twitter

 


 

Werbung


Vorherigen Artikel lesen Nächsten Artikel lesen

 

Morgengruß von Helmut Harff: Das Leben genießen

… fällt wirklich nicht mehr leicht



In „normalen Zeiten“ – gab es die jemals? – gab es im Sommer so wichtige Themen wie den Bär „Bruno“ oder anderes, was das mediale Sommerloch stopfen konnte. Im Fall der Fälle konnte man noch immer über das Wetter schwadronieren. Ansonsten waren der Urlaub – wahlweise auf Balkonien oder auf Malle – die Themen des Tages. Vielleicht ging es auch noch um das Sixpack beim Mann oder der Rocklänge bei ihr.

Sommerloch? Das war doch damals, in den guten alten Zeiten, denken heute einige. Was haben wir nicht alles: Krieg in Europa, Hunger in der Welt, Kriege überall, gestörte Lieferketten, steigende Preise für alles und jedes, knappe Energie. Wir haben Putin und die Chinesen, wir haben die Herrscher in Polen und der Ukraine. Wir haben die EU, die Waldbrände, die Überschwemmungen und den Wassermangel. Wir haben Fachkräftemangel, einen Pflegenotstand, Corona und die Affenpocken. Wir haben eine uneinige Regierung. Das reicht dazu, gleich mehrere Sommerlöcher zu stopfen und ich habe nur aufgeschrieben, was mir gerade eingefallen ist.

Wenn ich meine eigene Aufzählung sehe, dann ist es schon nicht einfach, etwas zum Thema Genuss zu schreiben. Wer will heute etwas darüber hören, dass man sein Leben genießen soll, dass man immer daran glauben soll, dafür etwas tun soll, dass das sprichwörtliche Glas halb voll ist. Da ist ein Belugawal in einer Pariser Schleuse, da ist die wieder gestartete Fußballbundesliga – zumindest für die Bayern- und Unionfans – und ein 9-Euro-Ticket schon die wenig belastenden Dinge, die das Leben etwas bunter machen.

Doch wie ist es wirklich? Ja, alles, was ich oben aufgezählt habe, stimmt. Doch Hunger, Kriege – es soll weltweit 50 geben – Diktatoren und Möchtegern-Diktatoren, steigende Preise und vieles mehr gab es schon gefühlt ewig. Und doch kommt es vielen so vor, als ob das Leben völlig aus den Fugen gerät oder schon geraten ist. Doch mal ehrlich, ist bei Ihnen das Leben wegen der oben genannten Dinge bisher aus den Fugen geraten? Ja, es ist nicht einfacher geworden, doch haben wir das nicht schon vor fünf oder zehn Jahren so gesehen?

Machen wir uns nicht aktuell ganz besonders verrück, lassen wir uns nicht gerade total verrückt machen? Ist diese Angst, diese Furcht vor der Zukunft wirklich der richtige Ratgeber? Ja, ich weiß nicht, wohin die Reise gehen wird. Ich weiß aber, dass die Zukunft nicht leichter zu ertragen sein wird, wenn wir vor Angst nicht wissen, wie weiter. Wenn man dagegen zumindest versucht, all den Dingen hier und da auch etwas positives abzugewinnen, sich den Spaß am Leben nicht ganz nehmen lässt, dann ändert das nichts am Treiben in Moskau, Peking, Brüssel, Washington oder Berlin, aber es treibt einen nicht in den Wahnsinn. Das Leben lieben, sich zu lieben, sollte nach wie vor unser Motto sein. Das ist aus meiner Sicht das beste Mittel gegen die allseits geschürte Angst.

Ich liebe die Beste Frau der Welt, ich liebe unser gemeinsames Frühstück.

Ich wünsche Ihnen ein genussvolles Frühstück.

Gratulation allen, die heute Namenstag haben: Laurenz, Lars, Astrid

Foto: Pixabay

 


Veröffentlicht am: 10.08.2022

AusdruckenArtikel drucken

LesenzeichenLesezeichen speichern

FeedbackMit uns Kontakt aufnehmen

NewsletterNewsletter bestellen und abbestellen

TwitterFolge uns auf Twitter

FacebookTeile diesen Beitrag auf Facebook

Hoch: Hoch zum Seitenanfang

Nächsten Artikel: lesen

Vorherigen Artikel: lesen

 


Werbung

 


Werbung - für eine gute Sache

 
         
     
     
     

Besuchen Sie auch diese Seiten in unserem Netzwerk
| Börsen-Lexikon - erklärt die Börse
| fotomensch berlin - der Fotograf von genussmaenner.de
| Frauenfinanzseite - alles für die Businessfrau
| Geld & Genuss - Lifestyle, Finanzen und Vorsorge für alle
| geniesserinnen.de - Genuss auch für die Damen
| gentleman today - Edel geht die Welt zu Grunde
| instock der Börseninformationsdienst
| marketingmensch | Agentur für Marketing, Werbung & Internet
| Unter der Lupe bewertet Gutes

 
Service
Impressum
Kontakt
Mediadaten
Datenschutzhinweis
Nutzungshinweise
Presse
Redaktion
RSS 
Sitemap
Suchen

 
Rechtliches
© 2007 - 2022 by genussmaenner.de, Berlin. Alle Rechte vorbehalten.