Startseite  

01.04.2020

 

 


Vorherigen Artikel lesen Nächsten Artikel lesen

 

30 Jahre Schauer Uhren. 1990-2020.

Trotz Krise. Es wird weitergehen. Jörg Schauer/Geschäftsführer STOWA.

Ich bin es, Jörg Schauer. Viele kennen mich bisher nur als Inhaber und Geschäftsführer von STOWA. Weiter unten werde ich heute aber auch über meine eigene berufliche Laufbahn und Leidenschaft etwas schreiben.

Zuerst aber zur aktuellen Situation: Für uns alle waren die letzten Tage sehr anstrengend - was kommen wird ist nicht unbedingt absehbar, es ändert sich ja fast schon stündlich. Ich möchte Ihnen in Anbetracht der Komplexität des Ganzen nur ganz pragmatisch zurufen, dass ich persönlich und auch alle STOWA Mitarbeiter weiter für Sie da sind. Natürlich sind alle Planungen - wie bei jedem wahrscheinlich - erst mal erheblich gestört und ins Wanken gekommen. Wir sind per Live-Chat auf der Internetseite und auch telefonisch für Sie erreichbar und so lange unsere Logistiker weiterfahren, werden wir auch die bestellten Uhren und Armbänder ausliefern.

Wir möchten aber auch weiter an den Dingen arbeiten, die uns Spaß machen und die uns auch alle ein wenig ablenken. Natürlich mit den nötigen auferlegten Sicherheitsmaßnahmen und im Gedanken an alle, die u.U. gerade nicht so frei agieren können. Wer Lust hat, kann sich in den nächsten Tagen mit diesem Newsletter etwas beschäftigen oder für einen späteren Zeitpunkt abspeichern.

Ich baue nun seit über 30 Jahren meine besonderen Armbanduhren und bedingt durch den Kauf der Marke STOWA im Jahr 1996 musste ich die Aktivitäten Schritt für Schritt reduzieren. Nun jährt sich meine Leidenschaft schöne Uhren zu bauen in diesem Jahr zum 30. Mal. Ich möchte Ihnen hier und auf der STOWA Internetseite nun einige meiner Arbeiten zeigen und auch etwas über meine Motivation schreiben.

Ob es der exakt richtige Zeitpunkt ist weiß ich nicht, aber ich denke, dass wir auch nicht in Schockstarre verharren dürfen. Ich melde mich auch erst heute zu Wort, weil die letzten Tage erst mal für die STOWA Mitarbeiter reserviert waren, um für jeden eine individuelle Lösung zu finden und hier und da auch Ängste abzubauen.

Ihr Jörg Schauer und die ganze STOWA Belegschaft

 


Veröffentlicht am: 24.03.2020

AusdruckenArtikel drucken

LesenzeichenLesezeichen speichern

FeedbackMit uns Kontakt aufnehmen

NewsletterNewsletter bestellen und abbestellen

TwitterFolge uns auf Twitter

FacebookTeile diesen Beitrag auf Facebook

Hoch: Hoch zum Seitenanfang

Nächsten Artikel: lesen

Vorherigen Artikel: lesen

 


Werbung

 


Werbung - für eine gute Sache

Werbung

Bonuses ohne Einzahlung von onlinecasinohex.de

 

 
         
             
     
     
     

 

Service
Impressum
Kontakt
Mediadaten
Newsletter
Datenschutzhinweis
Nutzungshinweise
Presse
Redaktion
RSS 
Sitemap
Suchen

 

Besuchen Sie auch diese Seiten in unserem Netzwerk
| Börsen-Lexikon - erklärt die Börse
| fotomensch berlin - der Fotograf von genussmaenner.de
| Frauenfinanzseite - alles für die Businessfrau
| Geld & Genuss - Lifestyle, Finanzen und Vorsorge für alle
| geniesserinnen.de - Genuss auch für die Damen
| gentleman today - Edel geht die Welt zu Grunde
| instock der Börseninformationsdienst
| marketingmensch | Agentur für Marketing, Werbung & Internet - unser Partner für WebDesign, CMS, SEO, ...
| Unter der Lupe bewertet Gutes

 

Rechtliches
© 2007 - 2020 by genussmaenner.de, Berlin. Alle Rechte vorbehalten.

Lesezeichen:
 Del.icio.us Google Bookmark Reddit