Startseite  
   

08.02.2023

 

 

Like uns auf Facebook

Folge uns auf Twitter

 


 

Werbung


Vorherigen Artikel lesen Nächsten Artikel lesen

 

Morgengruß von Helmut Harff: Warum werden wir Männer nie nicht erwachsen

...weil das gut so ist



Gestern sah ich wieder einmal meine Lieblingssendung „Bares für Rares“. Für einen Antiquitätenfan wie mich ist das spannender als so manches WM-Spiel. Aber das nur am Rande.


Ein Verkäufer hatte Spielzeug auf den Tisch des Experten Sven Deutschmanek gelegt und Moderator Horst Lichter wollte sofort spielen. Das ließ ihn fragen „Warum werden wir Männer nie nicht erwachsen“. Ein Frage, auf die eine  Antwort nicht gerade einfach erscheint. Doch der Experte erwies sich auch hier als solcher, denn seine Antwort lautete ganz einfach und knapp: „Weil das gut so ist“.

Stimmt, es ist gut so, dass wir Männer nie wirklich erwachsen werden. Wir würden ja so unseren Spieltrieb, unsere kindliche Neugier verlieren. Was wäre, wenn wir Männer vergessen zu fragen, warum etwas so ist, wenn wir verlernen, Dinge auseinander zu nehmen und neu oder besser wieder zusammenzubauen? Würden wir Dinge noch verbessern, neue Dinge erfinden können? Gäbe es Fortschritt, gäbe es Antworten auf neue Herausforderungen?

Was passiert, wenn Männer doch so etwas wie erwachsen werden? Dann hören Sie wahrscheinlich auf zu spielen, spielen zu wollen. Doch es wird ihnen dann schnell langweilig. Was passiert, sie spielen nicht mehr Räuber und Gendarm, sie schießen wirklich oder lassen zumindest schießen. Geben wir Typen wie Putin etwas zum spielen – bitte keine Raketen, keine Panzer und keine zerstörerischen Drohnen – und die Chancen steigen, dass er keine Lust auf Krieg hat. Was, wenn Putin und Selenskyi zusammen mit ihren ganz friedlichen Drohnen spielen? Eine dumme Frage? Warum, die Iraner haben ja auch gegen die US-Boys recht friedlich Fußball gespielt, obwohl man sich sonst weit mehr als die Pest an den Hals wünscht.

Wenn Horst Lichter fragt „Warum werden wir Männer nie nicht erwachsen“, dann lässt das ja im Umkehrschluss zu, dass Frauen irgendwann ihre (weibliche???) Kindheit hinter sich lassen. Doch stimmt das? Sind Frauen erwachsener als Männer, sind die weniger spielerisch unterwegs. Ich weiß es nicht, würde aber wie so oft im Leben sagen JEIN!!!

Ein eindeutiges JA dagegen zu meinem Frühstück mit der Besten Frau der Welt, die ganz sicher auch nie so ganz erwachsen wurde.

Ich wünsche Ihnen ein genussvolles Frühstück.

Gratulation allen, die heute Namenstag haben:  Andreas, Andrea, Volkert, Kerstin

Foto: Pixabay

 


Veröffentlicht am: 30.11.2022

AusdruckenArtikel drucken

LesenzeichenLesezeichen speichern

FeedbackMit uns Kontakt aufnehmen

NewsletterNewsletter bestellen und abbestellen

TwitterFolge uns auf Twitter

FacebookTeile diesen Beitrag auf Facebook

Hoch: Hoch zum Seitenanfang

Nächsten Artikel: lesen

Vorherigen Artikel: lesen

 


Werbung

 


Werbung - für eine gute Sache

 
         
     
     
     

Besuchen Sie auch diese Seiten in unserem Netzwerk
| Börsen-Lexikon - erklärt die Börse
| fotomensch berlin - der Fotograf von genussmaenner.de
| Frauenfinanzseite - alles für die Businessfrau
| Geld & Genuss - Lifestyle, Finanzen und Vorsorge für alle
| geniesserinnen.de - Genuss auch für die Damen
| gentleman today - Edel geht die Welt zu Grunde
| instock der Börseninformationsdienst
| marketingmensch | Agentur für Marketing, Werbung & Internet
| Unter der Lupe bewertet Gutes

 
Service
Impressum
Kontakt
Mediadaten
Newsletter
Datenschutzhinweis
Nutzungshinweise
Presse
Redaktion
RSS 
Sitemap
Suchen

 
Rechtliches
© 2007 - 2023 by genussmaenner.de. Alle Rechte vorbehalten.