Startseite  
   

18.07.2024

 

 

Like uns auf Facebook

Folge uns auf Twitter

 


 

Werbung


Vorherigen Artikel lesen Nächsten Artikel lesen

 

Morgengruß von Helmut Harff: Einer mit „x“

Dieser Tag war wohl nix



Irgendwie kennt den jeder, den Tag mit „x“, den Tag, dem man nicht ohne Grund nachsagt, dass es nix war. Nicht nur, dass an einem solchen Tag nix zusammen passt, so ein Tag besitzt auch noch die Frechheit, sich nicht anzukündigen.

Gestern war wieder einmal so ein Tag. Erst funktionierte mein Internet nicht. Mein Provider ließ mich dann auch noch wissen, das es eine Störung gibt, man dran sei, aber nicht wisse, wie lange es dauern würde, bis alles wieder im grünen Bereich sei. Na ja, das dauert wohl noch an.

Dann klingelte das Telefon und ich erfuhr, dass ein Familienangehöriger es sich gerade auf einem OP-Tisch bequem gemacht habe. Von einer Noteinweisung hörte ich und von einem möglichen Karzinom. Bisher weiß ich nur, der Patient erzählt schon wieder Unsinn, doch nichts genaues weiß man nicht. Zumindest hatte ich an mein Internetproblem überhaupt nicht mehr gedacht.

Das Problem blieb und ich wollte im Keller etwas machen. Doch dazu kam es nicht, denn da war Wasser, wo es nicht hingehörte. Also den Vermieter angerufen und auf die Handwerker gewartet. Die ersten waren die falschen, denn es war kein Abfluss- sondern ein Zuflussproblem. Dann kam der Klempner. Doch der war auch nicht zuständig, denn das Problem war ein undichtes Rohr vor der Wasseruhr. Doch der gute Mann schafft mit einem Loch in der Wand zumindest für einen Abfluss des Wassers.

In der Zwischenzeit meldete mein Provider eine zaghafte Besserung seines Angebots und ich kehrte an den Rechner zurück. Der Mensch im Krankenhaus rief auch an – es normalisierte sich allmählich.

Zumindest glaubte ich das, denn auf den Weg in den Garten fiel mir ein Auto des Wasserverbandes auf. War der unsertwegen da? War er, denn er wollte das Wasser abdrehen. Das heißt ja, wir haben kein Wasser, rief ich und hörte nur ein „ja“. Ja, was dann? Der junge Mann wies auf seinen ungewöhnlichen Hänger, den er für uns ganz allein dabei habe. Darin sind ein Kubikmeter tolles Wasser. Na wenigstens etwas. Nun brauchten  wir nur noch Kanister, um das Wasser in den zweiten Stock zu tragen. Also schnell noch in den Baumarkt. Den kaputten Rücken konnte ich mit einem Schmerzmittel davon überzeugen. Abends fiel dann noch das Grillen einem herzhaften Gewitter zum Opfer.

Gegen so einen Tag mit „x“ hilft nur mein Frühstück mit der Besten Frau der Welt.

Ich wünsche Ihnen ein genussvolles Frühstück.

Gratulation allen, die heute Namenstag haben:  Rotraud, Thomas M.

Foto:
Pixabay

 


Veröffentlicht am: 22.06.2024

AusdruckenArtikel drucken

LesenzeichenLesezeichen speichern

FeedbackMit uns Kontakt aufnehmen

TwitterFolge uns auf Twitter

FacebookTeile diesen Beitrag auf Facebook

Hoch: Hoch zum Seitenanfang

Nächsten Artikel: lesen

Vorherigen Artikel: lesen

 


Werbung

 


Werbung - für eine gute Sache

 
         
     
     
     

Besuchen Sie auch diese Seiten in unserem Netzwerk
| Börsen-Lexikon - erklärt die Börse
| fotomensch berlin - der Fotograf von genussmaenner.de
| Frauenfinanzseite - alles für die Businessfrau
| Geld & Genuss - Lifestyle, Finanzen und Vorsorge für alle
| geniesserinnen.de - Genuss auch für die Damen
| gentleman today - Edel geht die Welt zu Grunde
| instock der Börseninformationsdienst
| marketingmensch | Agentur für Marketing, Werbung & Internet
| Unter der Lupe bewertet Gutes

 
Service
Impressum
Kontakt
Mediadaten
Newsletter
Datenschutzhinweis
Nutzungshinweise
Presse
Redaktion
RSS 
Sitemap
Suchen

 
Rechtliches
© 2007 - 2024 by genussmaenner.de. Alle Rechte vorbehalten.