Startseite  
   

22.04.2024

 

 

Like uns auf Facebook

Folge uns auf Twitter

 


 

Werbung


Vorherigen Artikel lesen Nächsten Artikel lesen

 

Bhutan wird zur Cricket-Destination

60.000 Menschen in Bhutan spielen Cricket auf den höchstgelegenen Spielfeldern der Welt


Helm auf, Schläger in die Hand: Let’s play some cricket! Bhutan etabliert sich immer mehr als erstklassiges Reiseziel für Cricket-Liebhaber. Der Ballsport, der in Europa noch nicht ganz so viel Aufmerksamkeit auf sich zieht, hat in den asiatischen Ländern bereits etliche Fans.

Im Land des Glücks haben Reisende die Möglichkeit, den Nervenkitzel von Cricket-Spielen vor der Kulisse majestätischer Berge und in einer ruhigen Umgebung zu genießen – denn in Bhutan befinden sich die höchstgelegenen Cricket-Plätze der Welt. Hier verbindet sich die Liebe zum Sport mit den idyllischen Landschaften des Landes und lässt auch Cricket-Neulinge jubeln.

Cricket gilt heute als eine der am schnellsten wachsenden Sportarten in Bhutan. Zahlreiche Anstrengungen die Sportart hinsichtlich des Trainings, Infrastruktur und Turnieren zu fördern, haben sich im ganzen Land ausgebreitet und sind sogar in entlegene Gebiete wie Merak und Sakteng im äußersten Osten Bhutans vorgedrungen. Heute leitet der bhutanische Cricket-Verband viele Schulturniere und Basisprogramme für Schulen und Trainer im ganzen Land.

Die Entstehung des Cricket-Sports in Bhutan geht auf das Jahr 1999 zurück, als es in Bhutan erstmals Fernseher gab und Einheimische so die Möglichkeit hatten, die damalige Cricket-Weltmeisterschaft zu verfolgen. Nach und nach begannen die Bhutaner, in den Stadien zu spielen und nahmen sogar an verschiedenen internationalen Turnieren teil.

Bhutan Cricket hat seit seiner Aufnahme in das „International Cricket Council“ im Jahr 2001 einen langen Weg zurückgelegt. Heute gibt es sieben aktive Cricket-Distrikte. Der neue „Gelephu International Cricket Ground“, der bald eingeweiht wird, wird der erste Cricket-Platz in Bhutan sein, der den internationalen Standards entspricht. Bislang hat der bhutanische Cricket-Verband 60.000 Menschen in 18 „Dzongkhags“ (Distrikten) in Bhutan ausgebildet – darunter 1.070 Mönche und 60 Nonnen.

Bhutan Cricket arbeitet auch mit lokalen Reiseveranstaltern zusammen, um Cricket-Spiele an verschiedenen Orten im Königreich zu ermöglichen. Einer der wichtigsten Austragungsorte in Bhutan, der Platz in Gelephu im südlichen Teil Bhutans an der Grenze zu Indien, bietet eine einzigartige Erfahrung für Vereine oder Mannschaften aus Indien, die in Bhutan spielen möchten. Trotz des heißen Wetters ist der Platz in Gelephu ein angenehmes und großes Spielfeld und damit eine ideale Wahl. Außerdem werden Cricket-Spiele in Thimphu und Punakha angeboten, die beide ihren eigenen Charme und Reiz haben. Auch wenn die Spielfelder unterschiedlich groß sind, ist die Erfahrung, die man an diesen Orten macht, faszinierend. Besonders erwähnenswert ist der Punakha Ground, der in der Nähe des majestätischen Dzong liegt, was seine Attraktivität und Zugänglichkeit für Cricket-Fans noch erhöht.

„Im Namen der bhutanischen Cricket-Familie lade ich alle Cricket-Enthusiasten weltweit herzlich ein, gemeinsam mit uns die Freude am Cricket in der atemberaubenden Kulisse der Natur Bhutans zu erleben. Jeder Schlag und jeder Wurf werden zu einem einzigartigen und unvergesslichen Cricket-Erlebnis in der majestätischen Landschaft des Himalaya. Wir heißen Sie herzlich willkommen, den Geist des Spiels zu teilen und in die Ruhe Bhutans einzutauchen, während Sie den Nervenkitzel des Crickets genießen“, so Damber Gurung, Vorstandsvorsitzender des Bhutan Cricket Council Board.

Der Gelephu International Cricket Ground ist der erste Cricketplatz in Bhutan, der internationalen Standards entsprechen wird. Die Anlage liegt nur fünf Autominuten vom Hauptort Gelephu entfernt, umfasst sechs Hektar Land und verfügt über zwei Eingänge. Das 3,5 Hektar große Spielfeld ist mit sechs Rasenplätzen für Spiele, Netzeinrichtungen (zwei Kunstrasenplätze und vier Rasenplätze), Waschräumen (für Männer und Frauen) und natürlichen Sitzplätzen für bis zu 2.000 Zuschauer ausgestattet.

Der Jigmethang Cricket Ground in Thimphu befindet sich im Norden der Stadt Thimphu. Ein gemütlicher Spaziergang von etwa fünf Minuten entlang des Raidak-Flusses führt zu diesem versteckten Juwel. Das Spielfeld ist 126,82 Meter lang und 85,8 Meter breit und ist mit einem synthetischen Spielfeld ausgestattet – ein Paradies für jeden Amateur-Cricketspieler. Üppig grüne Kiefern, ein atemberaubender Blick auf die Berge, das ständige Geräusch von fließendem Wasser und das Zwitschern der Vögel sorgen für eine einzigartige Kulisse, während Cricket-Fans das Spiel in einem der farbenfrohen bhutanischen Pavillons verfolgen.

„Bhutan ist nicht nur ein Cricket-Reiseziel, es ist ein Erlebnis, das die Liebe zum Spiel mit der unvergleichlichen Schönheit unseres Landes verbindet. Wir heißen Cricket-Enthusiasten aus der ganzen Welt willkommen, um das einzigartige Cricket-Erlebnis in Bhutan zu genießen“, so Dorji Dhradhul, der General Director des Department of Tourism Bhutan.

Um dem wachsenden Interesse am Cricket-Tourismus gerecht zu werden, bieten Reisebüros in Bhutan ab sofort spezielle Pakete für Cricket-Fans an. Diese Pakete beinhalten die Platzgebühr, Schiedsrichter, Ausrüstung, Mittagessen, Erfrischungen, Cricket-Gegner, Erste Hilfe und sogar Trophäen.

 


Veröffentlicht am: 20.02.2024

AusdruckenArtikel drucken

LesenzeichenLesezeichen speichern

FeedbackMit uns Kontakt aufnehmen

NewsletterNewsletter bestellen und abbestellen

TwitterFolge uns auf Twitter

FacebookTeile diesen Beitrag auf Facebook

Hoch: Hoch zum Seitenanfang

Nächsten Artikel: lesen

Vorherigen Artikel: lesen

 


Werbung

 


Werbung - für eine gute Sache

 
         
     
     
     

Besuchen Sie auch diese Seiten in unserem Netzwerk
| Börsen-Lexikon - erklärt die Börse
| fotomensch berlin - der Fotograf von genussmaenner.de
| Frauenfinanzseite - alles für die Businessfrau
| Geld & Genuss - Lifestyle, Finanzen und Vorsorge für alle
| geniesserinnen.de - Genuss auch für die Damen
| gentleman today - Edel geht die Welt zu Grunde
| instock der Börseninformationsdienst
| marketingmensch | Agentur für Marketing, Werbung & Internet
| Unter der Lupe bewertet Gutes

 
Service
Impressum
Kontakt
Mediadaten
Newsletter
Datenschutzhinweis
Nutzungshinweise
Presse
Redaktion
RSS 
Sitemap
Suchen

 
Rechtliches
© 2007 - 2024 by genussmaenner.de. Alle Rechte vorbehalten.