Startseite  

08.12.2021

 

 

Like uns auf Facebook

Folge uns auf Twitter

 


 

Werbung


Vorherigen Artikel lesen Nächsten Artikel lesen

 

Gesund mit dem Smartphone umgehen

So genießen Sie ihr Handy richtig

Das Smartphone ist der ständige Begleiter eines jeden modernen Mannes. Doch während die schlauen Handys viele Vorzüge haben, ist es auch wichtig, sie gesund einzusetzen und nicht zu viel Zeit vor dem Bildschirm zu verbringen. Wie können Männer ihr Smartphone möglichst gesund genießen und in den Alltag integrieren? Einige Tipps können weiterhelfen.

Genuss ist erlaubt

Die Nutzung von Internet und Smartphones wird für Männer mit jedem Jahr wichtiger: Im Schnitt verbringen die Deutschen mehrere Stunden pro Tag vor dem Bildschirm und aus dem Alltag sind Smartphones nicht mehr wegzudenken – man denke nur an Terminvereinbarungen, schnelle Nachrichten über WhatsApp und Co. oder Social Media.

Immer mehr Industrien haben sich daher dieser Tatsache angepasst und machen uns das Leben leichter: Unterhaltung zum Beispiel findet heute maßgeblich über das Netz statt. Firmen, wie Netflix bieten tausende von Filmen und Serien an, Musik und Podcasts gibt es über Spotify und Amazon Music und Videospiele tummeln sich in den App-Stores wie Sand am Meer.

Auch beim Thema Sport sieht es ähnlich aus, auch abseits vom Platz. Wettplattformen sind ein gutes Beispiel hierfür: Wer 2021 Wetttipps heute nachschlagen will, der muss dafür nicht mehr aufwendig den Weg ins Wettbüro antreten, sondern kann eine Online-Plattform benutzen. Hier gibt es gute Wett-Indizes, man erfährt welcher Anbieter die günstigsten Konditionen hat und welche App am besten funktioniert. So kann man der eigenen Lieblingssportart noch näher kommen.

Und selbstverständlich hat sich auch das Thema Bildung und Self Improvement digitalisiert: Wenn Männer sich heute zum Thema Fitness informieren möchten, mehr zum Thema Mode und Lifestyle erfahren wollen oder sich karrieretechnisch weiterbilden möchten, winkt auf dem Smartphone eine riesige Auswahl an Anbietern, Apps und Videos, die bei diesen Vorhaben helfen.

All diese Dinge sind äußerst positiv! Aber gerade deshalb ist es auch wichtig, die eigene Smartphone-Nutzung gesund zu halten. Als Faustregel gilt: Genuss ist erlaubt, überbordender Konsum sollte aber nicht stattfinden. Stattdessen kannst du dein Handy einfach mal liegen lassen und die Zeit anderweitig nutzen.

Auszeiten einplanen

Ganz wichtig ist daher, dass man bei der Smartphone-Nutzung regelmäßige Auszeiten einplant und die eigene Nutzung kontrolliert. Inzwischen bieten iOS und Android die Möglichkeit nachzuvollziehen, wie lange man auf welcher App unterwegs war. Für den Abend gilt: Smartphone aus! Studien zeigen, dass die Smartphone-Nutzung am Abend den Schlaf stört und somit die Erholung. Auch am Morgen sollte man sich nach dem Aufstehen mindestens eine Stunde Zeit nehmen, die man komplett ohne das Handy verbringt. Das bessert erwiesenermaßen die Laune und hilft, gut in den Tag zu starten.

Unwichtige Apps löschen

Falls manche Apps (wie zum Beispiel Facebook, Instagram oder Snapchat) aber wirklich zu oft verwendet werden, sollte man diese einfach vom Smartphone löschen. Das hilft, gesund mit der Technologie umzugehen und sich nicht von Social Media zu sehr beeinflussen zu lassen. Gleiches gilt für viele andere Apps, die man selten benutzt und die öfters Pushnachrichten schicken. Da Benachrichtigen bei vielen Apps wenig Wert haben, lohnt es sich hier, regelmäßig den Speicher zu säubern und ungenutzte Apps zu löschen.

Das Smartphone auch mal Zuhause lassen

Ein letzter Tipp: Man sollte versuchen, das eigene Smartphone regelmäßig mal Zuhause zu lassen, wenn man tagsüber oder am Abend unterwegs ist. Das sorgt nachweislich dafür, dass man seinen Mitmenschen mehr Aufmerksamkeit schenkt und trainiert zudem das strategische Denken. Denn oft verlassen moderne Männer sich viel zu sehr auf ihre smarten Gadgets - und verlernen dabei so grundlegende Dinge wie die selbstständige Navigation im Straßenverkehr, das Finden der richtigen U-Bahn- Verbindungen ohne Apps oder das Ausmachen und Einhalten von Terminen mit Freunden und Bekannten.

Fazit

Smartphones gehören zum Inventar eines jeden modernen Mannes. Doch um mit den klugen Helfern maximal glücklich zu werden, sollte man diese auch gesund einsetzen. Das bedeutet: App-Zeiten begrenzen, Benachrichtigungen eindämmen und ab und an auch mal das Smartphone einfach Zuhause lassen. Allerdings: Freude an der Nutzung ist durchaus erlaubt.

Fotos: Pexels

 


Veröffentlicht am: 29.09.2021

AusdruckenArtikel drucken

LesenzeichenLesezeichen speichern

FeedbackMit uns Kontakt aufnehmen

NewsletterNewsletter bestellen und abbestellen

TwitterFolge uns auf Twitter

FacebookTeile diesen Beitrag auf Facebook

Hoch: Hoch zum Seitenanfang

Nächsten Artikel: lesen

Vorherigen Artikel: lesen

 


Werbung

 


Werbung - für eine gute Sache

 
         
     
     
     

Besuchen Sie auch diese Seiten in unserem Netzwerk
| Börsen-Lexikon - erklärt die Börse
| fotomensch berlin - der Fotograf von genussmaenner.de
| Frauenfinanzseite - alles für die Businessfrau
| Geld & Genuss - Lifestyle, Finanzen und Vorsorge für alle
| geniesserinnen.de - Genuss auch für die Damen
| gentleman today - Edel geht die Welt zu Grunde
| instock der Börseninformationsdienst
| marketingmensch | Agentur für Marketing, Werbung & Internet
| Unter der Lupe bewertet Gutes

 
Service
Impressum
Kontakt
Mediadaten
Newsletter
Datenschutzhinweis
Nutzungshinweise
Presse
Redaktion
RSS 
Sitemap
Suchen

 
Rechtliches
© 2007 - 2021 by genussmaenner.de, Berlin. Alle Rechte vorbehalten.