Startseite  

06.07.2022

 

 

Like uns auf Facebook

Folge uns auf Twitter

 


 

Werbung


Vorherigen Artikel lesen Nächsten Artikel lesen

 

Zenith lässt das allererste DEFY-Modell von 1969 neu aufleben

... gemeint ist die DEFY REVIVAL A3642


Aufgrund der hohen Nachfrage nach heiß begehrten Reproduktionen historischer El Primero Modelle aus den 1960er- und 70er-Jahren, hat sich die Manufaktur Zenith einem weiteren bedeutenden Zeitmesser aus dem Jahr 1969 gewidmet: Eine moderne Neuauflage des ersten DEFY Modells, die DEFY Revival A3642.

Das Jahr 1969 war für Zenith und seinen Hochfrequenzchronographen ein wichtiges Jahr. Darüber hinaus lancierte die Manufaktur ein weiteres Modell mit einzigartig modernem Design und einer enormen Robustheit. Mit ihrem „Leiter“-Armband aus Edelstahl, war die ursprüngliche DEFY ihrer Zeit in Sachen Sportuhren mit Edelstahlarmband definitiv voraus.

Neu aufgelegt mit einer faszinierenden Detailtreue, bringt die DEFY Revival A3642 alle Eigenschaften und geometrischen Designelemente, die das Original zu seiner Zeit so bemerkenswert machten, zurück: Design Codes, die noch heute die modernen DEFY Modelle inspirieren.

Das warme, graue Zifferblatt, mit dem eindrucksvollen Farbverlauf, der zum Rand hin dunkler wird und damals bei seiner Einführung 1969 zu den ersten seiner Art zählte, wie auch die ungewöhnlichen, applizierten Stundenindizes in rechteckiger Form, bleiben erhalten. Die breiten Schwertzeiger sind mit SuperLumiNova in einer Farbe gefüllt, die der des Tritiums auf dem Original ähnelt. Hinzukommt ein Merkmal zahlreicher Zenith Uhren jener Epoche: Der paddelförmige Sekundenzeiger.

Die einzigen äußeren Unterschiede zwischen der DEFY Revival und ihrer Vorgängerin mit dem treffenden Spitznamen coffre-fort – was übersetzt so viel bedeutet wie Safe oder Tresor - sind das Saphirglas, der transparente Gehäuseboden und die Art der Leuchtpigmente.

Mit einer Wasserdichtigkeit von 30 ATM (300 Meter), die über eine verschraubte Krone gesichert wird, sind die DEFY A3642 und ihre moderne, auf 250 Exemplare limitierte Neuauflage, für jedes Terrain und jede Situation zu einem Preis von 6.800 € (UVP) gewappnet.

 


Veröffentlicht am: 19.01.2022

AusdruckenArtikel drucken

LesenzeichenLesezeichen speichern

FeedbackMit uns Kontakt aufnehmen

NewsletterNewsletter bestellen und abbestellen

TwitterFolge uns auf Twitter

FacebookTeile diesen Beitrag auf Facebook

Hoch: Hoch zum Seitenanfang

Nächsten Artikel: lesen

Vorherigen Artikel: lesen

 


Werbung

 


Werbung - für eine gute Sache

 
         
     
     
     

Besuchen Sie auch diese Seiten in unserem Netzwerk
| Börsen-Lexikon - erklärt die Börse
| fotomensch berlin - der Fotograf von genussmaenner.de
| Frauenfinanzseite - alles für die Businessfrau
| Geld & Genuss - Lifestyle, Finanzen und Vorsorge für alle
| geniesserinnen.de - Genuss auch für die Damen
| gentleman today - Edel geht die Welt zu Grunde
| instock der Börseninformationsdienst
| marketingmensch | Agentur für Marketing, Werbung & Internet
| Unter der Lupe bewertet Gutes

 
Service
Impressum
Kontakt
Mediadaten
Datenschutzhinweis
Nutzungshinweise
Presse
Redaktion
RSS 
Sitemap
Suchen

 
Rechtliches
© 2007 - 2022 by genussmaenner.de, Berlin. Alle Rechte vorbehalten.