Startseite  

03.12.2022

 

 

Like uns auf Facebook

Folge uns auf Twitter

 


 

Werbung


Vorherigen Artikel lesen Nächsten Artikel lesen

 

Bogliaco - eine Golfreise an den Gardasee

... bequem mit dem eigenen Auto zu erreichen



Am westlichen Ufer des Gardasees, ganz in der Nähe der Gemeinde Gargnano befindet sich das beschauliche Dörfchen Bogliaco, ein Kleinod im Grünen. Etwas versteckt in einer 100 Meter über dem See gelegenen Mulde, erstreckt sich inmitten einer üppigen mediterranen Vegetation die 18-Loch-Anlage von Golf di Bogliaco, wo bereits seit dem Jahr 1912 Golf gespielt wird.

Warum in die Ferne schweifen, wenn Italien liegt so nah? Dies scheint wohl eine Vielzahl deutscher Auslandreisender zu denken, denn nicht umsonst liegt „Bella Italia“ seit Jahren auf dem zweiten Platz der Top-10-Reiseziele innerhalb Europas. War in früheren Jahren die Hauptreisezeit noch in den Sommermonaten, so wurde Italien immer mehr als ein ganzjähres Reiseziel entdeckt. Die ungemütlichen Wintermonate im Norden Europas unterstützen diesen Trend,denn die angenehmen klimatischen Verhältnisse des Landes locken zu dieser Jahreszeit immer mehr Urlauber an. Darunter befindet sich auch eine wachsende Zahl von Anhängern des Golfsports, welche zuvor die bekannten Regionen Spaniens und Portugals bereisten. Dieses Umdenken hat sicher auch etwas mit der Popularität von Golf in Italien zu tun. Hat sich doch die Zahl der italienischen Golfspieler in den letzten Jahren nahezu verdoppelt und der Golfsport sich deutlich von seiner Reserviertheit befreit.

Da sich bei uns, dem Team von SunnyEscapes.de die Anzahl von Anfragen nach Reisezielen häufen, die mit dem eigenen Pkw zu erreichen sind, haben wir uns in Italien in der RegionGardasee umgesehen. Hier sind wir auch fündig geworden und können Mid Stay und Long Stay Golfreisen nach Bogliaco, ganz in der Nähe der Gemeinde Gargnano am Westufer des Gardasees anbieten.

Aufgrund seiner besonderen Atmosphäre ist Gargnano ein beliebtes Urlaubsziel für alle, die Ruhe und Entspannung suchen. Der wohlhabende Ort mit seinen verwinkelten Gassen und bunten Häusern liegt verträumt direkt am See. Er hat einen kleinen idyllischen Hafen, eine hübsche Uferpromenade und ist von prächtigen Villen, Palästen und Parks umgeben.

In den vergangenen Jahrzehnten konnte sich Gargnanodank des abwechslungsreichen und vielseitigen Freizeitangebots einen Namen machen. So lockt zum Beispiel die Regatta “Centomiglia”Jahr für Jahr zahlreiche Segelsportfreunde aus aller Welt an und bringt so richtig Trubel in die sonst so entspannte Gemeinde.

Südlich vom Hauptort, ebenfalls direkt am See liegt das Dörfchen Bogliaco. Hier steht mit dem Palazzo Bettoni der größte Palast am See.Etwas versteckt in einer 100 Meter hoch über dem See gelegenen Mulde erstreckt sich inmitten der üppigen mediterranen Vegetation die Anlage von Golf di Bogliaco. Die Lage auf der Anhöhe lässt ein weites Blickfeld auf den Gardasee zu, der fast in seiner gesamten Länge zu sehen ist, ebenso wie die ihn umgebenden Berge. Bei dem ausgesprochen milden Klima kann das ganze Jahr über Golf gespielt werden.

Golf di Bogliaco wurde bereits im Jahr 1912 geplant und gebaut und ist zu dieser Zeit der dritte Golfplatz in Italien. Ein findiger Hotelinhaber erkannte den Trend des wachsenden Tourismus insbesondere mit den englischen und deutschen Gästen. Sein Plan ging auf und der Golfplatz sah fortan zahlreiche prominente Besucher aus aller Welt.

Aus den Nöten der Zeit wurde das Areal 1928 in ein Getreidefeld verwandelt, dann von den deutschen Truppen in eine Start- und Landebahn für Flugzeuge. Als nach Kriegsende die Amerikaner hier waren, wurden Teilflächen in ein Baseballfeld umgebaut. Im Jahr 1953 wurde das Gelände wieder seiner ursprünglichen Nutzung zugeführt und der Golfsport wiederbelebt.
 
Das idyllisch gelegene Clubhaus inmitten einer grünen Oase

Golf di Bogliaco ist kein Platz der Superlative, sondern spricht viel mehr Golfenthusiasten an, die das Ursprüngliche des Golfsports lieben. Er ist ein wunderschöner Parklandschaft Platz mit sehr viel Grün und viel – sehr viel Wasser. Man fühlt sich hier sofort wohl, denn die gesamte Anlage sowie das gediegene Klubhaus vermitteln ein Gefühl der Geborgenheit. Das freundliche Personal und die hervorragende Gastronomie eines Spitzenkochs tragen das Ihre dazu bei.Der Platz selbst will überlegt gespielt werden. Länge ist zwar bisweilen von Vorteil aber kein Muss, um mit einem guten Score zu enden. Präzision ist gefragt, um die nicht allzu großzügig angelegten Fairways zu treffen und nicht in einem der trickreich platzierten Bunker zu landen.
 
Direkt am Golfplatzes liegen die gepflegten Apartments

Oberhalb der Golfanlage gelegen, findetman großzügig gestaltete Apartments, die perfekt für einen längeren Aufenthalt geeignet sind. Ein idealer Ort um in einer entspannten Atmosphäre Golf, Natur, Kultur und Kulinarik zu vereinen. Von hier kannman traumhafte Ausblicke auf den See und die umliegende Natur genießen. Ein riesiger überdachter Freisitz, sehr geschmackvoll möbliert lädt zum Verweilen ein.
 
Die Terrasse als großzügig gestalteter und überdachter Freisitz

Die Apartments haben eine separate, modern eingerichtete Küche mit allen notwendigen Geräten und einer kompletten Ausstattung. Alle Räume können individuell beheizt werden. Zu jedem Apartment gehört ein Außenstellplatz und ein Tiefgaragenplatz. Haustiere sind erlaubt, haben jedoch keinen Zutritt zu den öffentlichen Bereichen.Die Apartments können mit bis zu sechs Personen belegt werden, ohne dass man sich beengt fühlen muss.

Direkt am Waldrand, ebenfalls in unmittelbarer Nähe des Golfplatzes liegt eine einladende Lodge mit Gästezimmern und einem kleinen Apartment. Die Lodge ist komplett neugestaltet und bietet ein modernes, sehr einladendes Ambiente. Sie ist für Gäste geeignet, die einen kürzeren Aufenthalt planen. Ein Frühstück ist im 150 Meter entferntem Klubhaus verfügbar.
 
Golfspieler, die während ihres Aufenthaltes ihr Spiel verbessern möchten, sind in der Golfschule vor Ort genau richtig. Lars Tobias Küpper repräsentiert zusammen mit Luciano Tavernini die School of Golf Bogliaco 1912. Seit 13 Jahren vermittelt der deutsche FullyQualified PGA Professional vor allem Freude und Zufriedenheit mit dem Golfsport. Um dies zu erreichen, bedient er sich bei seinem Coaching sowohl traditioneller als auch moderner Aspekte des Golfspiels. Er hat unter anderem das LTK Golf Trainings Konzept (Logik – Technik – Kunst) entwickelt.Lars gründete 2015 die Golfmarke “ForeverInTheGame”. Er ist der Erfinder des Trainingsschlägers “FeelIt Stick” und weiterer Trainingsgeräte zur Vereinfachung und Beschleunigung der Lernprozesse beim Golf. Als Profigolfer sammelte er international Erfahrungen auf der Pro Golf Tour, der Alps Tour und weiteren internationalen Profiturnieren. Er hat seit dem 1. Februar 2016 einen Golfkanal auf YouTube mit dem Namen “ForeverInTheGame”. Der Unterricht findet in Deutsch, Italienisch und Englisch statt.

Bogliaco ist nicht nur eine grüne Oase der Ruhe und Gelassenheit, sondern ein idealer Ort, um etwas länger zu verweilen, um sich vom Charme und der Faszination der Region Garda einfangen zu lassen. 

Fotos: © Helmut & Sigi Reichardt GbR

 


Veröffentlicht am: 07.08.2020

AusdruckenArtikel drucken

LesenzeichenLesezeichen speichern

FeedbackMit uns Kontakt aufnehmen

NewsletterNewsletter bestellen und abbestellen

TwitterFolge uns auf Twitter

FacebookTeile diesen Beitrag auf Facebook

Hoch: Hoch zum Seitenanfang

Nächsten Artikel: lesen

Vorherigen Artikel: lesen

 


Werbung

 


Werbung - für eine gute Sache

 
         
     
     
     

Besuchen Sie auch diese Seiten in unserem Netzwerk
| Börsen-Lexikon - erklärt die Börse
| fotomensch berlin - der Fotograf von genussmaenner.de
| Frauenfinanzseite - alles für die Businessfrau
| Geld & Genuss - Lifestyle, Finanzen und Vorsorge für alle
| geniesserinnen.de - Genuss auch für die Damen
| gentleman today - Edel geht die Welt zu Grunde
| instock der Börseninformationsdienst
| marketingmensch | Agentur für Marketing, Werbung & Internet
| Unter der Lupe bewertet Gutes

 
Service
Impressum
Kontakt
Mediadaten
Datenschutzhinweis
Nutzungshinweise
Presse
Redaktion
RSS 
Sitemap
Suchen

 
Rechtliches
© 2007 - 2022 by genussmaenner.de, Berlin. Alle Rechte vorbehalten.