Startseite  

25.01.2021

 

 

Like uns auf Facebook

Folge uns auf Twitter

 


 

Werbung


Vorherigen Artikel lesen Nächsten Artikel lesen

 

Morgengruß von Helmut Harff: Weihnachtsshopping

… ein zweifelhaftes Vergnügen

Ich gehe verdammt gern shoppen. Ich meine so richtig, von Geschäft zu Geschäft, von Shoppingmall zu Shoppingmall. Ich bummele gern auf der Suche nach Geschenken über die Weihnachtsmärkte, lasse mich gern inspirieren und auch verführen.

Ich bin zufrieden, wenn ich wirklich etwas erstanden habe und dann je nach Location noch in einem Café lande oder den einen oder anderen Glühwein trinke und mein Lieblingsweihnachtsmarktessen – Grünkohl mit Kassler – genießen kann. Schön, ab und zu bin ich auch online unterwegs.

Doch das ist nun dieses Jahr völlig anders. Ich habe Null Bock auf Shoppen. Mit Maske da unterwegs sein, das macht einfach keinen Spaß und wenn man sich dann nicht einmal eine kleine Erholung gönnen kann – ohne mich. Da können die Läden auch sieben Tage die Woche rund um die Uhr aufhaben – mich sehen die nicht. Doch damit nicht genug, fallen nun auch alle Weihnachtsmärkte aus. Nicht, dass ich dafür kein Verständnis habe, aber dieser ganze Geschenkerummel kann mir dieses Jahr gestohlen bleiben.

Ja, ich werde meine Weihnachtseinkäufe auf nahezu null runter fahren, denn ich weiß ehrlicher Weise nicht, wonach ich nun im Internet suchen soll. Da lockt mich trotz vieler Newsletter und Pressemitteilungen so gut wie nichts. Ich werde nicht inspiriert und schon gar nicht verführt. Es ist ja so, dass man in fortgeschrittenem Alter eigentlich alles hat. Dazu kommt, dass man die Dinge, die man braucht, kauft wenn das der Fall ist.

Ja, da kommen wieder die Oberschlauen und meinen, man kann ja Zeit schenken, gemeinsame Erlebnisse. Ja, das kann man vielleicht machen, wenn man sich so zwei, drei Stunden am Tag sieht und auch sonst nicht viel zusammen macht. Doch wir sind nahezu rund um die Uhr zusammen, machen fast alles gemeinsam und das mit dem größten Vergnügen.

Nein, ich werde dieses Jahr zum Shoppingverweigerer. Ich will beim Shoppen meinen Spaß und den bietet nun mal kein Onlineshop, zumindest habe ich noch keinen gefunden, der das kann. Wobei, es wäre ja lustig, wenn nach meiner Bestellung ein Bote mit einem heißen Kaffee und einem Stück Kuchen oder Glühwein und Grünkohl mit Kassler vorbei käme. Das muss ja nicht umsonst sein, aber es würde deutlich mehr Spaß machen.

Na, eines schenke ich der Besten Frau der Welt wie schon im vergangenen Jahr: Jeden Morgen ein Kaffee ans Bett und ein leckeres Frühstück etwas später.

Ich wünsche Ihnen ein genussvolles Adventsfrühstück.

Gratulation allen, die heute Namenstag haben: Barbara, Johannes v.D.

Foto: Pixabay

 


Veröffentlicht am: 04.12.2020

AusdruckenArtikel drucken

LesenzeichenLesezeichen speichern

FeedbackMit uns Kontakt aufnehmen

NewsletterNewsletter bestellen und abbestellen

TwitterFolge uns auf Twitter

FacebookTeile diesen Beitrag auf Facebook

Hoch: Hoch zum Seitenanfang

Nächsten Artikel: lesen

Vorherigen Artikel: lesen

 


Werbung

 


Werbung - für eine gute Sache

 
         
     
     
     

Besuchen Sie auch diese Seiten in unserem Netzwerk
| Börsen-Lexikon - erklärt die Börse
| fotomensch berlin - der Fotograf von genussmaenner.de
| Frauenfinanzseite - alles für die Businessfrau
| Geld & Genuss - Lifestyle, Finanzen und Vorsorge für alle
| geniesserinnen.de - Genuss auch für die Damen
| gentleman today - Edel geht die Welt zu Grunde
| instock der Börseninformationsdienst
| marketingmensch | Agentur für Marketing, Werbung & Internet
| Unter der Lupe bewertet Gutes

 
Service
Impressum
Kontakt
Mediadaten
Newsletter
Datenschutzhinweis
Nutzungshinweise
Presse
Redaktion
RSS 
Sitemap
Suchen

 
Rechtliches
© 2007 - 2020 by genussmaenner.de, Berlin. Alle Rechte vorbehalten.