Startseite  

02.12.2022

 

 

Like uns auf Facebook

Folge uns auf Twitter

 


 

Werbung


Vorherigen Artikel lesen Nächsten Artikel lesen

 

Morgengruß von Helmut Harff: Politisch korrekt

… eines auf die Zwölf



Hurra, der deutschen Mannschaft oder wem auch immer im Umfeld fiel etwas ein, wie man der FIFA einen dicken Daumen und dem WM-Gastgeber den Stinkefinger zeigen kann. Finger auf den Mund lautete die Devise der deutschen Nationalkicker beim Mannschaftsfoto.


Ja, der Druck von zuhause war groß, doch gefälligst wo auch es immer geht oder auch nicht geht, ein Statement zu setzen, das alle, die sich zu den Gutmenschen zählen, begeistert. Ja, unsere Fußball-Millionäre sind so etwas wie kleine Außenminister. In der DDR nannte man solche Menschen Diplomaten im Trainingsanzug.

Das hatte in der DDR aber eigentlich andere Gründe: Die Sportler sollten ja eigentlich gewinnen und so die Überlegenheit des Sozialismus unter Beweis stellen. Das geht am besten mit Doping. Das transportierte man dann im Gepäck der Diplomaten. Nun wissen wir ja, dass die DDR-Sportler nicht immer ganz clean Medaillen sammelten. Den Sozialismus rette das nicht.

Das lässt umgekehrt hoffen, dass die Niederlage der deutschen Kicker den Standort Deutschland nicht noch mehr unter Druck setzt. Es zeigt aber auf jeden Fall, dass man mit dem Finger auf den Mund weder die Welt besser machen kann, auch sich selber nicht, wie das Ergebnis, die Körpersprache von Müller und Co. und deren Sprachlosigkeit beweist. Hoffentlich hört mal jemand auf die schonungslose Analyse von Bastian Schweinsteiger. Solche Statements brauchen wir nicht nur beim Fußball, sondern an jeder Ecke im Land. Leider haben wir zu wenig Typen wie „Schweini“, der nicht sehr viel zu verlieren hat.

Wissen Sie, mit wem ich jetzt frühstücke? Richtig, mit der Besten Frau der Welt. Sie ist aber auch einer der weltbesten Fußballkennerinnen. Sie tippte gestern 2:1 für Japan und gewann vor vier Jahren ein Tippspiel in der belgischen Botschaft, was uns eine Reise nach Brüssel bescherte.

Ich wünsche Ihnen ein genussvolles Frühstück.

Gratulation allen, die heute Namenstag haben: Flora, Albert, Chrysogon, Clemens

Foto: Pixabay

 


Veröffentlicht am: 23.11.2022

AusdruckenArtikel drucken

LesenzeichenLesezeichen speichern

FeedbackMit uns Kontakt aufnehmen

NewsletterNewsletter bestellen und abbestellen

TwitterFolge uns auf Twitter

FacebookTeile diesen Beitrag auf Facebook

Hoch: Hoch zum Seitenanfang

Nächsten Artikel: lesen

Vorherigen Artikel: lesen

 


Werbung

 


Werbung - für eine gute Sache

 
         
     
     
     

Besuchen Sie auch diese Seiten in unserem Netzwerk
| Börsen-Lexikon - erklärt die Börse
| fotomensch berlin - der Fotograf von genussmaenner.de
| Frauenfinanzseite - alles für die Businessfrau
| Geld & Genuss - Lifestyle, Finanzen und Vorsorge für alle
| geniesserinnen.de - Genuss auch für die Damen
| gentleman today - Edel geht die Welt zu Grunde
| instock der Börseninformationsdienst
| marketingmensch | Agentur für Marketing, Werbung & Internet
| Unter der Lupe bewertet Gutes

 
Service
Impressum
Kontakt
Mediadaten
Datenschutzhinweis
Nutzungshinweise
Presse
Redaktion
RSS 
Sitemap
Suchen

 
Rechtliches
© 2007 - 2022 by genussmaenner.de, Berlin. Alle Rechte vorbehalten.