Startseite  
   

15.06.2024

 

 

Like uns auf Facebook

Folge uns auf Twitter

 


 

Werbung


Vorherigen Artikel lesen Nächsten Artikel lesen

 

Blühende Stimmungsmacher

Tisch- und Partydekorationen mit Geranien



Sonnenschein und warme Temperaturen sorgen im Sommer für gute Laune und machen Lust aufs Feiern. Ob Geburtstag, Ostern, Muttertag, Gartenfest oder spontanes Grillen an einem lauen
Sommerabend, Anlässe gibt es viele.


Zu den wichtigsten Voraussetzungen für ein gelungenes Fest zählt neben netten Leuten, leckerem Essen und ausreichend Getränken eine schöne Deko. Bunte Blumen sind dabei ein Muss. Die Experten von Pelargonium for Europe (PfE) präsentieren Ideen für farbenfrohe Tisch- und Partydekorationen mit Geranien, die garantiert gute Laune machen.

Ein Feuerwerk der Farben: Tischdekoration für festliche Anlässe

Unkompliziert und prachtvoll zugleich präsentiert sich diese moderne Tischdekoration, auf der stehende Geranien mit vielfältigen, üppigen Blüten ein Feuerwerk der Farben zünden. Die geschnittenen Geranienstiele auf den Tellern greifen die Farben der Topfpflanzen in der Tischmitte auf und runden das festliche Gesamtbild ab.

Ein einzelner Geranienstiel, an den mit rotem Band ein Namensschild befestigt ist, ist eine schnelle Alternative zur Tischkarte. Tipp: In einem mit Wasser gefüllten Blumenröhrchen bleiben die Geranien länger frisch.

Country Chic Tischdekoration für entspannte Momente

Auf dieser Gartentafel im modernen Country Chic Look versprühen rosafarbene Topfgeranien mit üppigen Blüten Sommerflair und gute Laune. Selbst dekorierte Töpfe setzen die Geranien charmant in Szene. Die Tischdekoration lässt sich in wenigen Schritten gestalten.
Man benötigt eine Geranie, einen Terrakottatopf, einen getrockneten Weizenbund, eine Heißklebepistole mit Heißkleber, eine Schere und Juteschnur.

Und so wird’s gemacht

Den Weizen kürzen und den Terrakottatopf am unteren Ende ansetzend rundherum mit den Ähren bekleben. Tipp: Unterschiedlich lange Ähren sorgen für einen lebendigeren Gesamteindruck.

Den Umfang des Topfbodens messen und mit 2 multiplizieren. Von der Juteschnur neun gleich lange Stücke auf diese Länge zuschneiden und alle an einem Ende zusammenknoten. Dann jeweils drei der Schnüre zu einem Bündel zusammennehmen und die drei Bündel zu einem Zopf flechten. Den geflochtenen Jutezopf als Zierborte unten um den Topf legen und mit Heißkleber fixieren. Es kann sein, dass der Zopf etwas gekürzt werden muss, falls er zu lang geraten ist. Die endgültige Länge hängt davon ab, wie fest er geflochten wurde. Sobald der Kleber trocken ist, die Geranie in den Topf stellen und den DIY-Topf samt Pflanze auf dem Tisch platzieren.
Tipp: Wer mag, fertigt aus geflochtenen Juteschnüren zusätzlich passende Serviettenringe.

Foto: Pelargonium for Europe

 


Veröffentlicht am: 26.05.2023

AusdruckenArtikel drucken

LesenzeichenLesezeichen speichern

FeedbackMit uns Kontakt aufnehmen

TwitterFolge uns auf Twitter

FacebookTeile diesen Beitrag auf Facebook

Hoch: Hoch zum Seitenanfang

Nächsten Artikel: lesen

Vorherigen Artikel: lesen

 


Werbung

 


Werbung - für eine gute Sache

 
         
     
     
     

Besuchen Sie auch diese Seiten in unserem Netzwerk
| Börsen-Lexikon - erklärt die Börse
| fotomensch berlin - der Fotograf von genussmaenner.de
| Frauenfinanzseite - alles für die Businessfrau
| Geld & Genuss - Lifestyle, Finanzen und Vorsorge für alle
| geniesserinnen.de - Genuss auch für die Damen
| gentleman today - Edel geht die Welt zu Grunde
| instock der Börseninformationsdienst
| marketingmensch | Agentur für Marketing, Werbung & Internet
| Unter der Lupe bewertet Gutes

 
Service
Impressum
Kontakt
Mediadaten
Newsletter
Datenschutzhinweis
Nutzungshinweise
Presse
Redaktion
RSS 
Sitemap
Suchen

 
Rechtliches
© 2007 - 2024 by genussmaenner.de. Alle Rechte vorbehalten.