Startseite  

23.05.2022

 

 

Like uns auf Facebook

Folge uns auf Twitter

 


 

Werbung


Vorherigen Artikel lesen Nächsten Artikel lesen

 

Handtaschen und Uhren

... die wertvollsten Luxusgüter



Möglichkeiten zu investieren gibt es viele - beispielsweise in Fonds, Aktien, Anteilen oder aber auch digitale Vermögenswerte wie Kryptowährungen und Blockchain.

Luxusgüter wie Handtaschen und Uhren sind oft eine gute Anlagemöglichkeit, da limitierte Auflagen und Beliebtheit den Preis mit der Zeit in die Höhe treiben. Wenn Sie diese Gegenstände jedoch für den persönlichen Gebrauch kaufen, sollten Sie sich vorher informieren, ob die Luxusartikel langfristig ihren Wert behalten.

Vor diesem Hintergrund hat Savoo einige der beliebtesten Luxus-Handtaschen und Uhren untersucht, um herauszufinden, wie sich der Neupreis im Gegensatz zu dem Wiederverkaufspreis verhält. Daraufhin haben wir ein Ranking mit den besten Investitionsmöglichkeiten für Modeliebhaber erstellt. Werfen Sie im weiteren Verlauf einen Blick auf die Ergebnisse.

Diese Luxusuhren halten ihren Wert am besten


Wie Handtaschen sind auch Uhren sowohl ein Mode-Statement als auch eine gute Wahl für eine Investition - aber während die meisten der Top-Handtaschen beim Wiederverkauf an Wert verloren haben, weisen zahlreiche Uhren erhebliche Steigerungen auf, was ihren Platz als gute Investitionsmöglichkeit festigt.

Die Top 5 Luxusuhren, die ihren Wert am besten halten


Insbesondere die Patek Philippe Nautilus (Ref. 3700) verzeichnete einen dramatischen Wertzuwachs beim Wiederverkauf - der Neupreis liegt bei 40.266,32 € während der Wiederverkaufswert bei durchschnittlich 96.531,58 € liegt.

Die Audemars Piguet Royal Oak "Jumbo" Extra-Thin (Ref. 15202ST) stieg ebenfalls im Wert von 24.751,68 € auf durchschnittlich 46.245,50 € beim Wiederverkauf.

Fünf Uhren, die ihren Wert nicht halten



Obwohl einige Uhren ihren Wert recht gut halten und teilweise sogar erheblich steigern, gibt es wiederum andere, die beim Wiederverkauf an Wert verlieren. Unsere Studie ergab, dass der Wert der Omega Speedmaster (Ref. 2998-2) von 33.630 € beim Neukauf auf 2.796,14 € beim Wiederverkauf gesunken ist - das sind erstaunliche 91,69 Prozent Wertverlust. Aber auch die Audemars Piguet Royal Oak (Ref. 5402) verzeichnete beträchtliche Verluste: Ihr Wert sank um fast 85 Prozent auf 111.795,09 €.

 


Veröffentlicht am: 24.01.2022

AusdruckenArtikel drucken

LesenzeichenLesezeichen speichern

FeedbackMit uns Kontakt aufnehmen

NewsletterNewsletter bestellen und abbestellen

TwitterFolge uns auf Twitter

FacebookTeile diesen Beitrag auf Facebook

Hoch: Hoch zum Seitenanfang

Nächsten Artikel: lesen

Vorherigen Artikel: lesen

 


Werbung

 


Werbung - für eine gute Sache

 
         
     
     
     

Besuchen Sie auch diese Seiten in unserem Netzwerk
| Börsen-Lexikon - erklärt die Börse
| fotomensch berlin - der Fotograf von genussmaenner.de
| Frauenfinanzseite - alles für die Businessfrau
| Geld & Genuss - Lifestyle, Finanzen und Vorsorge für alle
| geniesserinnen.de - Genuss auch für die Damen
| gentleman today - Edel geht die Welt zu Grunde
| instock der Börseninformationsdienst
| marketingmensch | Agentur für Marketing, Werbung & Internet
| Unter der Lupe bewertet Gutes

 
Service
Impressum
Kontakt
Mediadaten
Datenschutzhinweis
Nutzungshinweise
Presse
Redaktion
RSS 
Sitemap
Suchen

 
Rechtliches
© 2007 - 2022 by genussmaenner.de, Berlin. Alle Rechte vorbehalten.