Startseite  

13.08.2022

 

 

Like uns auf Facebook

Folge uns auf Twitter

 


 

Werbung


Vorherigen Artikel lesen Nächsten Artikel lesen

 

Reiseinteresse im zweiten Pandemie-Winter

Hotelarrangement-Anbieter kurz-mal-weg.de befragt Kunden



Die aktuellen Rekordwerte bei Corona-Neuinfektionen in Verbindung mit immer härteren Einschränkungen verunsichern Reisewillige. Das Kurzreisen-Portal kurz-mal-weg.de (KMW) reagiert auf die aktuelle Situation mit einer verstärkten Kommunikation in Richtung Kunden und Hotelpartner.

Oberste Priorität hat dabei, Reisegäste schnellstmöglich über Einschränkungen oder gar Beherbergungsverbot-bedingte Schließungen zu informieren und Hotelpartnern konkrete Handlungsempfehlungen für die kommenden Monate mit auf dem Weg geben. Hierfür hat das Team von kurz-mal-weg.de unter anderem seine im Juli 2021 veröffentlichte Kundenumfrage zum Buchungsverhalten in Pandemiezeiten im November neu aufgelegt. Die aktuellen Ergebnisse von rund 10.000 befragten Reiseinteressierten sollen Aufschlüsse darüber geben, welche Wünsche an ein aktuelles Urlaubsinteresse geknüpft sind und ob sich das Buchungsverhalten durch die aktuelle Coronalage verändert hat.

Vierte Corona-Welle lässt Wunsch nach Heimaturlaub weiterwachsen


Das anhaltende Pandemiegeschehen verstärkt abermals das Interesse am Urlaub unweit der Heimat. Gaben bereits im Juli rund 60 Prozent der KMW-Befragten an, auch nach Corona ihren Urlaub öfter in Deutschland oder nahegelegenen Destinationen zu verbringen, ist die aktuelle Zahl auf 83 Prozent gestiegen. So planen aktuell nur 17 Prozent, in Zukunft weit weg von Deutschland verreisen zu wollen.

Nahziele sind und bleiben noch stärker im Trend

Ob Corona der ausschlaggebende Grund ist, seinen Urlaub primär in Deutschland verbringen zu wollen oder die Situation keinen wirklichen Einfluss auf das bisherige Buchungsverhalten hat, wollte KMW ebenfalls von seiner Community wissen. 67 Prozent, und damit drei Prozent mehr als im Juli, geben an, dass Covid-19 ihr Reiseinteresse für Deutschland geweckt habe.

Umfangreiche Vorab-Information gibt Gästen Sicherheit

Auch bei der Frage, was den meisten Gästen bei der Hotelbuchung in Bezug auf Corona wichtig ist, hat sich die Priorisierung im Vergleich zum Sommer nicht verändert. Im Gegensatz zum prozentualen Anteil: Von vorherigen knapp 37 Prozent achten nun 57 Prozent der Befragten bereits bei der Hotelauswahl darauf, wie umfangreich die Informationen zu den Corona-Sicherheitsvorkehrungen im Hotel beschrieben sind. Auch die konsequente Einhaltung der AHA-Regeln innerhalb der Unterkunft ist von 25 auf 30 Prozent gestiegen, wie auch der Wunsch nach kontaktlosem Service (von 0,4 auf neun Prozent).  

Kostenfreie Stornierungsoption ausschlaggebend für Hotelbuchung

Als neue Frage zur KMW-Erhebung ist hinzugekommen, wie wichtig ein kostenfreies Stornierungsrecht, auch kurz nach Anreise, bei der Urlaubsplanung ist. Das Ergebnis zeigt, dass diese Flexibilität und Sicherheit gerade in aktuell unvorhersehbaren Zeiten oberste Priorität (55 Prozent) bei der Buchungsentscheidung haben. Stephan Kloss, Geschäftsführer von kurz-mal-weg.de, erklärt: „Auch wenn die Verunsicherung der Kunden inzwischen deutlich spürbar ist, so möchten glücklicherweise nach wie vor noch viele Menschen reisen und buchen auch. Hoteliers schaffen gerade jetzt Vertrauen, indem sie mit einem umfangreichen Hygienekonzept, flexiblen Stornierungsbedingungen und einer transparenten Kommunikation den Menschen die Angst nehmen. Wir bieten unseren Hotelpartnern, neben der nach wie vor vorhandenen Nachfrage, auch die technische Plattform, um flexibel auf sich ändernde Bedingungen einzugehen und transparent in Richtung Kunde kommunizieren zu können.“

Foto: ©kurz-mal-weg.de

 


Veröffentlicht am: 07.12.2021

AusdruckenArtikel drucken

LesenzeichenLesezeichen speichern

FeedbackMit uns Kontakt aufnehmen

NewsletterNewsletter bestellen und abbestellen

TwitterFolge uns auf Twitter

FacebookTeile diesen Beitrag auf Facebook

Hoch: Hoch zum Seitenanfang

Nächsten Artikel: lesen

Vorherigen Artikel: lesen

 


Werbung

 


Werbung - für eine gute Sache

 
         
     
     
     

Besuchen Sie auch diese Seiten in unserem Netzwerk
| Börsen-Lexikon - erklärt die Börse
| fotomensch berlin - der Fotograf von genussmaenner.de
| Frauenfinanzseite - alles für die Businessfrau
| Geld & Genuss - Lifestyle, Finanzen und Vorsorge für alle
| geniesserinnen.de - Genuss auch für die Damen
| gentleman today - Edel geht die Welt zu Grunde
| instock der Börseninformationsdienst
| marketingmensch | Agentur für Marketing, Werbung & Internet
| Unter der Lupe bewertet Gutes

 
Service
Impressum
Kontakt
Mediadaten
Datenschutzhinweis
Nutzungshinweise
Presse
Redaktion
RSS 
Sitemap
Suchen

 
Rechtliches
© 2007 - 2022 by genussmaenner.de, Berlin. Alle Rechte vorbehalten.