Startseite  

03.07.2022

 

 

Like uns auf Facebook

Folge uns auf Twitter

 


 

Werbung


Vorherigen Artikel lesen Nächsten Artikel lesen

 

25 Jahre art’otelberlinmitte

630.000 Gäste, 1,6 Mio. Brötchen, 1,2 Mio. Eier und 4.000 Kilogramm Müsli



Kinder, wie die Zeit vergeht. 25 Jahre vergingen wie im Fluge. Das art’otelberlinmitte feiert ein Vierteljahrhundert und zieht eine beeindruckende Bilanz.

Das art’otelberlinmitte im Herzen Berlins wurde am 22. Mai 1997 eröffnet.Seitdem wurden knapp 630.000 Übernachtungsgäste an der Rezeption des Hotels gezählt. Sie verbrachten insgesamt weit über eine ein Million Nächte in dem beliebten Berliner Hotel. Viele Gäste bringen auch viel Hunger und Durst mit. So wurden in den vergangenen 25 Jahren knapp 1,6 Millionen Brötchen, 1,2 Mio. gekochte und gebratene Eier, 4.000 Kilogramm Müsli, 17 Tonnen Tomaten und 10,8 Tonnen Fleisch und Fisch im art’otelberlinmitteverspeist.

Zahlen, die Hoteldirektor Hans de Waart und sein Team feiern wollen. Der Hotel Manager leitet das Haus seit über 10 Jahren: „25 Jahre art’otelberlinmittesind eine stolze Zeit. Ich darf nun schon seit über 10 Jahren das Hotel leiten und konnte viel miterleben. Insbesondere die Kunst von Georg Baselitz und die Geschichte des Ermelerhaus, das zu unserem Hotel gehört, haben mich sehr fasziniert. Ich freue mich auf viele neue Gäste, denen wir die Faszination dieses ganz besonderen Hotels vermitteln dürfen.“

Das art’otelberlinmitte zeigt bereits seit seiner Eröffnung 1997 eine dauerhafte Ausstellung mit 328 Werken von Georg Baselitz. Vom großformatigen Bild bis hin zur kleineren Kohlezeichnung: In jedem Raum findet sich ein Gemälde, eine Radierung oder eine Grafik. Baselitz fokussierte sich früh auf Verformungen, die Macht des Subjekts und die Lebendigkeit der Farben. Er ist insbesondere bekannt für seine Upside-Down-Bilder, bei denen die Motive auf dem Kopf stehen. Dieses Art der Verformung und „des auf den Kopf stellens” zieht sich nun auch konsequent durch fast alle Designs und Elemente im art’otelberlinmitte.

In mehreren Abschnitten zwischen 2016 bis 2019 erhielt das art’otelberlinmitte eine umfangreiche Renovierung und erstrahlt seitdem in neuem Glanz aus Kupfer, Gold und Holz. Werke des großen Künstlers Georg Baselitz, modernes Design und herausragender Service machen das Lifestyle-Hotel im Herzen Berlins zu einem einzigartigen Gesamterlebnis für die Besucher. Im Erdgeschoss des historischen Ermelerhauses, das zum art’otelberlinmitte gehört, ist die ebenfalls neue, trendige „Upside Down Bar & Restaurant“ untergebracht.Das 1567 erbaute Ermelerhaus ist eine der besten Adressen für Familien- und Firmenfeiern. Für „Top10 Berlin“ gilt das Baudenkmal sogar als eine der „romantischsten Hochzeitslocations“ Berlins.

 


Veröffentlicht am: 21.05.2022

AusdruckenArtikel drucken

LesenzeichenLesezeichen speichern

FeedbackMit uns Kontakt aufnehmen

NewsletterNewsletter bestellen und abbestellen

TwitterFolge uns auf Twitter

FacebookTeile diesen Beitrag auf Facebook

Hoch: Hoch zum Seitenanfang

Nächsten Artikel: lesen

Vorherigen Artikel: lesen

 


Werbung

 


Werbung - für eine gute Sache

 
         
     
     
     

Besuchen Sie auch diese Seiten in unserem Netzwerk
| Börsen-Lexikon - erklärt die Börse
| fotomensch berlin - der Fotograf von genussmaenner.de
| Frauenfinanzseite - alles für die Businessfrau
| Geld & Genuss - Lifestyle, Finanzen und Vorsorge für alle
| geniesserinnen.de - Genuss auch für die Damen
| gentleman today - Edel geht die Welt zu Grunde
| instock der Börseninformationsdienst
| marketingmensch | Agentur für Marketing, Werbung & Internet
| Unter der Lupe bewertet Gutes

 
Service
Impressum
Kontakt
Mediadaten
Datenschutzhinweis
Nutzungshinweise
Presse
Redaktion
RSS 
Sitemap
Suchen

 
Rechtliches
© 2007 - 2022 by genussmaenner.de, Berlin. Alle Rechte vorbehalten.