Startseite  
   

29.05.2024

 

 

Like uns auf Facebook

Folge uns auf Twitter

 


 

Werbung


Vorherigen Artikel lesen Nächsten Artikel lesen

 

Die Kaffee-Kultur in Abu Dhabi entdecken

Das ist wirklich Genuss pur



Kaffee ist seit Jahrhunderten ein integraler Bestandteil der arabischen Kultur, und die damit verbundenen Traditionen sind tief im Vermächtnis der Region verwurzelt. Als symbolischer Akt der Großzügigkeit ist das Ausschenken von arabischem Kaffee an Gäste Teil der arabischen Gastfreundschaft.

Die Vorbereitung und das Servieren des Kaffees, genann Gahwa sind von kunstvollen Traditionen und sozialen Ritualen geprägt.

Früher brauten Beduinen ihren mit Kardamom und Safran zubereiteten Kaffee auf einer Feuergrube im Boden und servierten ihn für gewöhnlich in winzigen Tassen ohne Henkel. Nach und nach wurde diese Methode durch den Kuwar ersetzt, einer Tongrube mit einem Ofen, der aus Kieselsteinen und Steinplatten hergestellt wird. Den Kuwar findet man in den Häusern oder Zelten in den Madschlis (einem Sitzbereich, in dem Gäste bewirtet werden); daneben gibt es meist einen Brennholzbehälter und einen Platz für die Person, die den Kaffee vorbereitet.

Um die äußerst aromatischen Kaffeebohnen in Kaffee zu verwandeln, sind viele Schritte erforderlich: Die Bohnen müssen ausgewählt, gewaschen, getrocknet und anschließend geröstet werden, bis sie sich rot oder braun verfärben. Für den geschmacksintensiven, aromatischen Kaffee werden die gerösteten Bohnen gemahlen und aufgebrüht.

Für das Servieren von arabischem Kaffee gilt eine aufwändige Etikette für mden Servierenden, den Gast und den Gastgeber. Der Servierende muss die Dallah (Kaffeekanne) mit der linken Hand halten, wobei der Daumen nach oben gerichtet sein muss. Die Tasse wird mit der rechten Hand gehalten.mGäste sollten ihre Tasse mit der rechten Hand annehmen und auch wieder an den Servierenden zurückgeben. Der wichtigste oder älteste Gast wird zuerst bedient, und die Tasse ist nur zu einem Viertel gefüllt. Es kann nachgeschenkt werden, wobei es gängige Praxis ist, wenigstens eine aber nicht mehr als drei Tassen zu trinken. Arabischer Kaffee wird von Männern und Frauen aus allen Teilen der Gesellschaft hergestellt und genossen, ganz,besonders zuhause.

Angesichts der kulturellen Bedeutung dieses Getränkes ließen die VAE, Saudi Arabien, das Sultanat Oman und Qatar im Jahr 2015 den arabischen Kaffee in die Repräsentative Liste des immateriellen Kulturerbes der Menschheit der UNESCO eintragen.

Lokale Empfehlungen für authentischen Kaffee

Abu Dhabi ist berühmt für sein unglaubliches Kaffeeangebot. Deshalb sollten Besucher unbedingt einen dieser wunderbaren Kaffee-Hotspots ausprobieren - ideal, um sich nach einem anstrengenden Sightseeing-Tag zu entspannen und abzukühlen.

Joud Café

Eines der bekanntesten Kaffeespezialitätengeschäfte in Abu Dhabi, das ein ruhiges Erlebnis bietet. Wer hier einen Kaffee bestellt, wird gefragt, welche Herkunft man wünscht und ob der Kaffee heiß oder normal warm serviert werden soll. Hier wird einer der besten Kaffees der Stadt serviert, und das Lokal ist in der Regel voll mit jungen Emiratis.

Du Roi
Dieses altmodische Café ist ein beliebter Treffpunkt der Emiratis und bietet Kaffee und Kuchen sowie Croissants und klassische Sandwiches. Es ist der perfekte Ort für eine Pause, wenn man an der Corniche spazieren geht.

Le Café
Von mit Gold überzogenen Pralinen bis hin zu verlockenden Tees - das Le Café im Emirates Palace bietet den perfekten Rahmen für einen Drink, ein Treffen, einen Aperitif oder eine leichte Mahlzeit. Im Laufe der Jahre hat das glamouröse Le Café zahlreiche Auszeichnungen für seinen spezialisierten High Tea erhalten, der sowohl europäischen als auch arabischen Geschmäckern gerecht wird. Es hat sich zu einer eleganten Wahl für anspruchsvolle Touristen entwickelt, die das Café im Freien mit Blick auf den üppigen Garten des Palastes oder den Springbrunnen und einem traumhaften Blick auf die Skyline von Abu Dhabi schätzen. Empfehlung: Unbedingt das 23-karätige Goldeis bestellen.

Café 302
Direkt an der belebten Hamdan Street gelegen, ist das Café 302 im Al Maha Arjaan by Rotana Abu Dhabi ein gemütliches, urbanes Ziel für Einwohner und Touristen gleichermaßen. Die schicke, aber komfortable Inneneinrichtung lädt zu jeder Tageszeit zum Verweilen ein. Neben seinem beeindruckenden Angebot an köstlichen Cafégerichten ist das Café 302 stolz auf seine gesunden und schmackhaften Speiseangebote. Es gibt frisch gepresste Obst- und Gemüsesäfte und Superfood-Bowls, die man sich nach individuellen Wünschen zusammenstellen kann. Die Gäste können auch die Auswahl an Küchenutensilien und Bioprodukten wie Trockenfrüchte und natives Olivenöl durchstöbern, die zum Verkauf stehen.

Foto: Pixabay

 


Veröffentlicht am: 17.03.2023

AusdruckenArtikel drucken

LesenzeichenLesezeichen speichern

FeedbackMit uns Kontakt aufnehmen

NewsletterNewsletter bestellen und abbestellen

TwitterFolge uns auf Twitter

FacebookTeile diesen Beitrag auf Facebook

Hoch: Hoch zum Seitenanfang

Nächsten Artikel: lesen

Vorherigen Artikel: lesen

 


Werbung

 


Werbung - für eine gute Sache

 
         
     
     
     

Besuchen Sie auch diese Seiten in unserem Netzwerk
| Börsen-Lexikon - erklärt die Börse
| fotomensch berlin - der Fotograf von genussmaenner.de
| Frauenfinanzseite - alles für die Businessfrau
| Geld & Genuss - Lifestyle, Finanzen und Vorsorge für alle
| geniesserinnen.de - Genuss auch für die Damen
| gentleman today - Edel geht die Welt zu Grunde
| instock der Börseninformationsdienst
| marketingmensch | Agentur für Marketing, Werbung & Internet
| Unter der Lupe bewertet Gutes

 
Service
Impressum
Kontakt
Mediadaten
Newsletter
Datenschutzhinweis
Nutzungshinweise
Presse
Redaktion
RSS 
Sitemap
Suchen

 
Rechtliches
© 2007 - 2024 by genussmaenner.de. Alle Rechte vorbehalten.