Startseite  
   

21.02.2024

 

 

Like uns auf Facebook

Folge uns auf Twitter

 


 

Werbung


Vorherigen Artikel lesen Nächsten Artikel lesen

 

Die Skiwelt zu Gast in Georgien

Vom 16.2. bis 5.3.2023 findet die Freestyle- Ski-, Snowboard- und Freeski-Weltmeisterschaft in Bakuriani statt



Die Ausrichtung der WM in Georgien ist einer der wichtigsten wirtschaftlichen Meilensteine des Landes. Kein Wunder, dass dadurch der Wintersport und damit der Tourismus nachhaltig gestärkt wird.

Die Vorbereitungen dauerten rund fünf Jahre, nun geht es auf die Zielgerade: Mehr als 14 Tage lang steht der georgische Skiort Bakuriani im Zentrum des Wettstreits.

Am 18.2. findet eine glanzvolle Eröffnungsveranstaltung statt. Ab dann geht es bis zum 5.3. in die spannenden Rennen.

Die Zahlen sind beeindruckend
- Rund 700 Spitzenathleten treten gegeneinander an
- Über 3000 internationale Gäste werden erwartet
- 30 Medaillenwettbewerbe stehen auf dem Programm – 16 für Freestyle und Freeride, 14 für Snowboard, darunter jeweils zwei Mixed Teams im Ski- und Snowboard-Segment
- Die Qualifikationen und das Finale der Rennen werden live auf Eurosport in über 60 Länder weltweit übertragen

Wirtschaftliche Entwicklungen angestoßen


Im Rahmen der Ausrichtung dieser Weltmeisterschaft hat Georgien in der Skiregion Bakuriani wichtige Infrastrukturprojekte umgesetzt. So wurden sechs neue Skipisten, drei Skilifte und zwei künstliche Seen angelegt. Hinzu kam eine rund 30 Kilometer lange künstliche Beschneiungsanlage, die für beste Schneeverhältnisse sorgt.

Bakuriani wurde in den letzten Jahren ebenso wie das Skigebiet Gudauri auf internationalen Standard gebracht. Insgesamt stehen Wintersportlern vier Skigebiete mit modernen Liftanlagen und unterschiedlichen Schwierigkeitsgraden zur Verfügung.

Facts & Figures

Das Land Georgien erstreckt sich auf über 57.000 Quadratkilometer. Es liegt zwischen Europa und Asien, an der Küste des Schwarzen Meeres. Die rund 3,7 Millionen Einwohner leben hauptsächlich in den urbanen Regionen. Unterschiedliche Reisegebiete locken Urlauber mit einem ganzjährigen Angebot an touristischen Highlights. Internationale Hotelketten sind ebenso zu finden wie inhabergeführte Boutique-Hotels und eine exzellente MICE-Struktur. Das Land kann sicher bereist werden – im Safety-Index 2021 liegt es auf Platz 9. 33 Airlines fliegen die drei Flughäfen von Tiflis, Kutaisi und Batumi an.

Foto: © GNTA, Gudauri Billy ABK

 


Veröffentlicht am: 06.02.2023

AusdruckenArtikel drucken

LesenzeichenLesezeichen speichern

FeedbackMit uns Kontakt aufnehmen

NewsletterNewsletter bestellen und abbestellen

TwitterFolge uns auf Twitter

FacebookTeile diesen Beitrag auf Facebook

Hoch: Hoch zum Seitenanfang

Nächsten Artikel: lesen

Vorherigen Artikel: lesen

 


Werbung

 


Werbung - für eine gute Sache

 
         
     
     
     

Besuchen Sie auch diese Seiten in unserem Netzwerk
| Börsen-Lexikon - erklärt die Börse
| fotomensch berlin - der Fotograf von genussmaenner.de
| Frauenfinanzseite - alles für die Businessfrau
| Geld & Genuss - Lifestyle, Finanzen und Vorsorge für alle
| geniesserinnen.de - Genuss auch für die Damen
| gentleman today - Edel geht die Welt zu Grunde
| instock der Börseninformationsdienst
| marketingmensch | Agentur für Marketing, Werbung & Internet
| Unter der Lupe bewertet Gutes

 
Service
Impressum
Kontakt
Mediadaten
Newsletter
Datenschutzhinweis
Nutzungshinweise
Presse
Redaktion
RSS 
Sitemap
Suchen

 
Rechtliches
© 2007 - 2024 by genussmaenner.de. Alle Rechte vorbehalten.