Startseite  

29.11.2020

 

 

Like uns auf Facebook

Folge uns auf Twitter

 


 

Werbung


Vorherigen Artikel lesen Nächsten Artikel lesen

 

Mercedes-Benz Fashion Talents & Laureus USA

Die Kraft des Sports mit der Mode New York verbunden

Anlässlich der zweiten Laureus Fashion Show Gala im Rahmen der Fashion Week New York brachte Mercedes-Benz Fashion Talents (MBFT) bei Mercedes-Benz Manhattan fünf Designer mit Laureus USA zusammen.

Ziel war es, die Stiftung dabei zu unterstützen, das Leben von benachteiligten Kindern und Jugendlichen zu verbessern und durch die Kraft des Sports Gemeinschaften zu schaffen. Die Modeschöpfer lieferten die Show-Looks, die von Starathletinnen und Olympionikinnen auf dem Laufsteg präsentiert wurden.

Die internationalen MBFT Designer Amesh Wijesekera, Steven Tai, Soeren Le Schmidt, Mimi Plange und Nobi Talai stellten ihre Runway-Looks für die karitative Modeshow zur Verfügung und statteten die bekannten US-Athletinnen Sanya Richards-Ross (Leichtathletin, Olympia-Goldmedaillengewinnerin), Nadia Comăneci (Turnerin, 5-malige Olympia-Goldmedaillengewinnerin), Monica Seles (Tennisspielerin), Meryl Davis (Eistänzerin, Olympiasiegerin 2014, 2-malige Weltmeisterin, 5-malige Gewinnerin des Grand-Prix-Finales) und Paul Neto (Basketballspieler) für ihr Debüt auf dem Laufsteg aus.



Mercedes-Benz Fashion Talents ist ein internationales Programm zur Förderung aufstrebender Designtalente. Es hat sich in den vergangenen zehn Jahren für die derzeitige und die nächste Generation von Kreativen eingesetzt und ihnen Unterstützung sowie internationale Präsenz auf wichtigen internationalen Modeplattformen geboten. Laureus ist eine Wohltätigkeitsorganisation, die es sich zum Ziel gesetzt hat, sozial benachteiligten Kindern und Jugendlichen Zugang zum Sport zu eröffnen, um ihre körperliche und geistige Gesundheit, ihre Lernbereitschaft, ihren Einstieg ins Berufsleben und ihren sozialen Zusammenhalt zu verbessern.
 
Amesh Wijesekera

Der in London geborene und in Sri Lanka aufgewachsene Amesh Wijesekera ist ein aufstrebender Stern am Modehimmel. Er trägt dazu bei, Sri Lanka einen Platz auf der internationalen Fashion-Landkarte zu verschaffen. Wijesekera, der auf der Mercedes-Benz Fashion Week Colombo entdeckt und mit dem Mercedes-Benz Fashion and Apparel Award in Sri Lanka ausgezeichnet wurde, gewann 2016 die International Catwalk Competition der Graduate Fashion Week. Er gab sein Laufstegdebüt 2019 auf der Mercedes-Benz Fashion Week in Berlin. Seither hat er seine Kollektion auf der London Fashion Week anlässlich des 10-jährigen Jubiläums der MBFT sowie auf der Mercedes-Benz Fashion Week Tbilisi präsentiert.

Steven Tai

Der in Macau geborene und in London ansässige kanadische Designer Steven Tai stellte sein Label 2013 vor, nachdem er beim Internationalen Festival für Mode, Fotografie und Modeaccessoires in Hyères den „Chloé Prize“ gewonnen hatte. Bestandteil des Preises war die Teilnahme an einer Modenschau bei der Mercedes-Benz Fashion Week in Berlin, wodurch der Designer nach eigener Aussage darin bestärkt wurde, sein eigenes Unternehmen zu gründen. Die progressive, technisch detaillierte und luxuriöse Marke für Damenmode wird für ihren entspannten Tomboy-Look gefeiert, der sich allen Mainstreamtrends widersetzt.

Soeren Le Schmidt Soeren



Le Schmidt ist ein dänischer Designer, der seine Kollektion auf der Kopenhagener Fashion Week zeigt und seit Neuestem von Mercedes-Benz unterstützt wird. Er mag das Mischen und Kombinieren von Elementen aus unterschiedlichen Kulturen, was sich in seiner Kombination von Streetwear und Rockabilly-Ästhetik offenbart. Bekannt ist er für seinen originellen und unverwechselbaren Stil und seine Schneiderkunst.

Mimi Plange

Die in Ghana geborene Modeschöpferin Mimi Plange lässt sich bei ihren Kreationen von der modernen amerikanischen Luxus-Sportswear-Tradition inspirieren, ergänzt durch einen Schuss schwarzer Romantik. Ihre Zielgruppe sind moderne, internationale und demokratisch gesinnte Menschen. Plange wurde mehrfach ausgezeichnet, so etwa als International Emerging Designer of the Year 2011 auf der Mercedes-Benz Africa Fashion Week in Südafrika. Die Marke wird von der ehemaligen First Lady Michelle Obama, Vanessa Hudgens, Serena Williams, Rihanna, Paris Hilton, Michelle Trachtenberg und Janelle Monae getragen.

Nobi Talai


Die in Teheran geborene und in Berlin ansässige Designerin Nobieh Talaei gründete NOBI TALAI Anfang 2015. Mit ihrer Marke bringt sie ihre Liebe zu Stoffen und puristischen, archetypischen Formen zum Ausdruck. Kurz nach der Gründung des Labels folgten eine Reihe von Ausstellungen und Auszeichnungen, und noch im selben Jahr wurde Talaei von Mercedes-Benz im Rahmen der Milano Moda Donna präsentiert.

Text: Mercedes-Benz/Erwin Halentz
Fotos: Mercedes-Benz

 


Veröffentlicht am: 15.09.2019

AusdruckenArtikel drucken

LesenzeichenLesezeichen speichern

FeedbackMit uns Kontakt aufnehmen

NewsletterNewsletter bestellen und abbestellen

TwitterFolge uns auf Twitter

FacebookTeile diesen Beitrag auf Facebook

Hoch: Hoch zum Seitenanfang

Nächsten Artikel: lesen

Vorherigen Artikel: lesen

 


Werbung

 


Werbung - für eine gute Sache

 
         
     
     
     

Besuchen Sie auch diese Seiten in unserem Netzwerk
| Börsen-Lexikon - erklärt die Börse
| fotomensch berlin - der Fotograf von genussmaenner.de
| Frauenfinanzseite - alles für die Businessfrau
| Geld & Genuss - Lifestyle, Finanzen und Vorsorge für alle
| geniesserinnen.de - Genuss auch für die Damen
| gentleman today - Edel geht die Welt zu Grunde
| instock der Börseninformationsdienst
| marketingmensch | Agentur für Marketing, Werbung & Internet
| Unter der Lupe bewertet Gutes

 
Service
Impressum
Kontakt
Mediadaten
Newsletter
Datenschutzhinweis
Nutzungshinweise
Presse
Redaktion
RSS 
Sitemap
Suchen

 
Rechtliches
© 2007 - 2020 by genussmaenner.de, Berlin. Alle Rechte vorbehalten.