Startseite  

04.12.2021

 

 

Like uns auf Facebook

Folge uns auf Twitter

 


 

Werbung


Vorherigen Artikel lesen Nächsten Artikel lesen

 

Morgengruß von Helmut Harff: 1.000 Freunde

… oder nur Nachläufer

Freunde, gute Freunde, beste Freunde – das ist etwas Besonderes, etwas Seltenes. Freunde haben den Vorteil, dass man sie sich aussuchen kann, dass man als Freund ausgesucht wird. Das ist mit nahezu allen anderen Beziehungskisten nicht möglich.

Ja, ich weiß, das sind Plattitüden.  Doch auch die muss man hin und wieder aussprechen. Man neigt ja schnell dazu, alle möglichen Menschen als Freunde zu bezeichnen. Das ist längst nicht nur seit Facebook und Co. so. Auch in Vor-Internetzeiten, als man noch keine Follower sammelte wie Briefmarken, ging man mit dem Wort Freund eher großzügig um. Man war schon damals wer, wenn man viele als Freund bezeichnen konnte, wenn man ein Freund von vielen anderen war.

Das hat sich bis heute so erhalten. Nur es ist eben viel leichter Freunde zu sammeln. Doch das sind eben in den allermeisten Fällen Menschen – ich möchte nicht „nur“ sagen – die einem in den sozialen Medien folgen. Ja, ich habe so Follower, die überall auf der Erde leben, die beispielsweise auf den Namen Harff hören. Ich wusste gar nicht, dass der Name doch so verbreitet ist. Das  sind nun nicht einmal Verwandte, aber schön, dass man von ihnen weiß.

Doch wie gesagt, Freunde sind das nicht. Freunde sind ganz besondere Menschen, jemandes Freund zu sein, ist für mich eine große Ehre. Freunde, das sind Menschen, die einem nachts um 3 anrufen können – gern auch umgekehrt. Freunde muss man nicht jeden Tag treffen, doch wenn man sich trifft, dann ist es, ob man das eben täglich tut. Freunde vertrauen einem Dinge an, die sonst niemand weiß. Freunden kann man die Wahrheit sagen, die vergessen, dass die nicht angenehm war.

Ich weiß sogar, dass Männer und Frauen befreundet sein können. Vielleicht denkt der eine oder andere, „nur“ befreundet. Nein, ich meine, sogar richtig befreundet sein, ohne körperliche Nähe.

Für alle gilt aber auf jeden Fall, Freundschaften, die diese Bezeichnung verdienen, sind äußerst selten, sie sind etwas ganz besonderes und davon hat man nicht viele. Manche halten eine lange Zeit, manche ein Leben lang. Und, es ist nicht selbstverständlich auch nur einen guten Freund zu haben.

Ich bin ein ganz besonderer Glückspilz, denn ich habe gleich mehrere Freunde, darunter die Beste Frau der Welt, mit der ich gleich in der Sonne frühstücke.

Ach ja: Gruß an alle Freunde, an alle die eines Freundes Freund sind – am National Best Friends Day.

Ich wünsche Ihnen ein genussvolles Frühstück.

Gratulation allen, die heute Namenstag haben: Medardus, Elga, Chlodwig

Foto: Pixabay

 


Veröffentlicht am: 08.06.2021

AusdruckenArtikel drucken

LesenzeichenLesezeichen speichern

FeedbackMit uns Kontakt aufnehmen

NewsletterNewsletter bestellen und abbestellen

TwitterFolge uns auf Twitter

FacebookTeile diesen Beitrag auf Facebook

Hoch: Hoch zum Seitenanfang

Nächsten Artikel: lesen

Vorherigen Artikel: lesen

 


Werbung

 


Werbung - für eine gute Sache

 
         
     
     
     

Besuchen Sie auch diese Seiten in unserem Netzwerk
| Börsen-Lexikon - erklärt die Börse
| fotomensch berlin - der Fotograf von genussmaenner.de
| Frauenfinanzseite - alles für die Businessfrau
| Geld & Genuss - Lifestyle, Finanzen und Vorsorge für alle
| geniesserinnen.de - Genuss auch für die Damen
| gentleman today - Edel geht die Welt zu Grunde
| instock der Börseninformationsdienst
| marketingmensch | Agentur für Marketing, Werbung & Internet
| Unter der Lupe bewertet Gutes

 
Service
Impressum
Kontakt
Mediadaten
Newsletter
Datenschutzhinweis
Nutzungshinweise
Presse
Redaktion
RSS 
Sitemap
Suchen

 
Rechtliches
© 2007 - 2021 by genussmaenner.de, Berlin. Alle Rechte vorbehalten.