Startseite  

08.12.2021

 

 

Like uns auf Facebook

Folge uns auf Twitter

 


 

Werbung


Vorherigen Artikel lesen Nächsten Artikel lesen

 

Harff testet: Die WSPL-3B-Performance-Kaffeemaschine

Was für ein Name für so ein stylisches Teil



Ich erinnere mich an ein Gespräch mit dem Chef eines Nobel-Kaffeautomatenherstellers. Ich frage, was die sündhaft teuren Gerätschaften denn können. Seine Antwort: Kaffee kochen. Das fiel mir wieder ein, als ich die WSPL-3B-Performance-Kaffeemaschine von Wilfa vor mir stehen hatte.

Wilfa? Wilfa ist ein inzwischen 73 Jahre altes norwegisches Unternehmen, welches sich  zu einem der führenden Anbieter von elektrischen Kleinartikeln entwickelt hat. Man konzentriert sich auf Design, Qualität, Sicherheit und Innovation. In den letzten Jahren wurde ein großer Fokus auf Kaffee gelegt und eine Serie von Kaffeemaschinen und Kaffeeprodukten auf den Markt gebracht mit dem Namen Wilfa Schwarz.

So eine Kaffeemaschine ist die mit dem sperrigen Namen, der eigentlich so gar nicht zu dem stylischen Gerät passen will, das zuerst mit seinem futuristischen und für eine Kaffeemaschine untypischen Design auf sich aufmerksam macht. Sie wertet optisch wirklich jede Küche auf. Dabei nimmt sie gar keine große Fläche ein und ihre Bedienung ist auch für den kinderleicht, der immer einen großen Bogen um eine Bedienungsanleitung macht. Wer zu diesen Typen gehört, wird nichts davon lesen, dass die WSPL-3B-Performance-Kaffeemaschine von Wilfa über eine Durchflusskontrolle verfügt, um den Wasserdurchfluss regulieren zu können und das beste Kaffeearoma zu erhalten, ungeachtet des Brühvolumens. Er ließt auch nichts von einer Schnellheizfunktion mit einer perfekten Brühtemperatur für optimale Wärme.

Doch ganz ehrlich, das muss man auch nicht lesen, es reicht ja völlig, dass man das bei jeder Tasse Kaffee schmeckt – und das tun Mann und Frau. Mehr will Mann ja schließlich auch nicht.

Nur der Preis bewegt sich mit 250 Euro eher in den Dimensionen, die man sonst von Alkoholika in dem Land am Nordkap kennt.

Meine Bewertung:
5-1 Stern. Den Abzug gibt es ausschließlich für den Preis.

 


Veröffentlicht am: 25.08.2021

AusdruckenArtikel drucken

LesenzeichenLesezeichen speichern

FeedbackMit uns Kontakt aufnehmen

NewsletterNewsletter bestellen und abbestellen

TwitterFolge uns auf Twitter

FacebookTeile diesen Beitrag auf Facebook

Hoch: Hoch zum Seitenanfang

Nächsten Artikel: lesen

Vorherigen Artikel: lesen

 


Werbung

 


Werbung - für eine gute Sache

 
         
     
     
     

Besuchen Sie auch diese Seiten in unserem Netzwerk
| Börsen-Lexikon - erklärt die Börse
| fotomensch berlin - der Fotograf von genussmaenner.de
| Frauenfinanzseite - alles für die Businessfrau
| Geld & Genuss - Lifestyle, Finanzen und Vorsorge für alle
| geniesserinnen.de - Genuss auch für die Damen
| gentleman today - Edel geht die Welt zu Grunde
| instock der Börseninformationsdienst
| marketingmensch | Agentur für Marketing, Werbung & Internet
| Unter der Lupe bewertet Gutes

 
Service
Impressum
Kontakt
Mediadaten
Newsletter
Datenschutzhinweis
Nutzungshinweise
Presse
Redaktion
RSS 
Sitemap
Suchen

 
Rechtliches
© 2007 - 2021 by genussmaenner.de, Berlin. Alle Rechte vorbehalten.