Startseite  

29.09.2022

 

 

Like uns auf Facebook

Folge uns auf Twitter

 


 

Werbung


Vorherigen Artikel lesen Nächsten Artikel lesen

 

Morgengruß von Helmut Harff: Oh Du hässliche Geschenkezeit

Was soll ich nur damit



Woran erinnert man sich, wenn es um Weihnachten geht? An den brennenden Weihnachtsbaum? Daran, dass die Katze oder Opa beim Weihnachtslied-Dirigieren mit dem Stock den Weihnachtsbaum umriss? Daran, dass sich alle stritten? Hoffentlich nicht!

Ja, an  Streit kann ich mich auch erinnern und schuld war der wirklich hässliche Weihnachtsbaum. Doch wenn ich mich zurück erinnere und wenn ich mit all den Menschen in meinem Umfeld rede, so kommt bei der Frage nach den Weihnachtserinnerungen immer eines – hässliche Geschenke. Nun liegt es ja in den Augen des Beschenkten, ob man sich wirklich freut oder sich eher dazu zwingen muss, sich über ein Geschenk zu freuen.

Wie immer im Leben, kam es bei mir mal so, mal so. Doch komisch, ich erinnere mich viel eher an die grusligen Geschenke. Dabei soll doch das Gehirn negative Ereignisse irgendwo ganz unten in einer Schublade ablegen. Na, Weihnachten ist wohl auch hier anders.

Ich glaube ja nicht, dass jemand mir wirklich etwas absichtlich schenkte von dem er annahm, dass ich mich darüber nicht freuen würde. Gut, das Wichteln unter Kollegen nehme ich da mal raus. Und doch, kratzige Socken, einen Schlafanzug oder irgendetwas für die Schule, das konnte mir Weihnachten schon etwas vergällen. Noch schlimmer waren nur die einfach nicht tot zu kriegenden Weihnachtspullover. Der rangiert bei mir noch hinter einem Set, bestehend aus Besen, Müllschaufel, Schrubber und Scheuerlappen. Letzeres kann ich zumindest theoretisch das ganze Jahr nutzen, obwohl ich schon lange nur sauge und nicht fege.

Doch es muss Leute geben, die Weihnachtspullover lieben. Wie sonst kann man die kaufen? Sieht man sich die Liste kurioser Feiertage auf dem gleichnamigen Portal an, so gibt es sogar viele Fans dieses Strickerzeugnisses. Wieso sonst feiern die heute den „National Ugly Christmas Sweater Day“ – den „Tag der hässlichen Weihnachtspullover“? Ich hätte eine Verwendung für so einen hässlichen Weihnachtspullover. Ich ziehe den morgen an. Warum? Abwarten!

Abwarten ist jetzt nicht angesagt, denn die Beste Frau der Welt wartet schon ungeduldig auf unser Frühstück.

Ich wünsche Ihnen ein genussvolles Adventsfrühstück.

Gratulation allen, die heute Namenstag haben:  Lazarus, Jolanda, Viviana

Foto: Pixabay

 


Veröffentlicht am: 17.12.2021

AusdruckenArtikel drucken

LesenzeichenLesezeichen speichern

FeedbackMit uns Kontakt aufnehmen

NewsletterNewsletter bestellen und abbestellen

TwitterFolge uns auf Twitter

FacebookTeile diesen Beitrag auf Facebook

Hoch: Hoch zum Seitenanfang

Nächsten Artikel: lesen

Vorherigen Artikel: lesen

 


Werbung

 


Werbung - für eine gute Sache

 
         
     
     
     

Besuchen Sie auch diese Seiten in unserem Netzwerk
| Börsen-Lexikon - erklärt die Börse
| fotomensch berlin - der Fotograf von genussmaenner.de
| Frauenfinanzseite - alles für die Businessfrau
| Geld & Genuss - Lifestyle, Finanzen und Vorsorge für alle
| geniesserinnen.de - Genuss auch für die Damen
| gentleman today - Edel geht die Welt zu Grunde
| instock der Börseninformationsdienst
| marketingmensch | Agentur für Marketing, Werbung & Internet
| Unter der Lupe bewertet Gutes

 
Service
Impressum
Kontakt
Mediadaten
Datenschutzhinweis
Nutzungshinweise
Presse
Redaktion
RSS 
Sitemap
Suchen

 
Rechtliches
© 2007 - 2022 by genussmaenner.de, Berlin. Alle Rechte vorbehalten.