Startseite  

26.06.2022

 

 

Like uns auf Facebook

Folge uns auf Twitter

 


 

Werbung


Vorherigen Artikel lesen Nächsten Artikel lesen

 

Morgengruß von Helmut Harff: Gruß an Rudolf

... dem Rentier



Hallo Rudolf, wie geht es Dir? Ja, ich meine Dich da oben im hohen Norden, wo jetzt die Sonne den ganzen Tag mit Deiner roten Nase um die Wette strahlt. Ich hoffe, Du leidest nicht zu sehr unter den Hänseleien Deiner Herde. Sei gewiss, in genau sechs Monaten werden Dich alle beneiden. Vielleicht nutzt Du die Zeit, noch zu trainieren. In einer Nacht alle Kinder zu besuchen, dazu braucht es Kondition.


Ja, heute in sechs Monaten ist es wieder so weit, wir schmücken den Weihnachtsbaum, werkeln in der Küche, bemühen uns darum, unsere Geschenke schön zu verpacken. Einige werden – es ist ja Sonnabend – noch schnell das eine oder andere kaufen. Diese ganz spezielle Spezies wird wohl nie aussterben. Daran hat wohl auch der König der Weihnachtsbaumständer Krinner gedacht und gestern als wohl der Erste schon auf sein Weihnachtsangebot aufmerksam gemacht.

Wie wird das in sechs Monaten sein? Werden wir wieder Weihnachten mit Familie und Freunden feiern dürfen/müssen? Haben wir warme Stuben und Gas für den Herd den ganzen Tag? Wird der Strom abends abgeschaltet und wir greifen wieder auf echte Kerzen zurück? Ich kann und will nicht glauben, dass es so kommt. Wobei, für uns käme es ohnehin nicht so schlimm. Wozu haben wir einen Kamin, einen Grill und Weihnachtsbaumkerzen, die mit Batterien betrieben werden.

Auf was sollten wir uns sonst einstellen? Ich weiß sicherlich wieder nicht, was ich schenken soll, „wir haben ja alles“. Ja, ich sollte die Zeit nutzen, schon hier und da etwas zu kaufen, schließlich sind sechs Monate schneller vorbei, als man meinen möchte.

Und noch? Ich hoffe, dass alle in Europa ganz friedlich und als Familien vereint Weihnachten feiern können. Überhaupt sollten gerade in diesem Jahr alle auf die Weihnachtsbotschaft „… und Frieden auf Erden“ hören. Allerdings sollte man damit nicht bis zum 24. Dezember, bis zum Heiligen Abend warten. Ich sehe, dass dabei Rudolf ganz heftig mit seinem Geweih wackelt und seine rote Nase leuchtet.

Bei der Besten Frau der Welt und mir leuchten gleich die Augen – am hochsommerlichen Frühstückstisch.

Ich wünsche Ihnen ein genussvolles Frühstück.

Gratulation allen, die heute Namenstag haben: Johannes d.T., Reingard

Foto: Pixabay

 


Veröffentlicht am: 24.06.2022

AusdruckenArtikel drucken

LesenzeichenLesezeichen speichern

FeedbackMit uns Kontakt aufnehmen

NewsletterNewsletter bestellen und abbestellen

TwitterFolge uns auf Twitter

FacebookTeile diesen Beitrag auf Facebook

Hoch: Hoch zum Seitenanfang

Nächsten Artikel: lesen

Vorherigen Artikel: lesen

 


Werbung

 


Werbung - für eine gute Sache

 
         
     
     
     

Besuchen Sie auch diese Seiten in unserem Netzwerk
| Börsen-Lexikon - erklärt die Börse
| fotomensch berlin - der Fotograf von genussmaenner.de
| Frauenfinanzseite - alles für die Businessfrau
| Geld & Genuss - Lifestyle, Finanzen und Vorsorge für alle
| geniesserinnen.de - Genuss auch für die Damen
| gentleman today - Edel geht die Welt zu Grunde
| instock der Börseninformationsdienst
| marketingmensch | Agentur für Marketing, Werbung & Internet
| Unter der Lupe bewertet Gutes

 
Service
Impressum
Kontakt
Mediadaten
Datenschutzhinweis
Nutzungshinweise
Presse
Redaktion
RSS 
Sitemap
Suchen

 
Rechtliches
© 2007 - 2022 by genussmaenner.de, Berlin. Alle Rechte vorbehalten.